News Crysis 3 stand wegen Leaks und Raubkopien auf der Kippe

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
623
#2
sollen lieber F2P Herstellen und Glücklich werden...
 

Busta Rhymes

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.487
#3
Dann sollen sie aufhören Spiele zu Programmieren. Sollen die sich Berufe aus dem Handwerk suchen und aufhören zu meckern. Jedes mal der gleiche Mist um uns zu suggerieren das wir ihren überteuerten Mist kaufen sollen. Diablo 3 war mein letztes gekauftes Spiel. Die GEMA, GEZ etc. ziehen uns schon genug Kohle ab. Dann noch 60€ für ein Game + Zusatzkosten wie DLCs.
 

noay11

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.353
#4
früher gab es auch kopierschutze, die einem nicht die lust am spielen vermiest haben. der raubkopierer klickt auf eine .exe und das spiel läuft an, während der ehrliche käufer auch eine .exe klickt und ewig viele überwachungsmechanismen schalten sich ein... einfach total sinnlos und ärgerlich....
 

tris0x

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
535
#5
der unterschied von heutigen raubmordkopierern und denen damals ist, dass man es heute besser in eine statistik fassen kann ;)
 

pr0g4m1ng

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
35
#7
Ich dachte bei der Überschrift ehrlich gesagt es ginge darum, dass Crytek Ärger bekam für die von ihnen verwendeten Raubkopien.
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
#8
Crysis 2 war über einen Monat in illegalen Tauschbörsen vor dem offiziellen Releasetermin zum Download verfügbar, was Spieleentwickler und Publisher einiges an Umsatz gekostet haben dürfte.
Dann sollte Crytek doch besser auf seine eigenen Mitarbeiter aufpassen, anstatt uns wie schon nach Crysis 1 einen vor zu heulen.
 

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.329
#9
Schön den Topf voll Propaganda aufkochen...
Die bösen Torrent Raubmordkopierer sind wieder schuld.
Und och ja Crytek und EA geht so so schlecht. Mir kommen die Tränen...

Sorry aber wenn das Spiel über einen Monat vor VÖ in der Szene released wird, dann ist bei Crytek/EA was schief gelaufen.
Dass das Spiel so oder so zum Download verfügbar gewesen wäre ist ja eh klar. Kein Kopierschutz ist unknackbar und für die Szene ist es eher noch eine Herausforderung.
Aber da hat wohl jemand auf dem Weg zum Presswerk, dort direkt, oder im weiteren Vertrieb seine Finger mit im Spiel.
Eventuell sogar jemand aus den bekannten Spielezeitschriften.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.077
#10
wer sucht sich als Publisher schon EA raus.. außer wenn man nur aufs Geld aus ist..
Steam und fertig..
Weil der Publisher ja auch nur das Geld für die Verpackung und den Datenträger bezahlt :lol:


Ich weiß ja ned mal wo das Problem an der Sache ist.
Sie sagen immer, dass der Leak das Schlimmste überhaupt ist - da diese die erste Woche vom Verkauf zunichte macht. Dort ist der Verkauf am stärksten und man verdient am meisten.

Warum lassen sie nicht einfach 5 wichtige Dateien, die essentiell zum Spielbetrieb sind, von der DVD runter und releasen dann beim Verkaufsstart einen 1Mb-Patch mit diesen Dateien.
--> Kein Leak mehr möglich
--> Kein Crack kann vor Verkaufsstart erstellt werden
--> Erster Crack frühestens am Ende des ersten bzw. am zweiten Tag
--> Käufer haben keinen Nachteil


Ist ja im Endeffekt der Steam kopierschutz. Und wenn die Daten fehlen bzw. verschlüsselt sind wie bei HL2 o.ä. kann kein Leak dem Unternehmen schaden.



... siehe call of duty black ops 2 bei steam für 60€, und das für ein pcspiel, dazu noch digital, ohne materialien. wie handbuch, hülle und DVD. einfach nur die daten, 60€. die spinnen allmählig, EA muss boykottiert werden
EA vermarktet nicht Call of Duty.
 
Zuletzt bearbeitet:

pstreiter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
368
#11
Wer die Tresortür offen stehen lässt und sich wundert, dass stibitzt wird, ist nicht mehr zu helfen.
Natürlich ist dann der gierige Abschaum Schuld und nicht der Depp, der vergessen hat abzuschließen.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.550
#12
die spiele sind nicht nur überteuert, sie werden auch teurer. die ersten anfänge sind schon da. siehe call of duty black ops 2 bei steam für 60€, und das für ein pcspiel, dazu noch digital, ohne materialien. wie handbuch, hülle und DVD. einfach nur die daten, 60€. die spinnen allmählig, EA muss boykottiert werden

die raubkopien stellen keine berdohung oder miese dar, die 5 millionen käufer sind trotzdem noch da.
jetzt mal 5 mill mal 60 € rechnen,
niemand kann mir erzählen dass diese unternehmen die spiele so teuer verkaufen müssen um zu überleben. die preise sind aus gier hochgepusht
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dawzon

Gast
#13
Anstatt rumzuheulen sollte Crytek mal zusehen dass sie sich um ihre eigenen Mitarbeiter kümmern, denn ich glaube kaum dass sich irgendjemand bei Crytek "illegal" Zugang verschafft hat um dieses eine Spiel zu "stehlen".

Wobei es um Crysis 3 genauso wenig schade ist wie um den 2ten Teil.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.560
#14
Ich frage mich gerade, ob so Leute wie ich, die Crysis 2 im Laden ordentlich gekauft haben weil Crysis 1 Klasse war - aber nach kurzem anspielen des Singleplayers von C2 den Mist wieder weg gelegt / Deinstalliert haben auch mitgezählt wurden? Dafür könnte man ja einen Raubmordtaliban-Kopierer von der Summe abziehen!

Echt lächerlich dieses rumflennen seitens Crytek.......
 

Riddick-GER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
307
#15
Naja aber Crysis 2 wahr nunmal auch nicht gut ...
habe es 1/2 stunde gespielt und schon keine lust mehr drauf gehabt :)
Warhead wahr ja noch ürgendwie gut und hat spaß gemacht^^
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.600
#16
Vielleicht sollte Crytec mal aufhören bessere Grafikdemos zu entwickeln, sondern mal etwas mehr Tiefgang und Spiellänge reinbringen...

Und bei einem derartigen Leak sollte man lieber die eigene Firma an der Nase nehmen.
 

Sjeg

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
59
#17
Ich wäre über alle maßen schockiert gewesen wenn wir den gefühlten 70ten aufgewaschenen fps clon versäumt hätten, wegen der bösen Raubkopierer, die sich ohne den Leak nämlich ALLE das Spiel zu Release gekauft hätten, um sich auf keinen Hall die hoch polierte PC Portierung entgehen zu lassen.

Nochmal Schwein gehabt. ^^
 

Jethro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.661
#19
Top