Desktopaufzeichung kleiner machen

C

cat_helicopter

Gast
Hi,


ich nehme meine Spielszenen via Shadowplay auf und die Datein die da rauskommen sind immer sehr groß, >10 GB

Nun nehme ich schneller auf, als wie ich die Filme mit Adobe Premiere bearbeite und mir geht langsam der Speicher aus.

Die Videos sind in FHD, 60fps bei 35mb/s aufgenommen. Ich cutte die dann mit Premiere und encode sie.

Nun wollte ich mal fragen, ob es die Möglichkeit gibt, dass ich die Videos nach dem Aufnehmen direkt erstmal irgendwie komprimieren kann, ohne Qualitstätsverlust, damit ich sie irgendwann anders wieder bearbeiten kann.

Weil wenn ich z.B. n JPEG schrumpfe, dann verliere ich ja Bildqualität. Das macht das spätere bearbeiten und nochmal abspeichern dann nicht mehr besser.

Hat jemand Tipps diesbezüglich?
 

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.452
größere festplatte kaufen ;)
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.762
Einfacher Tipd fuer die Feiertage.

> Nun nehme ich schneller auf, als wie ich die Filme mit Adobe Premiere bearbeite und mir geht langsam der Speicher aus.

Nimm nicht soviel auf. :evillol:

BFF
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.898
Shadowplay ist schon komprimiert/ein Encode. Normalerweise H264.
Du könntest das ganze natürlich noch nach h265 mit Handbrake schieben, aber es wird davon nicht hübscher.
Ich würde auch mehr Speicherplatz empfehlen. (Oder schneller mit Adobe werden^^).
 
Zuletzt bearbeitet:

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.465
Komprimieren bedeutet immer Qualitätsverlust. Wenn dir das Sorgen bereitet, müssen deine Aufnahmen sehr wichtig sein. Brauchst du die Szenen beruflich oder warum ist dir die Qualität derart wichtig?

Für gewöhnliche Videos empfehle ich eine ressourcenschonende Konvertierung in h264 oder HEVC.

Einfacher wäre es aber tatsächlich sich für ein paar Euros ne 1TB oder 2TB Festplatte zu kaufen. Da kannst du genug speichern.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.123
Ich vermute mal, die 10gb filmchen sind nicht komprimiert, weil höchste Auflösung usw. und ja kein Pixel verlieren....
schau nochmals in den exportoptionen und wähle mpeg4/h254 oder was auch immer... für YouTube reicht sogar 30fps mit mittlerer bitrate.
 
Top