News EA sieht PC als größte Spiele-Plattform

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Totgesagte leben bekanntlich länger: Gerade in der jüngsten Vergangenheit mehrten sich durchaus ernstzunehmende Stimmen, die mit unterschiedlichen Begründungen das Ende des PCs als Spiele-Plattform kommen sehen. Geht es nach Publisher Electronic Arts, so ist genau das Gegenteil der Fall.

Zur News: EA sieht PC als größte Spiele-Plattform
 

BadMadMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
299
da EA so gut sehen kann haben sie auch so viel Gewinn gemacht ge :)
ps: dennoch sehe ich das auch so :)
 

Das_Otto

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
120
Wollen wir doch hoffen dass das so kommt, habe keine Lust Shooter mit einem Controller zu spielen :D
 

RKUnited

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.362
Man macht hohen Verlust und sieht den PC als größte Spiele-Plattform?
Ja EA bei Raupkopien habt ihr da mit Sicherheit recht, dafür ist der PC anscheinend wie gemacht, aber Umsatz macht man entweder nur, mit Onlinegames aller WOW, CS Battlefield oder auf den Konsolen.
Na klar ist der PC rein theoretisch der größte Markt für Games, aber es werden nicht sonderlich viele Games für den PC im Verhältnis zu Konsolen verkauft. Außerdem wieviele PCs sind den überhaupt spieletauglich.
 

B4LU

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.934
Ich weiß nicht so recht. Der PC muss halt immer einigermaßen aktuell sein um für die neuen Spiele gerüstet zu sein, eine Konsole kauft man einmal in 5 Jahren und hat Ruhe. Da kann man sich auch sicher sein, alles drauf spielen zu können und muss nur die DVD einlegen und kann sofort loslegen. Wer sich mit PCs nicht auskennt oder sich nicht mit umständlichen Installationen rumschlagen will, greift zur Konsole. Und das tun immer mehr in der heutigen Zeit, da sie den Aufrüstwahn nicht mehr länger mitmachen wollen.
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Die Idioten. Dann sollen die aufhören mit den dummen Portierungen.

Vor einigen Monaten war der PC für die keinen Cent wert...
Welche gewählte Ausdrucksweise hier doch herscht... :rolleyes:

Aber ganz zufälligerweise hat EA seit Monaten einen Richtungswechsel eingeschlagen, seitdem dort auch einige Positionen neu besetzt wurden. Das bereits erschienen bzw fast fertige Spiele davon nicht profitieren sollte klar sein.
Und wer das bis heute nicht mitgekriegt hat, ja so ein Idi.. :rolleyes:
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.636
haben sie nich erst vor ein paar monaten gesagt gehabt, das sie sich vermehrt auf die konsolen konzentrieren wollen, da der anteil an raubkopien auf dem pc so immens groß sei oder spielt mir da mein gedächtnis einen streich?
 

s.0.s

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.695
Bei mir um die Ecke Modchips für Wii und Xbox 360 ca 80 EUR mit Einbau + 2 Jahre Garantie. Das einzige was die Leute abhält Raubkopien zu benutzen sind die Onlinemodi. Mir ist ein Spiel welches 8 Std. Spielzeit bietet und danach im Schrank verschwindet mittlerweile keine 50 EUR mehr wert. Ich kaufe nur noch Games die man auch gut online zocken kann wie GTA4, UT usw...Man verpasst zwar einige Singleplayer Kracher aber das juckt mich nicht.
 

Takama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
468
Solange kein einziger namhafter japanischer Hersteller exklusiv Spiele für den PC anbietet,
wird EA Aussage nur Wunschdenken bleiben.

Und das wird nie eintreten.

Wer nicht auf Genrevielfalt steht, der ist beim PC gut aufgehoben.
Die 2009 zuletzt getesteten PC-Spiele, man beachte die bedienten Genres.
Nahezu alle Spiele lassen sich in 3-4 Genres einordnen:
Ego-Shooter-, Adventure- und Strategie-Spiele dominieren.

