Dauer des Bootvorganges

Hortlak

Lieutenant
Registriert
Nov. 2016
Beiträge
602
Servus Forum,

ich habe für einen bekannten einen PC zusammengebaut (Gigabyte B450 Gaming X mit R5 3400G)
Beim Installieren von Windows usw. viel mir auf das der PC immer nur 7-8 Sekunden zum Booten braucht.
PC aus, Knopf drücken, 7-8 Sekunden warten, Dektop ist da.

Bei meinem Gigabyte X570 Aorus Elite und R7 3700X habe ich bei jedem Boot gefühlt eine andere Bootdauer.
Mal 15 Sekunden mal 30 usw.

Beide Rechner haben das OS auf einer M.2 Nvme SSD

Manchmal benötigt das X570 schon 10 sekunden bis ich das "Aorus-Logo" sehen kann.
Ich habe so iemlich jede BIOS Version mal aufgespielt gehabt und an diesem Verhalten ändert sich nichts.

Gibts evtl. einen Trick 17 um die Bootdauer einheitlich/kurz zu gestalten? Letztens wartete ich 30 Sekunden
an einem grauen "Ladekringel" (graue Punkte die sich im Kreis drehen) also nicht der Blaue von Windows.

Vielen Dank
 
Je mehr Hardware, je länger dauert das initialisieren der Hardware und das booten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: meta und Hexxxer76
Es handelt sich um Windows 10 64-bit Pro bei beiden Rechnern.
 
Je nach verbauten/ aktivierten Komponenten, Bauteile, Peripherie, etc. kann sich das durchaus unterscheiden. Auch an USB angeschlossene Hardware wie z.B. (externe) HDDs kann die Zeit für die Initialisierung/ Erkennung beeinflussen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vaN und Sebbi
... die genanten Bootzeiten sind zunächst einmal völlig ok. Diese Zeit teilt sich ja in zwei Teile: 1) Dauer die das BIOS braucht bis zur Übergabe an das OS und 2) Start des OS bis zum Desktop.
Bei mir braucht alleine das BIOS rund 20 sec., der Start des OS geht dann in 5 Sekunden. Ist wahrscheinlich bei jedem PC/BIOS anders.
 
@BlubbsDE ok das kann ich nachvollziehen, habe ja auch ne dedizierte GraKa und
er nicht. aber wieso schwankt die Dauer bei mir so enorm? Manchmal denke ich mir
Wow das war schnell. und an manchen Tagen, ok doch vorher noch nen Kaffee ziehen :-)
 
Ist hier z. B. so, wenn ich die TV-Karte einbaue. Ein bekanntes "Problem" mit der Hauppauge, die den Start verzögert, wenn der Treiber geladen wird.
 
@cartridge_case bei beiden Rechnern war der schnellstart im UEFI Deaktiviert,
habe es beim X570 jetzt aktiviert (vorerst "Normal" es gibt dann noch "Ultraschnell")
Ergänzung ()

@Little John dann hatte ich es schon mit der GTX1070FE und nun mit der RTX2070S das beide
den Boot "mal" verzögern?
 
Ok moment
Ergänzung ()

So, schreibe vom Handy.
Der PC ging aus und wollte jetzt mit der Stoppuhr die Dauer messen. Windows kann nicht geladen werden. Ins BIOS komme ich auch nicht mehr.

am Bildschirm steht nur:
Reboot and Select proper Boot device
or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja mit dem Shutdownbefehl😂
 
So, musste jetzt ca. 5mal Neu starten um überhaupt ins UEFI zu kommen.
Profil geladen und bin wieder da :p
 
Wirf einen Blick in die Ereignisanzeige: Anwendungs- und Dienstprotokolle > Microsoft > Windows > Diagnostics-Performance > Betriebsbereit
Dort nach Einträgen mit der ID 100 suchen. Das ist genauer als die Stopuhr.
 
Das Aorus Elite ist schon n bissl strange. Meins aktiviert auch immer wieder den CSM support, obwohl das nicht nötig wäre. Als ich Windows neu installiert habe, hat das Drecksding deswegen als MBR installiert und nicht GPT. Habe nix drin außer ner 1080, die ist UEFI-fähig und USB-Zeug wie Tastastur, Maus und DAC
 
Knighty schrieb:
Das Aorus Elite ist schon n bissl strange.
Mit den richtigen Uefi Settings läuft es bei mir Super. Nur wenn ich bei den Ram Timings an die Grenze gehe dauert der "UEFI Boot" länger als 1 Sekunde (Fast Boot). Die 17 Sekunden Windows Boot sind dann zwar nicht extrem flott, aber ich habe auch einiges an SSDs, Festplatten, USB Geräte und Software...
 
Ich hab nur das XMP-Profil aktiv im Moment wegen Fehlersuche, letztendlich hatte sich die 1080 verabschiedet, warte auf Ersatz und hab die Ersatz-1080 drin. Also an den timings liegts bei mir nicht. Da ist eine M.2 und 2 SATA-SSDs drin, sonst nix. Onboard-Sound ist deaktiviert. Ich habe echt keine Ahnung wieso CSM immer wieder angeht. Die Bootzeit ist auf Ultra fast gut, da will ich mich gar nicht beklagen. Aber die MBR-Sache zB hat mir gestunken.
Bin übrigens auf F20
 
Zurück
Oben