DVD-Laufwerk unter Windows nicht vorhanden

Loopo

Admiral
Registriert
Juli 2002
Beiträge
7.617
Seit ich mein neues System habe (siehe Signatur) findet Windows mein DVD-Laufwerk nicht (bzw. nicht immer). Beim Booten wird es allerdings angezeigt (habe ja auch vom DVD-Laufwerk aus Windows installiert ;)).

Evtl. fehlt ja ein Chipsatz-Treiber oder so. Was meint ihr?
 
Keiner eine Idee? :rolleyes:
 
Kabel wackelig, richtig gejumpert, Boardtreiber installiert?
 
Das LW funktioniert, kann auch Kubuntu damit booten etc. Es ist halt erst ab irgendeinen Zeitpunkt unter Windows nicht mehr da.

Ich denke, seit ich irgendeinen Chipsatz-Treiber installiert habe. Evtl. habe ich auch einen notwendigen Dienst deaktiviert? Der Dienst Wechselmedien steht auf "Manuell". (Wird allerdings auch nicht geladen.)

BIOS-Update und neue Inf-Treiber habe ich auch heute installiert.

Welche Treiber sollte man für ein P965- (bzw. Intel-)Board denn (nicht) unter Windows XP installieren?
 
Steht es denn noch im Gerätemanager, evtl mit Ausrufzeichen? Dann solltest Du die upper und lowerID löschen.
 
Nein, es ist gar nicht da.

Habe jetzt mal primärer und sekundärer IDE-Channel gelöscht und neu gestartet, aber hat auch nicht geholfen.
 
So, ich habe herausgefunden, dass wie vermutet die Gigabyte/Micron-Treiber das Problem verursachen.

Im Gerätemanager werden mir auch je 3 primäre bzw. sekundäre IDE-Kanäle angezeigt. Davon lassen sich je 1 ohne Systemneustart entfernen. Lasse ich dann nach neuer Hardware suchen, werden die dann wieder installiert, allerdings taucht nun auch das DVD-Laufwerk auf.

Nach einem Neustart ist es allerdings wieder weg. Also habe ich diese 2 Geräte nun einfach deaktiviert. Laufwerk wieder da. Nach einem Neustart ist es aber wieder weg. Suche ich nun wieder nach neuer Hardware wird es wieder gefunden.

Die Frage ist nun, wie ich die Treiber rausbekomme bzw. das Vehikel zum Laufen. :freak:
 
Zurück
Oben