The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
Genre: Ego-Shooter
Outcry: Die Dämmerung
Genre: Point&Click-Adventure
Company of Heroes: Tales of Valor
Genre: Strategie
Elven Legacy
Genre: Strategie
Monsters vs. Aliens
Genre: Action-Adventure
The Westerner 2: Fenimore Fillmore's Revenge
Genre: Point&Click-Adventure
Der Pate II
Genre: 3rd-Person-Action
Vertigo
Genre: Geschicklichkeit
Flock!
Genre: Geschicklichkeit
Puzzle Quest: Galactrix
Genre: Geschicklichkeit
Scorpion
Genre: Ego-Shooter
Leisure Suit Larry: Box Office Bust
Genre: Adventure
Simon the Sorcerer 5: Wer will schon Kontakt?
Genre: Adventure
Dark Sector
Genre: 3rd-Person-Action
The Book of Unwritten Tales
Genre: Point&Click-Adventure
CSI: NY The Game
Genre: Point&Click-Adventure
BattleForge
Genre: Strategie
Stormrise
Genre: Strategie
Wheelman
Genre: 3rd-Person-Action
Brigade 7.62 - High Calibre
Genre: Strategie
StateShift
Genre: Rennspiel
Wallace & Gromit's Grand Adventures: Fright of the Bumble Bees
Genre: Adventure
Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 - Der Aufstand
Genre: Strategie
Nikopol: Die Rückkehr der Unsterblichen
Genre: Point&Click-Adventure
World in Conflict: Soviet Assault
Genre: Strategie
Sins of a Solar Empire: Entrenchment
Genre: Strategie
Die Kunst des Mordens: Der Marionettenspieler
Genre: Point&Click-Adventure
Codename Panzers: Cold War
Genre: Strategie
 
Zuletzt bearbeitet:

philler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
291
@Takama
welche genres ausser beat'm'up und jump'n'runs fehlen da jetzt?

mir fehlen diese genres aber für den PC definitiv. vorallem Coop gibts sehr wenig, leider...
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.237
Also ich hoffe sehr sehr stark das EA jetzt recht hat und PC die größste Spieleform wird. Den ich zocke auch lieber auf den Rechner als auf einer PS oder Wii ect. Bin ja von PS1 und PS2 auf Rechner umgestiegen, weil ich besser spielen kann und ich auch noch Hardwaremäßig mein Herz mehr erfreut wird 8basteln und neue Technik selbst zusammen stellen).
 

Takama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
468
Naja, etwas kann sich nicht Spieleplattform Nr.1 nennen, wenn nicht alle Genres bedient werden. Jump´n´Runs, Beat, ´em´ up sowie Rollenspiele gehören nunmal dazu.

Ich glaube, PC-Spieler reden sich gerne die Realität schön.

Für dich mag der PC als Spiele-Plattform genau richtig sein, objektiv gesehen ist er es nicht.

Von den 48 im Jahr 2009 getesteten PC-Spielen, entfallen 12 auf das Strategie-Genre, was 25% aller Spiele entspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.931
Ich denke der PC hat schon eine Zukunft, aber nur mit Platformen alá Steam, wo Raubkopien effektiv unterbunden werden können.

Deswegen hebt EA auch den Onlinehandel hervor, wo eine Kontrolle leichter ist als bei DVD (die nebenbei Produktionskosten verursachen) und auch bald nichtmehr reichen. (einige Spiele verlangen ja jetzt shcon über 20 GB Plattenspeicher O.o)

EDIT: Zur Genredebatte, der PC eignet sich halt besser für mausorientierte Spiele (Starategie, FPS) und die Konsole eher für Gamepadoptimierte(RPG, Jump n Run). Versuchts mal anders herum und ihr werdet recht schnell die Vorzüge des jeweils anderen vermissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RKUnited

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.362
@s.0.s
Was würde denn passieren, wenn man die Adresse dieses Ladens an offizelle Stellen weiter leitet? So etwas ist doch an sich strafbar, wenn mich nicht alles täuscht.

Natürlich sind Games mit MP für die Langzeitmotivation besser, aber ich habe die Jahre so viele Online Games auf dem PC gezockt, das ich mich jetzt eher auf gute Singleplayer Games spezifiziere. Deshalb bin ich auch auf Konsole umgestiegen. Gibt es so etwas wie MGS4 auf dem PC?
Wie schon gesagt ich denke aber das EA auch in Zukunft Multiplattformtitel rausbringen wird, vielleicht sollte man diese Aussage einfach nicht zu ernst nehmen.
 

Hovac

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.393
Der PC ist vielseitig und kann halt alles, eine Konsole ist immer extra. Habe zwar auch eine Wii, das lag aber nur an der Steuerung, sonst wäre eine Konsole nicht infrage gekommen.

Demos z.B. gibt es auch nur auf dem PC, und das finde ich wirklich wichtig wenn ich da an das 35 Euro Tierklinikspiel denke das meine Freundin sich für die Wii gekauft hat und das nach 2 Std als langweilig, ab in den Keller eingestuft wurde.
 

RKUnited

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.362
@Hovac
Hö wieso das? Auf der PS3 und der Xbox 360 gibt es zu fast 50% der Games eine Demo Version. Alles Riddick, MGS4, Uncharted, Killzone 2, es gibt von jedem guten Game an sich eine Demo um eben zu testen. Einzig auf der Wii ist das wegen dem fehlendem Speicher (oder eher gesagt zu kleinem Speicher) nicht möglich. Konsolen haben schon dazu gelernt.
 
Top