Defender Bug nach Fund, Anzeige resettet sich nicht auf "normal"

NutzenderNutzer

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.627
Hi,

der Defender hat heute über ne Datei gemeckert, nachdem wir sie hier gelöscht haben will der Defender nach wie vor eine Aktion ausführen, was auch immer.

So steht es da wenn man ihn öffnet, in der Task ist ein rotes x am Symbol.

Wird wohl daran liegen dass er nichts mehr bereinigen kann, in der Quarantäne finden kann, whatever weil sie gelöscht und nicht mehr am Fundort ist?

Selbst nach dem Neustart des PCs bleibt das so und wenn man auf Aktion ausführen klickt hat man nur endlos diesen "Laufband" .......in der Anzeige.

Hatte das schon einmal jemand?

Dass da ein großer Rundumschlag läuft schliessen wir eigentlich aus, Datei wurde weder geöffnet noch sonst etwas.(
 

BFF

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
5.458
Ist kein Bug, ist ein Feature.
Warum lass ihr den Defender nicht die Aktion ausfuehren? ;)

Papierkorb ist auch gelehrt?
Desweiteren kann man auch die Thread-History leeren.

782280


BFF
 

NutzenderNutzer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.627
ist nix in der Quarantäne und den Fund im vollständigen Verlauf:

Verlauf löschen = endlos Schleife(

die Aktion endet eben nicht, wohl weil nix da ist?

2 Std sind bissl lang für n File von 16MB hm
 

BFF

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
5.458
Hat man davon wenn man Beitraege mit Word verfasst. 👍 :evillol:

BFF
 

NutzenderNutzer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.627
Jo, der Papierkorb wurde auch belehrt.)

Neustart gestern schon durch, heute wieder neu, angeblich immer noch aktiv und die Aktion ausführend....)

CCleaner, Temp und so alles weg.

Ich denke echt der will suchen wo nix ist weil die Datei gelöscht wurde bevor die Aktion im Defender gewählt wurde... Und nun sucht der Hasso die Wurst?

Würde ja mal nen komplett Scan anstossen aber da rächt sich eben der Defender bei ner 2TB Platte, das letzte mal runter gefahren als vielleicht 20 Prozent vom Balken durch waren und noch 5,xx STd Dauer übrig, Zähler steigend.

Ist halt nicht der Schnellste.(
 

BFF

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
5.458
Laeuft auf der Kiste der Schattenkopiendienst?

BFF
 

NutzenderNutzer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.627
?

der Begriff sagt mir gerade nichts

Fakt ist er hing wohl in der Tat und ein Offline Scan hat es gefixt

falls jemand hier rein stolpert mit nem ähnlichen Phänomen

Scanoption offline, Kiste startet neu, scannt offline, findet nix, startet "richtig" neu mit nem Aktualisierungsfenster x%, Anmeldebildschirm bei 100% und das rote x in der Task beim Defender Symbol ist weg

Defender im Verlauf nach wie vor die Bedrohung, nun aber inaktiv, Verlauf löschen lässt es verschwinden

also hat er wohl stur auf was verwiesen was nicht mehr da war und ins Leere gesucht hm
 

BFF

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
5.458
Es war noch da. Irgendwo wo Defender das (zur Seite an)legt.
Eventuell z.B. im "Cache" fuer das automatische Hochladen von verdaechtigen Dateien.

Anyway.
Volumenschattenkopien werden aktiviert, wenn Du oder ein (Backup-)Programm den Computerschutz aktiviert.
Der ist per default aus unter W10.

782376


Damit weisst Du auch, warum viele Fragende hier bei CB keine Wiederherstellungspunkte haben.

BFF
 

NutzenderNutzer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.627
ah, früher hieß es doch immer gute Malware setzt sich auch in die Wiederherstellungspunkte, von daher nie aktiviert, beachtet
 
Top