Domänencontroller PC gesucht

Don-DCH

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.480
Guten Abend,

ich suche zum testen fürs Heimnetzwerk und ein bisschen rumbasteln einen zuverlässigen PC den ich als Domänencontroller verwenden kann.

Das kleine AD wird aus 5 Personen bestehen.
Als Betriebssystem kommt Server 2012 R2 zum Einsatz.

Dort soll ein Performanter DC installiert werden.

Anforderungen nochmals kurz zusammengefasst:

- Zuverlässig
- Schnell, Profile schnell geladen, aber es sollen keine Servergespeicherten Profile werden sondern Lokal.
- Weitere Server sowie 1-2 Synology NAS Geräte sollen auch eingebunden werden.
- Hyper-V Server soll auch mit eingebunden werden. (Ich weiß nicht ob es dann spezielle Anforderungen an den DC gibt)
Ich dachte an folgende PCS:

http://www.notebooksbilliger.de/intel+nuc+kit+dn2820fykh+intel+celeron+n2820?nbb=45c48c
Mit 4GB Arbeitsspeicher und einer 120 GB SSD würde ich auf rund 210€ kommen.

Weiterhin
https://geizhals.de/dell-poweredge-t20-st20-0273-a1104413.html mit einer 120 GB SSD würde ich auf 260€ kommen.

oder
https://geizhals.de/dell-poweredge-t20-20-3708-a1064432.html
mit SSD auf 360€

Nun brauche ich im DC nichts an Storage oder?
Wenn es keine Servergespeicherten Profile sind ich möchte gerne alles über Netzlaufwerke lösen.

Würde der kleine NUC ausreichen?
Gerade wegen der kleinen große wäre es interessant.
Der Dell ist dafür Fernwartbar.

Welchen würdet ihr nehmen und warum?
Habt ihr sonst noch tipps für mich?

Ich danke euch und wünsche euch einen schönen Abend.

Viele Grüße
 

LieberNetterFlo

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.023
der NUC wird wohl reichen, aber ich würde, wenn du den Platz hast, einen der anderen zwei nehmen. Da kannst du im "Notfall", also wenn du ihm mehr Aufgaben zuweisen willst, erweitern :) mit Festplatten, CPU tauschen, RAM aufrüsten (ok, letzteres geht beim NUC auch). beim NUC bist du schon relativ eingeschränkt :(
 
Top