DSL-AC68U - kein DECT ... Handy als Haustelefon nutzen?

Marc53844

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.448
Hi,

ich interessiere mich stark für den neuen Router von Asus: DSL-AC68U.
ich werde bald zu COngstar mit VDSL wechseln und dann meine Fritzbox verkaufen da ich sehr unzufrieden mit der WLAN abdeckung bin. Einen Repeater habe ich schon aber das nervt auch wenn man Internetradio streamt und von Netz zu Netz hangelt... ständig Abbrüche.

Wie auch immer, nun lese ich das dieser Router kein DECT unterstützt und auch sonst keine Telefonanlage besitzt.

NUn las ich in einem Beitrag das man das Handy via VOIP nutzen kann. Klar, SKype kenne ich... aber kann ich auch ein Handy mit der vom Provider vergebenen Hausnummer koppeln? Parallel neben der Handynummer.

Das wäre für mich sehr gut.

ALso, wer kennt sich aus?

Gruß Marc
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.558
also bei einer fritzbox funktioniert das ganz einfach mit ner app von avm :-)
ansonsten gibts auch andere voip-apps wo du dann die zugangsdaten vom provider für deine voip-nummer direkt iengeben musst und dann quasi nur der internetzugang von deinem modem bereitgestellt wird. ob du dich am modem und am handy gleichzeitig mit den voip-zugangsdaten anmelden kannst weiss ich nicht, das kann dir congstar beantworten.
 

Marc53844

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.448
Hm, ok. dann werde ich die kommende Woche mal anrufen.
Nur irgendwie habe ich das ungute Gefühl erst an zig Leute zu kommen die davon keine Ahnung haben .... ;)
Zumal die ja die Fritzbox anbieten und nicht den Asus Router.
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.558
wenn du von congstar den brief mit deinen zugangsdaten usw ... bekommst steht da ja alles drin, was du in der voip-app eingeben musst. musst jetzt nurnoch im appstore deines vertrauens eine entsprechende app finden. wo du da die zugangsdaten eintragen muss steht ja i.d.r. in der faq der app.
 
Top