News Driveclub: Jeden Monat ein neues Auto

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.888
Zuletzt schrieb Driveclub mit Heckmeck um Mikrotransaktionen eher negative Schlagzeilen. Mit der Ankündigung kostenloser Inhalte, die den Umfang des PlayStation-exklusiven Rennspiels beträchtlich erweitern sollen, wollen die Evolution Studios wieder für zufriedene Gesichter sorgen.

Zur News: Driveclub: Jeden Monat ein neues Auto
 

e_Lap

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.789
Durch die Amazon Aktion damals für 20€ bekommen. Freue mich schon extrem. Season Pass werde ich mir wohl auch holen. Zusammen dann immer noch billiger als "normale" Titel.
Endlich ein hoffentlich gutes Rennspiel für die Ps4. Bis jetzt siehts sehr viel versprechend aus!
 

Sukrim

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
956
Verdammt, ich dachte das wäre ein Uber-Konkurrent... :-(
 

Bitch Pudding

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.767
50 Autos zum Start. Wir sind halt alle verwöhnt durch teils vierstellige Fahrzeuglisten ;). Aber sehts mal so: Es sind bestimmt keine 45 Varianten eines Nissan GT-R mit dabei :D.

Ich persönlich habe lieber bis ins Detail ausgestaltete Super- und Hypercars im Game, die sich allesamt unterschiedlich fahren lassen und auch soundtechnisch überzeugen, als hunderte von 08/15 Autos, nach denen sich im echten Leben auch kein Aas umdrehen würde.
 

Yumix

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.737
Nö war es noch nie, geht spielerisch doch in eine ganz andere Richtung.

50 Autos klingt erstmal wenig aber wenn das nur ordentliche und nicht wie in GT mehrere hundert Gammelkarren oder Variationen sind dann ist das für'n Anfang schon ok. Naja abwarten über dem Spiel steht eh ein großes Fragezeichen.
 

Skatch

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.830
Bei Sega Rally auf dem Saturn gab es damals genau 2 verschiedene Fahrzeuge.
Ich finde 50 Fahrzeuge bzw. 25 in der abgespeckten Version mehr als genug.
 

Plastikman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.757
Ich verstehe nicht wieso sich so viele über die "zu wenigen" 50 Autos aufregt. Es scheint wirklich nur noch um Freischaltungen, Zahlen, Erfolge zu geben. Dabei habe ich in einem Wipeout oder Need for Speed 3 trotz der VIEL GERINGEREN ANZAHL VON ALLEM, mehr Zeit versenkt als in Gran Turismo 4 oder Forza. Warum? Weil das Fahrgefühl Bombe war und blitzschnell wie in Wipeout 2097 oder einfach weil die Strecken geil waren, die Autowahl exklusiv wie in Need for Speed 3. Bei 1000 Autos merkst irgendwann bei den Fahrmodellen kaum noch einen Unterschied. Weniger dafür hochwettig ist mir allemal lieber. UND BITTE EIN GUTES FAHRGEFÜHL!!!!
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.025
Ich hoffe es wird sich nicht zu PayTOWin entwickeln. Zahle oder du bekommst nix^^

Alternative ist bis Oktober GT6
 

Buhje

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
31
Bei Sega Rally auf dem Saturn gab es damals genau 2 verschiedene Fahrzeuge.
Ich finde 50 Fahrzeuge bzw. 25 in der abgespeckten Version mehr als genug.
Man das waren nich Zeiten. Habe Sega Rally geliebt. Wenn man es aber genau nimmt dann waren es 3 Autos. 1 konnte man noch freifahren (Stratos meine ich war das). Detona USA will ich aber auch noch erwähnen. da gab es dann 4 Autos und 4 Strecken meine ich.
 

Primergy!

Ensign
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
198
Ich verstehe nicht wieso sich so viele über die "zu wenigen" 50 Autos aufregt. Es scheint wirklich nur noch um Freischaltungen, Zahlen, Erfolge zu geben. Dabei habe ich in einem Wipeout oder Need for Speed 3 trotz der VIEL GERINGEREN ANZAHL VON ALLEM, mehr Zeit versenkt als in Gran Turismo 4 oder Forza. Warum? Weil das Fahrgefühl Bombe war und blitzschnell wie in Wipeout 2097 oder einfach weil die Strecken geil waren, die Autowahl exklusiv wie in Need for Speed 3. Bei 1000 Autos merkst irgendwann bei den Fahrmodellen kaum noch einen Unterschied. Weniger dafür hochwettig ist mir allemal lieber. UND BITTE EIN GUTES FAHRGEFÜHL!!!!
Genau so ist es.
 

Notting

Ensign
Dabei seit
März 2014
Beiträge
229
DriveClub ist -für mich- DER Reinfall der NextGen..
selten so ein verzetteltes Auftreten gesehen, wie dessen Entwickler.

