Debian - SSH User Rechte in SFTP geben

Cr41s3

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
246
Hallo zusammen.

Ich habe heute mal meinen Server ein wenig abgehärtet.
Jedenfalls habe ich nun einen User, welcher keine Root-Rechte hat und ich möchte, dass ich mit diesem User alle Home Verzeichnis ohne vi(m) ändern kann, d.h. auch neue Dateien hochladen etc.

MfG-

Edit:
Ich hätte die Vermutung, dass wenn ich den Nutzer von /bin/bash auf /bin/sh umschalte , hätte ich in der Konsole mehr Rechte.
Habe aber heute leider keine Zeit mehr zum Testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arzaiel

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
228
Sorry, aber was willst du bitte genau machen? Bitte formuliere deine Frage nochmal etwas klarer.

Ich habe jetzt folgendes verstanden:
Du willst einen User haben, welcher KEINE ROOT Rechte hat, der aber trotzdem in alle /home/user/ Verzeichnisse schreiben darf?

Ich kenne da nur eine Lösung, und zwar dass du alle Verzeichnissen /home/* per chown und chmod auf eine bestimmte Gruppe "blub" Schreibrechte gibst. Und genau zu dieser Gruppe "blub" fügst du dann deinen priviligierten Benutzer hinzu. Das Resultat ist, dass dein Benutzer in diese Verzeichnisse schreiben darf, weil er ja in der Gruppe ist, welche für diese Verzeichnisse Schreibrechte besitzt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, ansonsten stelle deine Frage nochmal etwas genauer.
 

Cr41s3

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
246
Ich habe verschiedene Server in anderen Ordnern und leider kann ich auf diese nur per Root zugreifen.
 
Top