Dell XPS 17 L702x Review

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

KillerGER87

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
676
Technische Daten:

Prozessor:
Intel Core I7 2630QM (Sandy Bridge)

Grafik:
Nvidia GeForce GT555m 3GB GDDR Ram
Intel HD3000

Arbeitsspeicher:
4GB DDR3 1333 Ram
2 Slots verfügbar bereits voll belegt

Festplatten:
1.Festplatte: 640GB Toshiba
2.Festplatte: nicht Installiert

Display:
44 cm (17.3") HD+ WLED True-Life (1600x900) mit 2.0 Mega Pixel integrierter Webcam

Sound:
JBL 2.1-Lautsprecher und Waves MaxxAudio® 3
2.1-Audio: 2 x 5 W + Subwoofer mit 12 W, 22 W gesamt
Man kann ein 5.1 System via 3x Klinke Anschließen

Laufwerk:
8x DVD+/-RW (Standard)

Anschlüsse, Steckplätze:
Von außen zugänglich
Mini-DisplayPort (1),
2 USB 3.0-Anschlüsse
2 USB 2.0-Anschlüsse (1/1-eSATA/PowerShare-Kombinationsanschluss)
Integrierter Netzwerkanschluss 10/100/1000 LAN (RJ45)
HDMI 1.4
Netzadapteranschluss
Audiobuchsen (Kopfhörer (2 insgesamt) mit SPDIF-Unterstützung (1), 1 Mikrofoneingang)
9-in-1-Kartenlesegerät (Unterstützt SD, SDIO, SDXC, SDHC, MS, MS Pro, MMC, MSXC, xD)

Abmessungen und Gewicht:
Breite: 16,3"(414,9 mm)
Höhe: 1,3"(32,8 mm) vorn, 1,5 Zoll (38,5 mm) hinten
Tiefe: 11,3"(287,3 mm)
Gewicht: ab 3,36 kg4/ 7,41 lbs mit 6-Zellen-Akku); 3,53 kg/7,791 lbs (mit 9-Zellen-Akku)
Für alle die es genau Wissen wollen: Hersteller Link zu Angaben

Auspacken:
Erste Eindrücke des Ausgepackten Notebooks sehr gut. Sehr wertig verarbeitet. Kein Knarzen kein Wackeln. Alles wirkt sehr stabil und gut verarbeitet. Die Oberflächen sehen wirklich genial aus. Alles ist in Alu Optik gehalten wenig Plastik. Die Tastatur viel mir Sofort auf da ich ja schon den Vorgänger das L701x hatte. Sehr schöner Tasten Abstand. Die Tastatur hat einen sehr schönen Druckpunkt die Tasten gehen sehr leicht aber nicht zu leicht. Sie sind für meinen Geschmack sehr leise. Die Tastatur gibt in der Mitte nur ein klein wenig nach aber auch erst unter schon recht Großen Druck meinerseits. Also beim normalen Schreiben wird sie nicht nachgeben. Das muss man schon "Herausfordern"

Erstes Einschalten:
Die Beleuchtung der Tatstatur geht sofort an. Es stelle sich ein WOW! Effekt bei mir ein. Wirklich eine Super Sache kann ich persönlich nur sagen. Der Laptop fährt ziemlich schnell hoch. Der Lüfter ist schon beim Einschalten des Notebooks Leiser als beim Vorgänger L701x.

Windows Leistungs Index:
Prozessor: 7,4
Ram: 5,9
Grafik Aero: 5,8
Grafik Spiele: 6,9
Primäre Festplatte 5,9

Synthetische Benchmarks:
3DMark 06: 12225 Punkte
http://3dmark.com/3dm06/15535007'
3DMark Vantage: 6226 Punkte im Performance Mode (Nach Update ging es)
http://3dmark.com/3dmv/2987268
3DMark 11: Absturz mit Fehler

Spiele Tests:

Battlefield Bad Company™ 2
25-30FPS 1600x900 Max Details 16x Antistropic 8xMSAA HBOA: an
Ohne Antistropic und Antialasing ~40FPS

Crysis 2 Beta
20-30FPS 1600x900 Hardcore

Call of Duty Modern Warfare 2
1600x900 Alles max im Schnitt 50FPS

Crysis 1 Demo
Alles Max 1600x900 8xMSAA 12FPS

Just Cause 2 Demo
Alles auf Max Benchmark sagt 28FPS im Durchschnitt

Metro 2033
Stürzt dauernd ab bekomme die Demo leider nicht zum Laufen

Mafia 2 Demo Benchmark
Alles auf max Antialasing an Antistropicx16 Physx Medium Rang E mit 19.9 FPS im Durchschnitt
selbe Einstellungen nur PhysX aus 22.2 FPS im Durchschnitt Rang D

