Datenbankverwaltung im CMS-Frontend

I3laine

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
73
Hi,
für ein Projekt suche ich ein Plugin für ein beliebiges CMS (egal welches, Joomla oder Wordpress wäre aber ideal), mit dem man eine SQL-Datenbank im Frontend einsehen, und bearbeiten kann. Für Joomla gab es mal ein Plugin, Event-Table-Edit, mit man genau das tun konnte. Allerdings gibt es dieses Plugin nur noch für alte Versionen von Joomla, also kommt es leider nicht in Frage.
Ich suche mittlerweile schon seit Tagen erfolglos. Kennt ihr noch weitere Plugins die den Anforderungen entsprechen?
 

Tion1392

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
381
Warum muss das überhauupt im FrontEnd passieren? Da das ganze eine extreme Sicherheitslücke darstellt, ist das nicht ganz unproblematisch. BackEnd ist in keinem Fall möglich?
 

I3laine

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
73
Das Ganze soll nur im LAN laufen. Und wenn nur ich die Daten bearbeiten müsste, würde klar eine Bearbeitung im Backend reichen, aber es sollen auch andere (unerfahrene) Benutzer Zugang haben.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.557
Hi,

Und wenn nur ich die Daten bearbeiten müsste, würde klar eine Bearbeitung im Backend reichen, aber es sollen auch andere (unerfahrene) Benutzer Zugang haben.
Kann man doch trotzdem im Backend abbilden, wenn man den Nutzern einfach Zugänge einrichtet. Oder verstehe ich das falsch? Von welcher Datenbank (DBMS) sprechen wir eigentlich genau? MySQL? Oder was anderes?

VG,
Mad
 

Tion1392

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
381
Dafür gibts ja User-Rollen im Backend ;) Im FrontEnd würde ich ganz massiv von abraten. Auch wenns im Lan ist. Wenn ein unerfahrener User an eine Tabelle rankommt, kannste dir nie sicher sein ob die Daten danach noch konsistent sind. Im BackEnd gibts meist Module ie PhpMyAdmin. Da ist es sinnvoller dem User nur Rechte daran zu geben, wenn überhaupt. Wenn User in eine Tabelle was einpflegen sollen, dann sollten diese dies über ein Formular tun, wo entsprechende Felder angegeben sind. Diese Informationen würden dann validiert und dann erst in der DB gespeichert.

Ich komme aus der Typo3-Welt, da gibts z.B. Formhandler, mit dem man sowas realisieren kann. In Wordpress oder Joomla wirds aber ebenfalls Formular-Plugins geben.
 

I3laine

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
73
Von welcher Datenbank (DBMS) sprechen wir eigentlich genau? MySQL?
Ja


Wenn ein unerfahrener User an eine Tabelle rankommt, kannste dir nie sicher sein ob die Daten danach noch konsistent sind
In Event-Table-Edit konnte man bestimmten registrierten Usern erlauben, die Datensätze nur einzusehen, oder noch mehr damit machen zu dürfen. Es handelt sich nur um 2-3 Personen die mehr oder regelmäßig darauf zugreifen müssen.


Wenn User in eine Tabelle was einpflegen sollen, dann sollten diese dies über ein Formular tun, wo entsprechende Felder angegeben sind. Diese Informationen würden dann validiert und dann erst in der DB gespeichert.

Ich komme aus der Typo3-Welt, da gibts z.B. Formhandler, mit dem man sowas realisieren kann. In Wordpress oder Joomla wirds aber ebenfalls Formular-Plugins geben.
Es geht nicht nur um die Einpflege neuer Daten, sondern auch um das einfache Editieren. Ich kann nur noch mal auf die Funktionalität von Event-Table-Edit verweisen. Dort konnte man in jedem Datensatz einzelne Attributwerte bearbeiten/löschen mit simplen Mausklicks. Die anderen Nutzer sind diesen "Komfort" gewöhnt und ich habe mir vorgestellt, dass ich ein Plugin finde, das eine ähnliche Einfachheit ermöglicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.557
Hi,

und phpMyAdmin ist keine Lösung? Benutzer mit den entsprechenden Rechten einrichten und fertig. Wäre suaberer und sicherer in meinen Augen.

VG,
Mad
 

I3laine

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
73
Nein, das habe ich schon versucht und der Versuch ist kläglich gescheitert. Glaube mir wenn ich sage, dass es so unkompliziert wie möglich sein muss.
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Wenn ein User, der mit phpMyAdmin nicht zurecht kommt, in der Datenbank rumschraubt, dann viel Spaß.
 
Top