Druckvorlage - größe

Zaiga

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
490
Hallo zusammen,

ich habe ein Druckvorlage erstellt in Photoshop. Nun möchte ich diese in "druckbarer" Qualität abspeichern. Leider ist meine "Arbeit" gerade 1Mb groß was viel zu viel ist.
Wie soll ich am besten den Vordruck abspeichern?

Die Frage ist also, wie speichere ich das ganze am besten ab. Es ist ein minimalistisches Schwarzweiss Logo plus unten Text.

Danke Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.424
Ein Megabyte ist zu groß?
 

Zaiga

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
490
Rechnungen werden über sie in pdf gedruckt. Aber grundsätzlich welches PDF "Format" soll man verwenden damit es immernoch fürs Auge gut aussieht?

1 Mb wenn man etwa bei Datev speichert in großen Mengen ist teuer!
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.388
Dann solltest Du es nicht mittels Photoshop machen.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
21.636
Ganz einfach... wenn’s im pdf gut aussieht, reicht es für dein Qualitätssinn.
Du kannst mit den dpi spielen... je höher die Zahl, desto grösser die Datei, desto schöner sieht es aus. Je kleiner die Zahl, desto kleiner die Datei, desto schlechter die Qualität
 

Yannicki7

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
201
Ich wollte eigentlich vorschlagen, das Logo als Vektorgraphik (EMF o. ä.) zu verwenden, aber im Endeffekt hab ich gerade getestet und PNG ist am kleinsten.
Also Word Vorlage + PNG Logo --> Export als PDF wäre das Mittel meiner Wahl.
 

Zaiga

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
490
ok versuch ich mal, ich habs online bei small pdf auf sagenhafte 34kb gekriegt frage mich wie ich das in PS Einstelleungen so hinkriege?
 
Top