LaunchTitel adé, Mikrotransaktionen BÄM, ..

ob und WIE der Titel jemals erscheinen & abschneiden wird, steht in den Sternen - ich warte meine 19eur Aktion bei Amazon zum PRE-order der PS4 ab
 

checks0n

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
844
Wenn man sich die Übersicht so anschaut, dann weiß man das Driveclub noch nicht fertig ist und als Beta Spiel ala EA verkauft wird.
Gratulation, dieses Spiel ist doch schon zum scheitern verurteilt. So wie sie das ganze Spiel wieder ans "Reißboard" geworfen haben :D
 

-SouL ReaveR-

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
4.799
Also irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier die News extrem selektiv gemacht werden. Es wurde wirklich schon über jeden Scheiss von Driveclub berichtet. Das ist hier ja mehr Werbung als eine informative News :rolleyes:
 

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.187
Das ist hier ja mehr Werbung als eine informative News :rolleyes:
Also ich finde schon, dass man bei AAA-Produktionen von SCE genauer hinsehen darf. Zusammen mit den Spielen von Nintendo sind das in meinen Augen die qualitativ hochwertigsten Videospiele, die man derzeit kaufen kann. Und da es sich bei diesem hier darüberhinaus um eine echte Grafikperle zu handeln scheint, müssten doch eigentlich auch vieler der hier ansässigen User Interesse an einem fokussierteren Blick über den Tellerand haben, oder nicht?
 

-SouL ReaveR-

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
4.799
"Fokussierten Blick über den Tellerrand"
Du meinst also nicht nur das Vollpreisspiel sehen, sondern auch die DLCs die extrem zeitnah nachgeschoben werden?

Alleine vom 29.4.2014 bis zum 24.5.2014 wurden hier gleich mal 5 News zu Driveclub veröffentlicht.

Driveclub bietet neben der Grafik rein gar nichts ggü. The Crew und Horizon 2. Dann kommt auch noch Project Cars für die Sim Fans.
Ich werde Driveclub bestimmt in der PS Plus Version herunterladen, aber ich erwarte rein gar nichts ausser einen Grafikblender dahinter. Das Gameplay sieht schlicht zu langweilig für einen Arcaderacer und zu arcadig für eine Sim aus. Da haben die beiden Open World Spiele sehr viel mehr zu bieten und die Sim Fans sind sowieso mit Project Cars besser bedient.

PS:
Mein persönliches Empfinden ist natürlich subjektiv und sollte so auch gewertet werden.
Mir geht es einfach darum, dass wie oben erwähnt zuviele News zu Driveclub veröffentlicht wurden, die man in der Masse her eher als Werbung (Aufmerksamkeit generieren) kann.
Falls du die Aktion von Nintendo kennst: Mario Kart 8 lag ein Gutschein für ein AAA Vollpreisspiel bei.
Darüber gab es keine News, sondern die Aktion wurde dann hier in einer News mit den ganzen Infos der grossen Direct beiläufig erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.187
"Fokussierten Blick über den Tellerrand"
Du meinst also nicht nur das Vollpreisspiel sehen, sondern auch die DLCs die extrem zeitnah nachgeschoben werden?
Es handelt sich hier um einen AAA-Titel, der direkt ab Day One in der PS+ Instant Game Collection veröffentlicht wird. Das ist durchaus ein besonderer Umstand, sowas gab es vorher noch nie und ich muss auch ganz ehrlich zugeben, dass ich den genauen Ablauf mit all den DLCs immer noch nicht so genau verstanden habe (was allerdings auch daran liegen wird, dass ich die volle Lizenz für 20€ bei Amazon erstehen konnte und mich dementsprechend überhaupt nicht informieren brauche).

Ich werde Driveclub bestimmt in der PS Plus Version herunterladen, aber ich erwarte rein gar nichts ausser einen Grafikblender dahinter.
Evolution Studios, der Entwickler von Driveclub, hat in der Branche mittlerweile fast 15 Jahre auf dem Buckel und dabei mehrere Rennspiele wie zum Beispiel WRC und Motor Storm veröffentlicht. Racer sind deren Kernkompetenz. Ich erwarte ein sehr solides Spiel, vor allem deswegen, weil Sony den zeitlichen Druck eines Konsolen-Launch von diesem Titel genommen hat.
 

Bitch Pudding

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.767
Was Driveclub neben der Grafik bietet - und was nicht - muss sich erst noch zeigen. Das Game ist nicht mal erschienen und von daher sind Urteile - ebenso wie dämliches Rumgebashe des reinen Bashens willen - doch ein wenig verfrüht. The Crew oder Projects Cars müssen ihre Fähigkeit mich langfristig ans Gamepad bzw Lenkrad zu binden auch erst noch unter Beweis stellen...

Btw, es steht nicht in den News, aber DriveClub hat heute den "Gold" Status erreicht: http://blog.eu.playstation.com/2014/09/10/driveclub-season-pass-free-dlc-plan-detailed/
 
Zuletzt bearbeitet:
Top