CrystalDiskInfo zeigt Vorsicht an!

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Es wird Garantie Unkown angezeigt.
Mache ich was falsch?
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Ja.
1. falsche Eingaben ??? S2PEJ9FB901717 HD502HM
2. denselben Schmarren in mehreren Threads posten

Code:
End User  	  
Serial Number         Seagate Part Number     Warranty Status        Options
S2PEJ9FB901717        HD502HM/B               In Warranty            In Warranty
                                              Expiration 21-Dec-2014
 
Zuletzt bearbeitet:

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Danke!!!:D

Also doch keine OEM


Die von CrystalDiskInfo C5 Sektor Fehler ist weg!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
dafür gibts nur zwei Erklärungen: :D
- Du hast eine fehlerfreie Austauschplatte erhalten. (das nennt man überstürzte Handlungsweise)
- Bei Deiner Weiterverwendung der Platte wurde unabsichtlich über die schlecht lesbare Stelle geschrieben, und die Stelle ist jetzt wieder OK. (Das nennt man warten, bis das intelligente Defektmanagement der Platte das Problem selbst behebt)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Lesefehler 01 und unkorrigierbarer Fehler BB sind immer noch da aber die Platte wird mit Gut bewertet.
Heißt es nicht das diese wie du sagst "Austausch-Platte" ich am beste umtauschen soll, weil die immer noch Lesefehler hat?
überlege mir eine SSD zu holen und diese HDD zu verkaufen, aber mit so einem Fehler lässt sich schlecht verkaufen oder?
Andererseits macht sie keine Probleme.
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Ob der längeren Pause dazwischen war ungewiss, ob Du nicht vielleicht einen Vorabtausch gemacht hast - der Frage nach, scheidet das Erste jetzt ja aus. :)
Der restliche Kram ist irrelevant, solange bei aktuell/schlechtester Wert der internen Berwertung noch 100 steht.
Deswegen erhält die Platte ja auch das "GUT"
 
Zuletzt bearbeitet:

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Bild2.PNG


So finde ich sieht es schon besser aus mit Gut.

Da ich meinen Rechner fast nur für Spiele und Surfen nutze, denke ich das eine SSD mir da nicht viel bringt. Paar Sec. beim Game laden vielleicht aber nicht die FPS.
hmm bin am überlegen ob der Umstieg von dieser HDD auf eine SSD wirklich lohnt!?
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
HD Sentinel würde dazu sagen: Die Platte ist in exzellentem Zustand, voraussichtliche Lebensdauer mehr als 1000 Tage... :)
 

Arthax

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.190
Hey ihr!
Ich habe auch solch einen Fehler.
Was bedeutet das?^^

Gruß
SoniC88

 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
Das 3 Sektoren nicht gelesen werden können. Ob sie defekt sind und durch Reservesektoren ersetzt werden müssen oder doch wieder lesbar sind, zeigt sich erst nach dem nächsten Beschreiben derselben. Dazu wird normalerweise die Festplatte vollständig überschrieben. Wenn das zu aufwendig ist kann alternativ mittels chkdsk /r gearbeitet werden, allerdings bleiben dann diese 3 Sektoren weiterhin als pending/offline uncorrectables in der Anzeige stehen, das sie nach dem chkdsk aus dem Filesystem ausgeschloßen bleiben und damit nicht mehr beschrieben werden können, weshalb die Plattenelektronik sie auch nichtmehr prüft.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.431
Die hat aber auch 3 Schreibfehler, was komisch ist, denn eigentlich hätten die betroffenen Sektoren bei Schreibfehlern ausgetauscht werden müssen. Nebenbei sind noch 9 Ultra-DMA CRC Fehler registriert, da war die Verbindung des SATA Kabels oder das Kabel selbst nicht in Ordnung, beobachte also den Hex-Wert von C7 und tausche das SATA Kabel falls der ansteigt.
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
Eine interessante Überlegung, jedoch wird bei Schreibfehlern kein Sektor ausgetauscht.
C7 ist älter da der aktuelle Wert wieder auf optimalen 200 steht.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.431
Könnte es aber sein, dass die Schreibfehler zeitlich mit den Ultra-DMA CRC Fehlern zusammen gefallen sind und der Controller deshalb einen Austausch der Sektoren unterlassen hat? Eigentlich hätte das bei Schreibfehlern ja passieren müssen und eigentlich sollten Ultra-DMA CRC Fehler keine Schreibfehler produzieren, aber eigentlich dürfte es ja auch keine Fehler, keine FW-Bugs und keine Bluescreen geben. :D
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.621
Die Schreibfehlerrate zeigt doch eigentlich nur an, dass beim Schreibzugriff Probleme aufgetreten sind, sodass der Vorgang wiederholt werden musst. Das kann sein, dass die Spur nicht gehalten werden konnte oder das sich der S-/L-Kopf außerhalb der Toleranzen bewegt hat (zu hoch oder zu niedrig). Fehlerhaft geschriebenen Daten oder defekte Sektoren können meiner Meinung nach dadurch nicht angezeigt werden, da hierzu ein erneuter Lesezugriff notwendig wäre. Das passiert bei einem Schreibzugriff aber nicht. Alle Daten werden prinzipiell auf gut Glück geschrieben, ohne dass sie kontrolliert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
@Holt:
Bei CRC Fehlern werden die Daten nicht geschrieben, was ja den Cyclic Redundancy Check auch sinnlos machen würde.
 

RebelAngel

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
661
Habe das gleiche Problem...und zwar einen "pending" / schwebenden Sektor...werde mal den warn-wert auf 2 stellen und warten, ob weiter was passiert...oder kann ich sonst noch was tun? :-/

diskinfo.jpg

edit: eine blöde frage habe ich noch...HDTune kann offenbar nicht auf die SMART - Daten zugreifen (werden nicht angezeigt)...hat dann der Error-Scan trotzdem Aussagekraft oder ist das dann auch für die Würscht...?
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
Und was genau erhoffst du dir von einem "Error Scan" mittels HDTune ?
Wenn das schon beim einfachen Auslesen der SMART Werte scheitert...
 

RebelAngel

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
661
deswegen frag ich ja, ob es Sinn macht ;-)

gut, bleibt die Frage...kann/soll ich etwas tun, oder ist es in Ordnung, sofern der Wert nicht bald auf 2 steigt...?
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
Das ist eher eine Geschmacksfrage, auch 10 pending sectors währen kein Problem, solange nicht der MBR oder die MFT betroffen sind. Das kann dann zu lags führen, mittels chkdsk /r läßt sich sowas ohne großen Aufwand beheben, die Anzahl der pending sectors bleibt dann aber unverändert bestehen. Ansonsten Post #31, weiter oben findest du auch eine Selbstheilung der Platte, das ist aber eher selten der Fall.
 
Top