Easybox 602 -> Easybox 802 -> Telefon Verbindung möglich?

janh.

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1
Hallo zusammen,

wir haben zuhause folgenden Aufbau:

Splitter -> Easybox 602 und hieran ist ein einfaches Telefon angeschlossen, welches auch nicht ersetzt werden soll.

Da ich nun 2 Stockwerke weiter oben ebenfalls ein Telefon (DL500A) nutzen möchte, jedoch kein Kabel nach oben verlegt werden kann, wäre meine Frage, ob es möglich ist einen weiteren Router (Easybox 802) mit dem "Hauptrouter" zu Verbinden und über diese Verbindung das Telefonsignal zu übertragen!

Wichtig ist das beide Telefone funktionieren und auch beide klingeln.

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe.

Gruß
Jan
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.553
Hallo Jan,
nein ist so nicht möglich, auch nicht über das LAN-Kabel. Und über WLAN würde ich schon mal garnicht Telefonieren, zu große Gefahr von hohem Jitter. Du müsstest ein Telefonkabel vom TAE-Port der Easybox nach oben legen.
Und wozu hast du einen Splitter vor der 602? Die hat einen integriert..., habe sie selbst mit ISDN.
Spätestens der integrierte Splitter trennt das Telefonsignal vom Datenstrom somit kommt "hinten" nur reiner Datenverkehr raus. Und wenn du Voip hast, brauchst du keinen Splitter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzler

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.038
Komisches Telefon hast du da...
Hat nen LAN Anschluss aber kann kein VOIP/SIP...

Wenne kein Kabel verlegen willst, dann müsste die 802 sich als WLAN Client mit der 602 verbinden, die Boxen können aber keine WLAN Bridge untereinander aufbauen soweit ich weis.
Dann hat die 602er kein SIP Server damit die 802er und ihr Telefon bei der 602er als normales telefon auftaucht.

Miit ner FRitzboxkombi wprde das gehen aber Vodavone rückt ja die VOIP Accountdaten nicht raus.

Also: SIM Karte in das telefon schieben (soll gehen) oder doch nen Kabel verlegen.
 
Top