Digital TV - SAT - Kabel splitten?

PostIt

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
18
Hallo Leute,

da ich mich im Bereich TV wenig auskenne, wäre es klasse wenn Ihr mir Helfen könntet.

Um für das digital Fernsehen gerüstet zu sein, bestellte unser Haushalt einen "5x 6, Triax,
Multischalter 4Input 06Output" und ein "MTI SUPREME-BLUE Quattro, 0.2dB LNB".

Es sollen insgesamt 4 Receiver angeschlossen werden. Doch nur für 3 existiert bereits ein Kabel. Da die Neuverlegung ziemlich aufwenig wäre, habe ich mich nun gefragt, ob es nicht auch möglich ist, ein Kabel auf zwei Signale zu "splitten" ?

Nach etwas Googeln fand ich diesen "Smart-Switch Digital Vorrang-Schalter". Doch ist es mit dem nur möglich bei gleichzeitigem Betrieb beider Receiver das selbe Programm zu gucken.
Wünschenswert wäre natürlich ein unabhängiger Betrieb der Receiver.

Ist das möglich?

Danke Euch schon mal für Antworten.
 

G1N0R0G

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
789
Ja möglich aber nur bedingt..

wenn der eine TV RTL gucken will und der andere Pro7 wird nur einer sein willen bekommen..

Wenn einer Sat1 und der andere Pro7 gucken will gehen beide..
Es kommt auf die Frequenz und die ebende an.

also lieber kabel ziehen.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.674
Es gibt Unicable Stacker - sind allerdings relativ teuer und benötigen Support vom Receiver (TechniSat-Receiver funktionieren fast alle, bei TV-Geräten funktioniert z.B. neuere Samsung über Konfiguration in tausenden Untermenüs, Sony z.B. jedoch grundsätzlich nicht), ist jedoch manchmal billiger als neue Kabel zu verlegen.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.674
Wenn du einen Destacker noch vor die Geräte packst, dann hast du die Kompatibilitätsprobleme natürlich nicht mehr. Ansonsten gilt Unicable eigentlich als relativ problemlos.

EDIT: Wobei dein System kein offizielles Unicable-Verfahren ist - der Destacker wird also immer benötigt.
EDIT: Das Teil funktioniert doch komplett anders als Unicable, da es zwei vollständige Sat-Ebenen parallel überträgt - je nach Kabel kannst du da schon Probleme im höheren Frequenzbereich bekommen. Bei Unicable wird jeweils nur ein sehr schmaler Frequenzbereich pro Empfänger übertragen, wodurch keine so hohen Frequenzen nötig sind wie bei dieser Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

PostIt

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
18
Also ist es möglich mit einem Stacker das SAT Signal (unabhängig voneinander) zu splitten ?

Obwohl der Vorschlag von digicom1 auch etwas für sich hat. Wenn es denn so auch funktionieren sollte. Verstehe ich es richtig, dass an das Sat Kabel ein solcher Receiver angeschlossen wird, der dann das Signal über die Steckdosen im ganzen Haus verteilt? (Oo)

@Simpson474:

Wie meinst du das mit "offiziellem Unicable" ? Und zu hohen Frequenzbereichen?
Wo liegen die Schwächen des De/Stackers?
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.674
Grundsätzlich funktioniert der Stacker und sollte auch deutlich stabiler als die Devolo-Lösung funktionieren. Die Hauptgefahr der hohen Frequenzen besteht darin, dass diese durch das Kabel (sollte also nicht zu lang bzw. zu minderwertig sein) viel höher gedämpft werden und leichter gestört werden können. Daher kann es sein, dass an einem der beiden Anschlüsse (der zweite Anschluss ist unverändert und sollte daher absolut keine Probleme machen) manche Sender zu Störungen neigen - wie schlimm es wird, kann man ohne Tests kaum vorhersagen. Beim echten Unicable-System gibt es im Normalfall keine Destacker - man verwendet ein einziges Kabel an welches bis zu 8 Receiver angeschlossen werden können. Die Receiver senden dabei zusätzliche Steuersignale, welche jeweils eine Frequenz und nicht ein komplettes Frequenzband wie bei der anderen Lösung auswählen. Dadurch sind keine so hohen Frequenzen nötig und die Gefahr von Störungen ist niedriger.
 

PostIt

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
18
Nun habe ich es verstanden. (=

Hm. Die Bewertungen scheinen doch relativ Positiv auszufallen. Ich denke so werde ich es versuchen.

Manch einer hat scheinbar auch überhaupt keine Probleme mit dem Gerät. Hoffentlich wird's so auch hier sein.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

PS: Eine Frage fällt mir gerade doch noch ein: Du schriebst, dass man bestimmte Receiver benötigt um diese Stacker verwenden zu können? Auf welches Merkmal in der Artikelbeschreibung muss ich achten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.674
Das mit bestimmte Receiver betrifft nur die echten Unicable-Systeme, da dort ja zusätzliche Informationen gesendet werden müssen. Am Stacker/Destacker sollten alle Receiver funktionieren.
 
Top