DSL langsam - Analyse bitte

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Seit gestern Nachmittag ist unser DSL Anschluss teilweise sehr langsam. Webseiten bauen Ewigkeiten auf. Manchmal gehts aber auch ganz fix. Die Verbindung ist stabil und Ping normal. Den Splitter habe ich schon ausgetauscht, brachte leider keine Verbesserung. Ich glaube nicht, dass es an der Fritz!box liegt. Anbei die drei Statistik Seiten von der Fritz!box. Kann man daraus einen Fehler ablesen? Telekom meint nach Anschlussprüfung alles sei in Ordnung...
 

Anhänge

uboot

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Das kenne ich PiPaPa. Hatte ich auch schon häufiger, dass ich einfach die Fritz!Box mal kurz vom Strom nehmen musste. Diesmal half es aber leider nicht.

@Silencer, ist nen ISDN (Universal) Anschluss. Telefonanlage, NTBA, 3 Telefone und nen Fax.

Edit: Habe gerade die 3. Statistik Seite noch einmal aktualisiert. Jetzt 2 CRC Fehler.

Edit2: Das merkwürdige ist das sprunghafte. Mal normale Leistung, und kurz danach braucht dann ne Seite wieder Ewigkeiten. Der Ladebalken beim Laden von Webseiten ist aber allgemein viel länger zu sehen. Auch noch wenn eigentlich alles schon dargestellt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
5.603
liegt am Peering deines ISPs.

hab ich selber auch, vorallem wenn die Seite gerade nicht auf deines dir zugewiesenen DNS Servers vorhanden ist.
Dann kann es bis zu 3 Sekunden dauern, bis du überhaupt eine Antwort vom DNS Server bekommst.

Dann kommt noch dazu, wie belastet der gesammte Weg von Server zu dir ist. Und dann ist auch noch die Frage, ob du Wlan nutzt oder per Kabel an der FB hängst.

Solange die Pings normal sind, liegt das Problem zu 99% auf seiten der Provider

Nochwas .... es ist normal, das es immer mehr zu Verzögerungen kommt. Frankfurt und München sind derzeit immer wieder mal an Kapazitätsgrenze angelangt

http://www.de-cix.net/about/statistics/
 

uboot

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Das hört sich leider zu einfach an. 3 Sekunden wären ja noch gut. Ich bin übrigens per Kabel verbunden. Ich lasse gerade die ganze Zeit nen Ping zu heise.de im Hintergrund laufen, gibt keine hohen Ausreißer. Auch nicht wenn gerade mal wieder ne Seite stockt. Das Stocken ist aber definitiv nicht normal und würde ich auch nicht auf eine allgemein hohe Auslastung zurückführen.

Edit: Ich konnte gerade mal kurz zu Maxspeed runterladen, dann kam beim Download Verbindung abgebrochen. In dem Moment ging aber weiterhin der Ping zu heise.de in normaler Geschwindigkeit durch. Ist das nicht merkwürdig? So als würden kurz Blockaden in meine Verbindung geschoben, die aber den Ping nicht affektieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

TeHaR

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.801
Es kann auch an deinem System liegen. Antivirus/Firewall, mal paar Minuten ausmachen und testen.
 

uboot

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Geht leider nicht, da ich momentan kein DSL Modem habe, aber eine interessante Wendung: Habe mal eine VPN Verbindung zur Uni aufgebaut und surfe per FullTunnel. Keine Probleme. Seiten laden entsprechend schnell und stocken nicht beim Laden (weder zu Beginn noch zu Ende).
 

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
5.603
@S!L3NC3R

er hat kein DSL Modem ... das is in der FB integiert.

@TE

Das mit dem abgebrochenen DL kann genauso auf den überlasteten Backbone oder n Defektes Bauteil auf dem Weg liegen ... es ist schwer zu sagen, wo hier nun das problem liegt

aber die FB verliert nicht den Sync oder ? btw was ist das für eine FB ? aktuellste Firmware drauf ?

Edit:

so und damit isses deutlich, das irgendwo auf dem Weg von dir zum Server was schief geht ... denn deine Uni hat bestimmt ein anderes Routing als du
 
Zuletzt bearbeitet:

uboot

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
5.603
du kannst nur sagen, das bei deinen Routing irgend n Problem auftritt. Allerdings das dagegen was gemacht wird, ist unwarscheinlich, da wohl das Problem tiefer im Netz hängt etc.

Du kannst es höchstens sagen, das es wohl am routing liegt ... aber ob der Kollege das so versteht wie ich das versteht is da so ne Sache.

was du aber mal machen kannst, ist ein pathping zu der Domain, wo dir der DL abgebrochen ist oder die Probleme machen


Start -> Zubehör -> Eingabeaufforderung

Eingabe von: pathping Domain

und das Ergebniss hier posten (deine eigene IP öffentliche wie auch privat bitte unkentlich machen)
 
Top