Domain aufschalten

Tobias777

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
33
Hallo,

könnte mir jemand dabei helfen eine Domain auf eine Webspace auf zu schalten, wenn diese sich nicht beim selben Provider befindet ??

Also ich habe meine Domain bei InterNetworkX registriert, allerdings habe ich bereits eine Webspace bei einem anderen Anbieter. In der Webspace Verwaltung (Parallels Confixx) steht die registrierte Domain unter Domain und bei InternetWorkX habe ich in den DNS Einträgen die IP des Servers auf dem meine Webspace liegt bei den A-Records eingetragen.

Nun komme ich über die Domain aber nur auf die Parallels Default Page
This page is generated by Parallels Plesk Panel, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.
Kann mir jemand sagen wieso er die Webspace nicht findet ?

MfG Tobias


P.S. Ich habe die Webspace vor einem Jahr zusammen mit einer Domain gemietet, die Domain lief nun aus und ich habe sie (aus verschiedenen Gründen) lieber selbst neu registriert. Aufgrund dessen ist für die Webspace allerdings immernoch die richtige Domain über Confixx eingestellt, also dürfte es eigentlich nicht an der Webspace liegen....
 

g0l3m

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
320
Der Apache muss für externe Domains konfiguriert werden. Ob das funktioniert, hängt von Deinem Provider ab. Ich würde ein Support-Ticket bei denen eröffnen. Bei INWX hast Du alles richtig gemacht.
 

Tobias777

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
33
// Sorry für den Doppelpost !!!! //


Ich habe heute eine Antwort von dem Support meines Webspace-Providers erhalten:

Sie können auch externe Domain weiter leiten auf den webspace wir haben keine Einschränkungen.
Liegt das Problem nun doch an mir oder hat der Supporter bedauerlicherweise keine Ahnung ?
 

Kanibal

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
961
Der Support hat dein Problem nicht verstanden. Du willst, dass dein Webspace auf die entsprechende Domain reagiert.

Hintergrund:
Bei Webspace teilen sich mehrere Seiten die selbe IP (weil selber Server). DNS löst nun eine Domain in die IP auf; wenn der Client jetzt lediglich bei der IP des Servers nachfragen würde, könnte der Server nicht unterscheiden, welche der Seiten, die er hostet, er jetzt anzeigen sollte. Dann kommt genau so eine Seite, wie Du sie im Moment hast. Aus diesem Grunde sendet der Client im HTTP-Protokoll noch einen "Host: <domain>"-Eintrag mit. Auf diesen sollte der Webserver entsprechenden reagieren. Dass er es bei Dir nicht tut, muss dein Hoster richten.
 

Mister-X

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
36
Hy,

sollte gehen... der Support hat meines erachtens nach das geantwortet was zu erwarten ist.

in den meisten fällen hast du bei einem webhoster ja keine IP die ihn vom WAN aus erreichbar macht sondern eine URL:

z.B. meinwebhoster.webhosteradresse.de

so kannst nun einfach deineadresse.xx an meinewebhoster.webhosteradresse.de weiterleiten.


Du solltest im confixx einfach mal nachgucken welche Adresse deine Externe ist und dann prüfen ob diese aus dem WAN direkt erreichbar ist.
Ist das der fall einfach die weiterleitung darauf machen... FERTIG.

Wichtig ist halt erstmal das deine Seite direkt erreichbar ist... danach erst um die weiterleitung kümmern.
Und wie gesagt sollte das Problemlos möglich sein... kein Webhoster stellt nen webserver der extern nicht ansprechbar ist... ist ja wohl logisch!

Gruß
 

Tobias777

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
33
@Kanibal: Das Gefühl habe ich auch, ich habe denen nun mitgeteilt das sie mir eine ihrer eigenen subdomains schalten sollen. Hauptsache ich hab überhaupt wieder Zugang um die Daten zu sichern, dann pack ich das Forum eh auf meinen Root.

@Mister-X: Doch ich habe die IP des Webservers, habe ich auf Anfrage vom Provider bekommen. Im Confixx Panel steht als Domain ja bereits die richtige Domain, da sich die Domain ja nicht geändert hat, ich hab sie nur selbst neu registriert. Außerdem will ich ja keine Weiterleitung, sondern eine Aufschaltung (A-Record), ich glaube genau das hat der Support auch nicht verstanden.
 

Tobias777

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
33
So nun ist die Sache erledigt.

Jetzt kommt die Auflösung: Die haben vor einiger Zeit auf Plesk umgestellt weil Confixx Probleme gemacht hat, nun haben sie Confixx aber noch weiterlaufen lassen. Dummerweise wurde ausgerechnet heute, am 01.03. der Confixx Server gestoppt und alles an Daten ist weg... (die Kurzfassung, habe heute fast 4 Stunden mit dem Geschäftsführer diskutiert). Ich persöhnlich habe nun in 2 Punkten Glück gehabt, zum einen hatte ich noch ein Backup vom 04.12.11 und zum andern konnte ich die MySQL Datenbank noch heute morgen sichern. Da Wortlab Foren hauptsächlich auf der MySQL Datenbank basieren und sich am Forum selbst nicht sooo viel verändert hat seid dem 04.12.11 konnte ich das Forum fast vollständig rekonstruieren. Pech habe ich nur bei der Galerie und der Filebase, die Bilder sind natürlich weg und die Filebase muss ich komplett neu machen (Template Bearbeitungen, Menü & Kategorien anlegen & alle Dateien neu hochladen). Also alles in allem bin ich noch gut weggekommen, aber der erste "Omg ich hab kein Bock alles neu zu machen"-Schreck war natürlich mies....

Nochmal Danke an alle die helfen wollten!
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
39.400
Hallo,

warum sind den Deine Daten bei einer Umstellung von Confixx auf Plesk weg? Eigentlich sollte die nicht wirklich angerührt werden. Die beiden Tools dienen ja nur der Serveradministration. Ordner und SQL Datenbanken sollten bei so einem Umzug nicht verloren gehen.

Ein Hoch auf Dein Provider.

Grüße,

Blubbs
 

Tobias777

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
33
Keine Ahnung, seine Aussage lautete wie folgt:

"Der Pfad zu nen einzelnen vhosts der Kunden iN Confixx ist verschieden zu denen im Plesk
wir hätten also alle html Verzeichnisse der Kunden manuell in die httpdocs verzeichnisse im pleskserver schieben müssen"
 

g0l3m

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
320
Meine Fresse, was ist das für ein Dünnsinn?! Da muss man gar nichts manuell machen, das ist ein Zehnzeiler (wenn überhaupt) als Bash-Skript.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
39.400
Naja es ging wohl auch darum, dass auf vielen Webspaces Minecraft Dynmaps lagen, die mitunter sehr groß sind und aus Millionen kleinen Dateien bestehen.
Hallo,

na das ist wohl bei einem Hoster zu erwarten und ein alltägliches Szenario. Eine schwache Ausrede für den Datenverlust beim Kunden. Wie auch immer. Dein Problem ist ja behoben.

Grüße,


Blubbs
 
Top