Diese Test mal noch aus einem Englischen Forum
Hier das Video dazu
Hier noch der Link zum Englischen Review

Crysis:
Settings: Very High (Maximum)(hier wurde ohne MSAA Getestet)
- Average FPS: 15
Settings: High
- Average FPS: 30+

Starcraft II:
- Settings: Very High (Maximum)
- Average FPS: 30

Metro 2033:
Settings: Very High (Maximum - DX11)
- Average FPS: 20 (12-30)
Settings: Very High (Maximum - DX9/10 - looks almost identical to dx11)
- Average FPS: 30 (17-40)

S.T.A.L.K.E.R: Call of Pripyat:
Settings: Very High (Maximum)
- Average FPS: 45

Lautstärke&Temperatur:
Video des Notebooks unter Furmark&Prime95 im Burntest
Last:
Nach 45min Furmark(Burn Test) und Prime95(Burn Test) kam das Notebook auf 85°C CPU und 77°C GPU. Die Werte verwundern mich etwas denn der Vorgänger(L701x) kam beim gleichen Test auf Max. 75° bei CPU&GPU. Allerdings ist dieses Notebook dabei Leiser als das L701x. Vielleicht daher die etwas höhere Temperatur. Die Lautstärke bei dem ganzen würde ich als Hörbar bezeichnen. Meine Mutter rief mich während des Tests an und sie hat nichts vom Lüfter mitbekommen. Auch hatte ich keine Probleme sie zu verstehen oder mich auf das Gespräch zu Konzentrieren.
Spiele:
Beim Spielen ohne Sound hört man den Lüfter. Mehr auch nicht. Sobald man den Sound anschaltet oder gar ein Headset trägt bekommt man den Lüfter nicht mehr mit. Temperatur war bei BC2 nach 30min bei Rund 67°C also völlig ok.
Idle&Leichte Arbeit:
Im Idle oder Office arbeiten(Surfen, Filme schauen, Textverarbeitung, usw.) also alles was nicht viel Leistung braucht geht der Lüfter eigentlich nicht bzw. nur selten an und dann auch nur auf kleinster Stufe. Das einzige was ich Festgestellt habe ist das: Sobald man ein Tool zur Überwachung der Temperaturen an macht z.B. Everest dreht der Lüfter alle paar Sekunden auf und geht ein paar Sekunden später wieder. Das ist nervig muss ich sagen aber da es an dem Tool oder dem dauernd Zugriff auf die Sensoren liegt ist das ja kein dauerhaftes Problem. Einfach Tool aus und schon ist Ruhe. Die Festplatte hört man nur selten und auch nur Leise.

Sound:
Der Sound haut einem einfach nur vom Hocker für ein Notebook(zumindest mich). Ich finde das dieses Notebook besser als so manch Möchtegerne 2.1 Systeme Klingen. Der Sound ist sehr Natürlich kein Bereich wird bevorzugt oder vernachlässigt. Der Bass kommt seht gut rüber ganz besonders in Spielen oder Filmen.

Akkulaufzeit:
Arbeite gerade mit dem Laptop(bin auf Arbeit) und Installiere gerade so das ganze Zeug was man so braucht. Dabei ist die Helligkeit des Displays auf 20% gestellt Wlan aus und die Restakkulaufzeit von Windows 7 zeigt unglaubliche 9 Stunden bei 90% Ladung des Akkus. Minimal war ich bei 8 Stunden also das ist mal ne Leistung für ein Notebook in der Klasse. Werde aber später mal noch mehr Versuchen wie sich das auf den Akku auswirkt soll erst mal nur ein kleiner Vorgeschmack sein.
So nun meine Abschließende Aussage zur Akkulaufzeit. Wenn man ausmacht was auszumachen geht(Aero Wlan DVD Laufwerk usw.) kann man mit einem Klick machen Dell Akkustromsparfunktion. Helligkeit noch so auf 20 bis 30% runter fährt und keine Leistungslastigen Anwendungen hat kommt man auf ~8-9 Stunden. Surfen über W-Lan alles wie gehabt was die Stromspar Funktionen angeht, außer Wlan an, kommt man auf ~5-6 Std. Bei Spielen in Verbindung mit der Nvidia Graka würde ich sagen nicht mehr als 2 Stunden vielleicht sogar noch ein bisschen weniger.

