CrystalDiskInfo zeigt Vorsicht an!

Bublik79

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Hallo!

Ich habe mir heute CrystalDiskInfo installiert und wollt meine HDD auslesen.
Bei mir Kommt die Meldung beim CristalDiskInfo in Gelb Vorsicht und C5 Aktuell schwebende Sektoren!
Mein ganzes System ist paar Tage alt und HDD ist eine Samsung Spinpoint F3 500GB.

Was hat die Meldung zu bedeuten, das ist doch nicht in Ordnung, oder?

würde gerne ScreenShot machen doch irgendwie weis ich nicht wie und mit Fraps geht irgendwie nicht, weil nicht regestriert.
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
C5 pending sectors/schwebende Sektoren, beim Lesen von X Setoren ist ein Fehler aufgetreten, das merkt sich die Festplattenelektronik, wird beim nächsten Schreibzugriff darauf kein Problem festgestellt, wird der Zähler (Anzahl unter Hex-Wert, die rechte Spalte) zurückgesetzt, kann nicht geschrieben werden, wird der Sektor durch einen Reservesektor ersetzt. Wie viele schwebende sind es?

•Screenshots Win7/Vista:
Das Snipping Tool und befindet sich im Startmenü unter "Zubehör" - oder einfach
im Startmenü-Suchfeld "Snip" eingeben. Es öffnet sich ein kleines Fenster.
Hinter dem Button "Neu" befinden sich mehrere Optionen, wie der Screenshot erstellt werden
soll - per Auswahl mit der Maus, rechteckig oder frei Hand, aktives Fenster oder Vollbild.
Wähle aktives Fenster.
Systemsteuerung > Windows Funktionen ein-oder ausschalten. Da muß bei Optionale Tablet PC-Komponenten ein Haken drin sein sonst geht es nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.247
Screen kannste mit "Drucken" Taste und dann in Paint einfügen auch mit Windowsmitteln machen. Screen wäre nicht schlecht
 

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
C5
Aktueller... 100
Schlecht... 100
Grenzwert 0
Hex-Wert 000000000001

Die Platte ist ja neu und deswegen frage ich und mache mir Sorgen.

Drücke "Druck" und es passiert nichts, muss ich noch was beachten für screenshot?
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.529
Mit alt+druck haste auch nur das aktive Fenster in der Zwischenablage. Dann in einem Programm deiner Wahl einfügen und abspeichern.

Und bitte nen Screen wo man auch alle Werte erkennt und am besten in Dezimaldarstellung, dann braucht man nicht umrechnen. :) (Optionen->erweit. Optionen ->Hex-Wert-> Dec)
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
Aktueller und Schlechtester sind SMART Werte, hier 100 = optimal, sinken diese Werte in Richtung Grenzwert, ist das Schlecht.
Die Anzahl ist hier unter "Hex-Wert": 1.
Ein pending sector ist nicht besorgniserregend, sollte bei einer nagelneuen Platte aber im Auge behalten werden. Unter anderem können auch Erschütterungen (zuschlagende Tür, vorbeifahrende Lkw) solche Lesefehler verursachen.
 

bernieserver

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
225
Hi,
mit "Druck" holst Du Dir den Bildschirminhalt nur in die Zwischenablage.
Du musst es dann noch irgendwo reinpasten. Am Besten in Paint oder - noch besser - Irfan view.

Dann am Besten als PNG speichern. Sieht am Besten aus. und braucht nicht viel mehr als JPG.

Ansonsten noch ein Hinweis:

Mit "ALT" - "Druck" wird nur das aktuell im Vordergrund befindliche Fenster in die Zwischenablage kopiert. So muss nichts weiter ausgeschnitten werden.
 

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Bild1.jpg
 

bernieserver

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
225
Es gibt auch sog. Soft - Bads. Sie kommen durch PC Abstürze oder der oben genannte LKW. Sie können erkannt werden, wenn die Platte mit einem LowLevel ähnlichem Format oder mit Hilfe eines Tools komplett mit Nullen beschrieben wird.
 

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Also sollte ich mir keine sorgen machen?
es läuft ja alles einwandfrei nur halt diese Meldung bringt mich durcheinander.
 

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Ok, mache ich!
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
In CrystalDiskInfo unter Optionen "mit Windows starten" einstellen, unter "Zustandseinstellungen" kannst du den Warngrenzwert für C5 auf 2 einstellen, dann wird dir automatisch eine Warnung gegeben, sollte der Wert weiter ansteigen.
 

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Danke, hab eingestellt!
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
Diese Notebookplatte weist 5 defekte Sektoren auf, die durch Reservesektoren ersetzt wurden, dazu sind diese übrigens da, davon gibts mehrere Hundert, bei gleichbleibender Rate würde die Platte dich überleben. Die G-Sense Rate ist etwas hoch, kommt vom Notebookherumschieben während die Festpatte läuft, die Temperatur ist recht hoch, testweise das Kühlsystem des Notebooks einmal vom Staub befreien.
Ein Grund zum Ersatz sehe ich derzeit nicht, gibts sonst Beschwerden damit?

Im Übrigen immer alle wichtigen Daten sichern, auch neue oder völlig fehlerfreie Platten können jederzeit ausfallen !
 
Zuletzt bearbeitet:

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
Eine Frage noch zu meinem Fehler.
Soll ich die HDD umtauschen wegen diesem Fehler, weil ist ja erst paar Tage alt, oder wird das beim Händler nicht als Grund gelten gemacht?
 

Bublik79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.109
habe mit SiSoft Sandra den gleichen Fehler hmm... und es verschwindet ja nicht..
ist das normal dass die Platte nur in einer Luftfolie geliefert wurde, in einem Karton mit anderer Hardware?
Ich meine mit sowas lässt sich ja später schlecht verkaufen, oder?

Wie finde ich raus ob meine HDD eine OEM Version ist?, habe nichts auf Samsung.de passendes gefunden
 
Zuletzt bearbeitet:
Top