DVD-Brenner auf einmal ganz langsam und verbraucht viel Leistung!

Audioslave36

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.262
Hallo,
von einem Tag auf den anderen fängt mein Brenner an zu spinnen. Habe letztens eine Wiederherstellung gemacht, zwei Tafge zurück und seitdem, ich nehms an, verbraucht das Laufwerk total viel Performance, wenn ich brenne zum Beispiel, kann ich nicht mal mehr vernünftig die Maius steuern. Hab aber 2 GB Ram. An was kann es liegen? Wurde vielleicht versehentlich eine wichtige Datei vernichtet? Kann man es reparieren, oder hilft nur ein neues Aufsetzen von Windows?
Wäre Euch für eoin paar Tipps Dankbar.
Gruss, George
 

Seethaler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
365
Wenn mal eine Systemwiederherstellung von Nöten war, wird dies seine zwingende Gründe gehabt haben. Die Du uns verschweigst.

Je nach Wesen und der Notwendigkeit dieser " Billi hilf mir!" :D , sollten umgehend die persönlichen Daten inkl. Mail,- und Verbindungsdaten gesichert werden.

Da hat es wohl einige Dateien in das Nirwana gerissen. Deren Restauration zu aufwändig wären. = System mit allen Updates/Patches seit Oktober 2001 neu installieren.

Der Aufwand ist zwar gewaltig. Dafür rennt dann Windows wieder wie eine Jungfrau ;)
 

Audioslave36

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.262
Wiederherstellung erfolgte weil Gdata plötzlich keine Updates mehr machte. Ging aber nicht, also habe ich Kaspersky drauf gemacht und jetzt spinnt der DVD. Hatte schon mal solche Probs nach Wiederherstellung, dann Neu aufgespielt und alles ging wieder. Aber da ich es erst Neu gemacht habe, will ich es nicht schon wieder machen. Geht es nicht über die Reparaturkonsole? Also die Windows CD rein und dann reparieren lassen?
Werd das mal versuchen.
Gruss
 

GermanyXS

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
237
hast du im gerätemanager schonmal nachgesehen , in welchem modus der brenner läuft (pio oder udma) ?! :freak:
 

Seethaler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
365
Probieren kannst Du es so. Allerdings müssen dann wieder alle Updates für Windows installiert werde. Mit wenig Aussicht auf Erfolg :(

Dann lieber mit Kaspersky neu installieren.
 
Top