Das beste Anti-Virus (Testergebnisse)

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Traue keinen Tests die du nicht selbst gefälscht hast. Was nutzt es mir, wenn der Virenscanner im Test super abschneidet? Das sind alle Viren die schon bekannt sind. Das Problem sind die unbekannten die man sich einfängt, wenn man die Brain.exe im Standby betreibt. Wenn der Beste den noch nicht erkennt, aber der Scanner auf Platz 19 schon, dann hat mir der Testsieger überhaupt nichts gebracht.
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.177
Bitte beachten, die Ergebnisse richten sich nach den Ansprüchen der Tester. Das muss sich nicht zu 100% mit jedem Anwendungsfall decken.

Mein Ex AG hatte im großen Stil Trendmicro im Einsatz, die tauchen bei den privaten Tests kaum auf sind jedoch in großen Unternehmen Primus.

Meistens wird auf den Bedarf durchschnittlicher Multimedia-PCs ermittelt. Das trifft auf den hardcore Zocker schon nicht mehr zu. Dieser will von den Aktivitäten des Scanners nicht in seinen FPS gestört werden.

Auch sollte man immer beobachten welcher Tester es mit welchem Hersteller kann. Oft sind hier auch Sponsoringverträge im Hintergrund.

Immer mit bedacht lesen und nicht blind den Testsieger kaufen.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.203
Ist ja auch purer Zufall, dass der Testsieger immer auf der Heft-Disc dabei war/ist ;)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.621
Der beste Virenschutz ist immer noch ein vernünftiger Umgang mit dem I-Net.

100% Sicherheit bietet Keiner.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler)

M@rsupil@mi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
5.461

thrawnx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
818
Die meisten Virenscanner sind verbuggte Einfallstore die selbst genug Türchen aufmachen. Kannst mal durch seine Bilder durch gehen, sind eigentlich alle Hersteller dabei: https://twitter.com/taviso
 

Raybeez

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
447
Nein. Ersteres ist unbestreitbar, weil es sich um Software handelt. Zweiteres tritt nur ein, wenn die Sicherheitslücken der Antivirenprodukte gravierender sind als die zusätzliche Sicherheit die sie schaffen.

Die Seite wirkt komplett unseriös und sollte bei der Entscheidungsfindung keine Rolle spielen.

Und man sollte auch beachten, dass AV-Comparatives unter Windows 7 testet. Die Ergebnisse könnten unter Windows 10 ganz anders aufallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BRM1

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.120
Hier liest man doch immer wieder von Viren oder andere Schädlinge die sich auf dem Rechner eingenistet haben. Bei welchem Virenschutzprogramm ist in den letzten ? Jahren durch Sicherheitslücken zur massenhaften Verbreitung von Malware gekommen.
Meine Meinung zum Thema Schlangenöl.
Ich habe auch schon etliche ausprobiert bleibe jetzt bei einem Anbieter.
Es ist ja jedem selbst überlassen wenn er meint ein Virenschutz ist unnötig.
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.606
Mich würde eher interessieren, welcher ausreichen Schutz bietet ohne sich ständig bemerkbar zu machen und dazu nicht Unsummen verschlingt bei mehreren Systemen. Zur Zeit nutze ich Internet Security. Das geht mir aber inzwischen so was von auf den S... Die wollen immer so´n Tuning-Mist noch zusätzlich verkaufen. Das geht mittlerweile so weit, das selbst der Scanner Probleme anzeigt, die ihr Tool beseitigen soll. Was für ein Sch...
Einziger Vorteil ist nur noch, dass ich unbegrenzt viele Rechner damit infizieren kann zu erträglichen Preisen. Die Meisten, die ich sonst kenne bieten maximal Support für 5 Geräte, da muss ich schon 2 Lizenzen/Abos pro Jahr für mich haben.
Ich will auf alle Fälle weg von AVG bis zum Auslaufen der aktuellen Lizenz, nur wohin.
 

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.318
Ich will auf alle Fälle weg von AVG bis zum Auslaufen der aktuellen Lizenz, nur wohin.
Ja AVG gefällt mir auch nicht mehr seit der Übernahme durch vast, vorher war es meine Nummer 2 hinter vast. Schau dir doch mal Avast For Business: http://www.chip.de/downloads/Avast-Business-Security-Free_76902985.html an, ist ganz ohne erbung, die Einstellungen muss man aber im Dashboard machen. Ansonsten ist es quasi identisch mit Avast Free aber ohne Werbung und ohne Zusatztools im Installer und die kostenlose Version von Avast for Business nennt sich jetzt Basic Antivirus oder so ähnlich.
 

BRM1

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.120
Du wirst hier wieder viele Meinungen lesen und genauso schlau wie vorher sein.
Den einen reicht der Defender andere brauchen keinen. Die benutzten ihre Brain.exe( wenn ich so einen Schwachsinn immer lese, Kinder).
Bei mir und einigen anderen Rechnern oder Notebooks ist G-Data installiert, aber jeder wie er möchte. Die Keys kaufe ich meistens bei dem Händler Lz1200 bei Ebay.
 

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.318
Du wirst hier wieder viele Meinungen lesen und genauso schlau wie vorher sein.
Da hast du recht, man muss selbst für sich rausfinden, welche Virenschutzlösung am besten passt.
Den einen reicht der Defender andere brauchen keinen.
Besser den Microsoft Virenschutz als gar keinen:)Stichwort Windows 10 Defender Virenschutz: den kann man laut einem Tutorial wohl so einstellen das er noch besser ist bzw wird dadurch. Hier der Link zum Tutorial: https://www.deskmodder.de/blog/2017/05/25/tutorial-windows-defender-antivirus-cloudschutzebene-unter-windows-10-und-damit-die-sicherheit-erhoehen/
 

okni

Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
7.896
Der Defender reicht völlig, und Müll ist eher das was einige User hier zu diesem Thema so von sich geben. :rolleyes:
 

Marcus Hax0rway

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.459
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top