Fazit
Ein für mich sehr gelungenes Produkt. Es konnte mich in allen Lebenslagen überzeugen. Es ist gut bis sehr gut für Spiele geeignet. Es ist fast jedes neue Computerspiel selbst bei Nativer Auflösung noch mit AA und Antistropic spiel bar natürlich bei maximalen Details. Auch im Mobilen Einsatz weis das Notebook dank 90Wh Akku und sehr Sparsamen SandyBridge Prozessor sehr zugefallen. Bei sehr niedriger Belastung können bis zu 9 Stunden Betriebzeit erreicht werden. Beim Normalen Surfen über W-Lan ca. 6 Stunden. Wenn man aber im Akku Betrieb spielen möchten sollte eine Steckdose schon in Reichweite sein da das vergnügen sonst allerspätestens nach 2 Stunden ein rohes Ende findet und der Akku entladen ist. Weiterer großer Pluspunkt dieses Notebooks Ist der überragende Klang. Diesen sucht man unter Notebooks wirklich lange und es können nur wenige Konkurrenten es hier mit dem XPS aufnehmen. Zum Display kann ich nichts Negatives sagen als auch Positives sagen es macht was es soll ich bin damit zufrieden. An der Lautstärke wurde im Vergleich zum Vorgänger L701x noch mal gearbeitet und nochmals eine Verbesserung erzielt. Bei Office Arbeiten wird man somit nicht durch die Geräusche des Lüfters belästigt.
Ich kann eigentlich jedem der ein neues Notebook sucht das XPS 17 empfehlen vorausgesetzt man ist bereit rund 900€ zu investieren. Dieses Notebook ist ein wirklicher Alleskönner

An alle: Wenn noch Wünsche bestehen was ich mal Testen soll sagt es bitte hier im Thread dann versuche ich das so schnell wie möglich mit einzuarbeiten. Ich bitte auch um eure Meinung zur Umsetzung. Gefällt euch der Test? Kann ich was besser machen usw. Und bitte seit ehrlich denn es ist mein erstes Review und es soll auch nicht mein Letztes sein. Daher wäre ich über Feedback sehr dankbar.





 
Zuletzt bearbeitet:

MoPe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
104
Wow, da hat sich aber jemand Mühe gemacht.
Vielen Dank für diesen sehr interessanten Bericht!
 
L

longwalk

Gast
Danke für das Review. Bin zwar selbst eher auf der Suche nach nem kleineren, aber immer schön Erfahrungsberichte zu haben.
 

mox

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
16
Gut, dass Du Dein Review jetzt auch hier rein gestellt hast, KillerGER. So kann ich Dir nämlich auch eine Frage zum Display stellen, ohne mich im anderen Forum anmelden zu müssen ;)

Wie gut/schlecht ist denn der Betrachtungswinkel des HD+ Displays? Bei der 701x-Version war das HD+ Display ja recht schlecht.

Viele Grüße!
 

KillerGER87

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
676
Ich kann mich darüber nicht beklagen. Vertikal ist es echt gut. Horizontal könnte es zwar besser sein aber es ist nicht schlecht würde es als Akzeptabel bezeichnen.
 

KiroSeth

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
131
da ist man ein paar tage nicht da und verpasst sowas

@killer: sicher das da alles mit rechten dingen zugegangen ist ?!?

man löscht einen 15 seitigen thread weil ein kleines bildchen falsch war ?!

ich war selbst schon mod und admin in diversen foren. ein mod sollte eigentlich erkennen können ob ein user werbung macht oder ihm ein kleiner fehler unterlaufen ist.
in deinem falle hättest du eigentlich eine warnung + aufforderung zur löschung des bildes bekommen sollen.

ich an deiner stelle würde ich den names des mods ausfindig machen und mit der sache zum nächst höheren (o-mod oder admin) gehen.

kanns ja nicht sein, das stundenlange arbeit fürn ar*ch ist nur weil ein kleines bildchen fehlerhaft war !!!

sorry, aber das war echt ne schwache leistung von demjenigen mod !!!

oder hatte der bmw-tk typ, der wieder kurz da war, was damit zu tun ?
 

KillerGER87

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
676
Ich hab keine Ahnung. Ich hab mich schon an Volker gewendet der will sich der Sache annehmen. Schauen wir mal was raus kommt. Ich hab mich auch bei dem Mod beschwert daraufhin wurde ich als Lügner und Illegaler Programm Nutzer vom dagestellt und als ich wieder eine Nachricht schickte wurde mir nahe gelegt die Klappe zu halten sonst rausschmiss. Wie gesagt ich verneif mir jede Persönliche Meinung den diese würde garantiert zum Rausschmiss führen ;)
Ergänzung ()

ach so wir waren Bereits bei 17 Seiten und über 200 Posts
 

Sliderraider

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
619
Also eigentlich legt jedes größere Forum ein Backup an, in welchem die Beiträge gespeichert werden. Von daher sollte solch eine Rekonstruktion eigentlich keine große Sache sein, sofern regelmäßig Backups angelegt wurden.

Aber um es nochmal hier festzuhalten:

Super Beitrag! Danke dafür. :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top