DVDs/CDs installieren dauert ewig bei neuem Sys?

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Hallo an alle baser! :)

Ich habe nun seit Dienstag einen neuen Rechner (siehe sig). Alles funktioniert prima bis auf ein Problem. Wenn ich Programme von DVD installiere, dauert es eine Ewigkeit, bis die Installation abgeschlossen ist. Habe gestern Dark Messiah of Might and Magic aufgespielt, das hat über eine Stunde gedauert :freak: :evillol: . Das DVD-Laufwerk (Samsung Writemaster) arbeitet dabei die ganze Zeit über. Das schaufeln von Daten von der Festplatte in den Arbeitsspeicher funktioniert problemlos, auch ansonsten scheitn alles vernünftig konfiguriert zu sein.

Was ich bisher probiert habe:

- anderes DVD-Laufwerk eingebaut, leider gleiches Problem
- im IDE ATA/ATAPI-Controller stehen alle IDE-Werte auf "DMA, wenn verfügbar", was ja richtig sein sollte?

Habe auch nochmal einen screenshot des Gerätemanagers angehängt, da bei einem sekundären IDE-Kanal der PIO-Modus aktiv ist. :confused_alt: Bin nicht gerade der Laufwerkprofi.......

Hat jemand eine Idee, woran der extremst langsame Datentransfer liegen könnte? :( Vielen Dank im voraus.

Mfg mmic29
 

Anhänge

lilgefo~

Newbie
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6
AW: Hilfe: DVDs/CDs installieren dauert ewig bei neuem Sys?

Also bei mir sieht es so aus:



Es läuft auch wie es soll. Schätze mal , dass bei dir etwas nicht stimmt. Hast du alle Treiber installiert (wobei für IDE eigentlich keine notwendig sind aber kannst ja mal auf deiner mainboard cd guggen) und das Laufwerk muss natürlich auch i.O. sein.
Ansonsten wuerde ich mal das Kabel austauschen. Wenn es stark geknickt ist oder sehr warm wurde funktinoiert es u.U. nicht mehr richtig und es wird autmoatisch ein niedriger Übertragugnsmodus gewählt um zu gewährleisten, dass es keine Fehler gibt.
Je mehr ich drüber nach denk, desto mehr denk ich es ist das Kabel dran schuld...

mfg
 

mmic29

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
AW: Hilfe: DVDs/CDs installieren dauert ewig bei neuem Sys?

Erstmal vielen Dank für Deine Antwort. Ich hab nochmal einen screenshot gemacht, wo zu erkennen ist, dass bei mir insgesamt drei "sekundäre IDE-Kanäle" eingetragen sind! :freak: Der "unterste" der drei Einträge scheint wohl für das DVD-Laufwerk zu sein, denn wenn ich diesen deaktiviere, verschwindet auch das Laufwerk D: aus dem Arbeitsplatz. Und dieser Eintrag entspricht genau dem, bei dem nur der "PIO-Modus" aktiv ist (oben rechts im Bild). :rolleyes: Was ist mit den anderen beiden? Wenn ich diese deaktiviere, passiert gar nichts. Ich habe nur dieses eine Laufwerk im PC. Wie bekomme ich bloß den ultra-DMA-Modus aktiviert? Für die Aktivierung des PIO-Modus würde auch sprechen, dass der Mauszeiger während der Installation extrem träge reagiert, also hoher Resourcenverbrauch?

Mfg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

gm-style

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
831
AW: Hilfe: DVDs/CDs installieren dauert ewig bei neuem Sys?

Guten Abend, schade das ich ran muss.

Also diese vielen IDE Controller sind nich sinnvoll. Deinstalliere mal bitte alle IDE Primär und Sekändar, denn so wie es aussieht, hast du keine Windows Reperaturinstallation oder Windows neu gemacht, aber lösche alle starte neu nun müsste Windows einen PRi und einen SEk haben. Wenn nicht scheiße.

Zu der Aussage PIO und DMA.

Wenn bei dir steht DMA, wenn verfügbar und oben nicht anwendbar dann PIO einstellen, ansonsten so lassen, denn PIO ist langsam.
 

mmic29

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Hi,
hat noch jemand eine Idee, wie ich mein DVD-Laufwerk aus dem PIO-Modus rausbekomme (siehe screenshots oben)? Kriegs irgendwie nicht hin :rolleyes:

€DIT: hab gerade mit dem techn. support gesprochen, es soll sich angeblich um ein Problem mit dem Mainboard handeln, welches von Seiten MSIs gefixt werden soll.
Hat vielleicht jemand schon von diesbezüglichen Problemen mit dem MSI P965 Neo-F gehört?

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

mmic29

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Erkennt Windoof denn beim Neubooten die Laufwerke von selbst wieder? Nicht das dann gar nichts mehr funktioniert......

Mfg
 

bumbleb

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1
Problem: CD/DVD und andere IDE Laufwerke sind extrem langsam und lasten die CPU aus.
Bei Installationen von CD und kommt es z.B. bei gleichzeitiger Nutzung des Winamps zu stark verzerrten Klang. In der Systemsteuerung sind die Geräte nicht im DMA sondern nur im Pio Modus.

