Drei Monitore an HD4000 oder separate Graka

Nudelsalat

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.185
Hallo zusammen,

ich habe ein Z77 Board mit nem 3570K Ivy Prozessor.

Als Grafikausgänge hat das Board:
-1x HDMI
-1x DVI
-1x DisplayPort

Ich will mir drei neue Monitore kaufen und diese an meinem PC betreiben, alle Monitore haben HDMI und nen Displayport, DVI ist nur einmal vorhanden.

Alle drei Monitore müssen separat ansteuerbar sein.

Auflösungen:

- 1x 2560x1440
- 2x 1920x1080

Ich spiele mittlerweile garnicht mehr am PC und brauch die Lösung wirklich nur zum Arbeiten.

Am liebsten wäre mir, dass ich alle drei Monitore an meinem Board betreiben könnte, doch leider habe ich im Internet gelesen, dass die Kombi aus Z77 und HD4000 zwar drei Monitore adressieren kann, leider aber nur über nen Displayport zu 2xHDMI Adapter und laut den Rezessionen auch nur als ein gemeinsames Display.

http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/monitore/19713-ausprobiert-zotac-mini-displayport-zu-dual-hdmi-adapter.html

Kann ich irgendwie alle drei Displays separat über möglichst wenig Adapter mit meiner Lösung versorgen?

Wenn nicht, welche vor allem Stromsparende günstige Grafikkarte kann ich einsetzen ?

Wenn ich schonmal dabei bin, kennt ihr das Phänomen wenn bei einem MultiMonitor System die Monitore ausgeschaltet werden und man sie wieder einschaltet, dass dann alle Fenster auf dem primären Monitor sind? Ist das ein Intel HD4000 Treiber Problem oder ist das immer so ?

Danke für eure Antworten ;)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.929
Wenn ich schonmal dabei bin, kennt ihr das Phänomen wenn bei einem MultiMonitor System die Monitore ausgeschaltet werden und man sie wieder einschaltet, dass dann alle Fenster auf dem primären Monitor sind? Ist das ein Intel HD4000 Treiber Problem oder ist das immer so ?
Das ist ein DP-Feature.
Bei AMD kann man das über ein Registry-Hack abschalten. Weiß nicht ob das bei Intel auch geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.985

Nudelsalat

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.185
Danke schonmal.

Bei z.B. der Graka http://www.amazon.de/Sapphire-HD6450-Grafikkarte-Radeon-Speicher/dp/B006GTDSC6/ref=pd_cp_computers_3 ist ne "Flex" Series, ists doch egal wie was angeschlossen wird oder ?

Nur bei den normalen AMD Grakas muss ein Monitor zwingend per DP angeschlossen werden wie ich das verstanden hab oder ?

Der Stromverbrauch ist mir auch sehr wichtig, hab ich bei drei Monitoren bei ner kleinen Nvidia oder bei ner AMD Graka mehr Verbrauch? Früher als ich bei Grakas noch auf dem laufenden war, hatte Nvidia ab zwei Monitore weniger Verbrauch.

Gehts mit meiner vorhandenen, genügsamen HD4000 garnicht?

@HisN

Wenn ich nun einen der drei Monitore per DP Anschließe, bin ich dann endlich das Leid mit den verschobenen Fenstern los, sprich das bei allen drei Monitoren die Fenster immer am richtigen Monitor bleiben , selbst wenn die Monitore aus und wieder an gehen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rossie

Commodore
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.141
Einigermaßen aktuelle AMD Grafikkate ausm Lowend Segment mit entsprechenden Anschlüssen, min. ein Monitor muss via Displayport angeschlossen werden (da deine das wohl können, ist das dann ja kein Problem ;-) )
http://geizhals.de/?cat=gra16_512&csrf=739CB650-6B5C-11E3-9DB9-D86AB6936763&xf=135_DisplayPort~653_AMD~134_passiv#xf_top
Mit NVidia geht es ab Kepler ganz ohne Adapter, aber die eigentliche Frage war ja, ob er die Monitore direkt an Mainboard und IGP betreiben kann.
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.985
Eine Idee wäre auchnoch IGP + Dedizierte zu verwenden, dann wärs quasi "kack" egal was für eine Grafikkarte ;-)

Ich glaube ehrlich gesagt nicht das die HD4000 3 Monitore unterstützt, ich weiß es aber ehrlich gesagt auch nicht ;-) Meine Erfahrung auf AMD Seite mit Onboard Grafik/APUs bestätigt dies indirekt...
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.929
Wenn ich nun einen der drei Monitore per DP Anschließe, bin ich dann endlich das Leid mit den verschobenen Fenstern los, sprich das bei allen drei Monitoren die Fenster immer am richtigen Monitor bleiben , selbst wenn die Monitore aus und wieder an gehen?
Wenn Du den DP abschaltest, denn rutschen die Fenster auf einen der anderen Monitore. Es ist ein DP-Feature.
 

Nudelsalat

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.185
OK Verstanden, dass geht halt im mom mit der HD4000 laut google Recherche nicht, aber damit kann ich leben, solange das mit den drei Monitoren mal klappt :D .

Noch einer eine Idee bezüglich HD4000 mit drei Monitoren oder ner tollen AMD / Nvidia Graka?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.929
Wenn Du einen Monitor an die interne Graka klemmst, dann kaufste Dir einfach irgendeine billige 2. Graka, die die Anschlüsse mitbringt, die Deine Monitore haben ohne dass Du Adapter brauchst. JEDE (aktuelle) kann 2 Monitore bedienen.

Der Grafikkarten-Misch kann Dir nur bei hardwarebeschleunigter Software auf die Füße fallen. Aber auch nur in Ausnahmenfällen. Z.b. Adobe Photoshop, das mag den Mix zwischen Intel und AMD/Nvidia nicht immer gerne.
 

Nudelsalat

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.185
@ HisN

Wenn ich nun die HD 6450 Flex mit 2xDVI und 1xHDMI kaufe und halt einfach dazu für paar Euronen ein HDMI to DVI Kabel, dann hab ich ja offensichtlich keinen Display Port im Einsatz und das Thema mit den verschobenen Fenstern wäre auch Geschichte oder ?

Sobald eine externe Graka im System steckt und ich im Bios die interne Graka abschalte, dann verbraucht doch mein CPU/GPU weniger Strom oder? Dann wäre ich ca. wieder im Strom Einklang :D .
 

Nudelsalat

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.185
Ok das werde ich dann so bestellen können, danke für eure Hilfe und ich wünsch allen ein schönes Wochenende ;) .
 
Top