Lösung des PIO Problems:
http://www.jmicron.com/Driver.htm

Der P965-Chipsatz hat keinen direkten IDE-Controller.
Treiber muß installiert werden und die IDE-LW werden als SCSI-Geräte erkannt.

Bei mir hats geholfen. PS. Der Treiber von MSI brach bei der Installation mit einer ERROR Meldung ab. Denke andere haben auch das Problem.

Viel Erfolg, habe auch 3 std. gesucht ;o)
 

mmic29

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Hi, vielen Dank für Deinen link :daumen:. Werde ich mal versuchen. Poste dann, wenns geklappt hat.

€DIT: Der link lässt sich leider nicht downloaden.......

Mfg mmic
 
Zuletzt bearbeitet:

mmic29

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Hi,
bei Anklicken des links bekomme ich leider einen gateway error 504 :( .

Hab mir mittlerweile zunächst mit einem externen USB-DVD-Brenner beholfen. Ist natürlich auch nicht wirklich ein Dauerzustand.

€DIT: jetzt komme ich auf die Seite. Danke fürs erste :)

Mfg
 

baschi53

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
8
Hi
Habe genau das gleiche Problem mit dem Mainboard MSI p965 Neo
Habe mir ein PC Selbst zusammengebaut funktioniert recht gut, bis
auf den langsemen DVD Brenner.
Was hast Du jetzt unternommen?
MFG Baschi53
 

baschi53

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
8
AW: Hilfe: DVDs/CDs installieren dauert ewig bei neuem Sys?

Erstmal vielen Dank für Deine Antwort. Ich hab nochmal einen screenshot gemacht, wo zu erkennen ist, dass bei mir insgesamt drei "sekundäre IDE-Kanäle" eingetragen sind! :freak: Der "unterste" der drei Einträge scheint wohl für das DVD-Laufwerk zu sein, denn wenn ich diesen deaktiviere, verschwindet auch das Laufwerk D: aus dem Arbeitsplatz. Und dieser Eintrag entspricht genau dem, bei dem nur der "PIO-Modus" aktiv ist (oben rechts im Bild). :rolleyes: Was ist mit den anderen beiden? Wenn ich diese deaktiviere, passiert gar nichts. Ich habe nur dieses eine Laufwerk im PC. Wie bekomme ich bloß den ultra-DMA-Modus aktiviert? Für die Aktivierung des PIO-Modus würde auch sprechen, dass der Mauszeiger während der Installation extrem träge reagiert, also hoher Resourcenverbrauch?

Mfg
Ich habe genau das gleiche imm Gerätemanager
komme einfach nicht weiter. Brenner viel zu langsam.
Mfg
 
G

G-Star1079

Gast
Servus.

Hab das gleiche Problem.
Ich glaub eher es liegt am Speicher Kopierdurchsatz. Der dauert bei mir in Everest Sau langsam.

Aber Woran es liegt weiß ich selber nicht.
 

mmic29

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Tja, auch wenns unglaublich klingt :rolleyes: : ich hab mir zwischenzeitlich mit einem externen DVD-Brenner beholfen. Habe mehrmals versucht, einen neuen Treiber zu installieren (JMB36X-Beta), ging aber nicht. :(

Eine zufriedenstellende Lösung ists sicherlich nicht, aber:

a) wollte ich endlich unbedingt mal Programme in vernünftigen Installationszeiten aufspielen
b) hab ich imo keine Zeit/Lust, mich darum zu kümmern :grr:
c) läuft der PC ansonsten ja vollkommen normal

Mfg mmic
 
Zuletzt bearbeitet:

_/"Y&Y"\_

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.440
mann das ist ja n trauerspiel-hab das VSTA775-billig-mobo-auch mit 2 Samsung-DVD
und beide laufen UDMA superschnell - also würd an deiner stelle das mobo zurückgeben
bzw tauschen(wenn diese macken eh bekannt sind) gegen >Asus oder >Gigabyte
- das wär für mich n untragbarer zustand zumal mit nem C2D drinnen ...
da kann ich ja mit meinem billig-mobo zufrieden sein - da wurde alles sofort erkannt
und richtig konfiguriert sogar mit Sata-Ide mischmasch...
wie siehst den überhaupt im BIOS aus ? werden sie denn da richtig erkannt >UDMA ?
oder haperts da schon ? - hattest WIN neu aufgesetzt ?
 

mmic29

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Hallo,
ja win wurde neu aufgesetzt, ist ein komplett neues System. Die PIO-Modus-Macke war von Anfang an vorhanden. :rolleyes:
Ansonsten verhält sich das Mainboard aber vollkommen normal, die Zugriffszeiten auf die Festplatte, Benches etc. alles im grünen Bereich.

Werde wohl früher oder später auf ein nforce 680SLI wechseln. Aber im Moment ehrlich gesagt weder Bock noch Nerv dazu.

Mfg mmic
 
Top