Eigenen Proxy erstellen

  • Ersteller des Themas Kosta_91
  • Erstellungsdatum
K

Kosta_91

Gast
Ich würde gerne auf meinem Server einen Proxy einrichten, über den ich dann
von zuhause,oder wo auch immer, zugreifen kann und über den Proxy im
Internet surfen kann!
Wisst ihr wie das geht?
MFG
 

the-bashelor

Ensign
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
245
wieso solltest du über deinen heimproxy routen wollen?
wenn dann solltest du ein vpn einrichten - da würd ich dir einschlägige lektüre empfehlen.
 

Ashantor

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
993
Wenn dein Proxy irgendwo an einer anderen Location steht, brauchst du grundsätzlich
"nur" mit diesem eine feste IP. Empfehlen kann ich aus eigener Erfahrung
(Systemadministrator Tätigkeit) ein Linux System mit Webmin (Verwaltungstool) und Squid.
Grundsätzlich gibt's nix einfacheres als diese Lösung.

Wenn dieser bei zur Zuhause steht, bzw. stehen soll, dann brauchst du erstmal Zugriff
von Aussen. Grundsätzlich passiert dies dann über ein VPN (Beispielsweise OpenVPN),
da dies dem PC sozusagen "Vorgaukelt" man wäre ein Rechner im eigenen System,
greift aber tatsächlich über einen Verschlüsselten Tunnel auf einen Server zu,
der wie ein Switch/Router funktioniert, der bei dir zuhause steht.

Bei letzterem Fall kannst du dann Zuhause deinen Rechner so konfigurieren, dass
er als Proxy die Interne IP des Servers nimmt. Genauso bei OpenVPN, nur eben, dass
du dich erst von aussen einwählen musst. (Realisierbar über NAT -> OpenVpn port -> Server)

Hier mal entsprechende Lektüre:

NAT auf Linuxservern: http://www.howtoforge.com/nat_iptables
Bei einem Router entsprechend die Webseite/Handbuch des Routers.

OpenVPN, Zum Beispiel: http://www.thebakershome.net/?q=node/56

Und hier Squid: http://www.howtoforge.com/linux_secure_browsing_squid
Sowie Webmin: http://www.howtoforge.com/installing_webmin_ubuntu_feisty

Kann sein, dass die Versionen differieren, sollte aber alles zu den aktuellen
Ubuntu Versionen kompatibel sein.
 
K

Kosta_91

Gast
Also ich hab mir bei nem Hoster nen Server gemietet mit Windows Server 2003.
Diesen möchte ich gerne als Proxy benutzten. Von meinem Pc zuhause, würde ich dann
z.B. nur noch die IP in dem Browser eingeben, dann die Adresse.
Wie kann ich das anstellen, weil der Beitrag davor, bezieht sich auf Linux, oder
auf nen Home-Server.
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
CCProxy ist kommerziell, anderfalls SQUID für Windows...

Und solltest DU jemals einen Linux-Server haben: Nimm niemals Webmin! Das Proggi arbeitet unsauber und kann den ganzen Server verkorksen... wie in meinem Fall. 2 Wochen später wurde WEbmin dann aus den ubuntu-repositories (oder wie das heißt) entfernt, aus eben jenem Grund.

oder: http://www.analogx.com/contents/download/Network/proxy/Freeware.htm
(habe ich aber selber nicht getestet)

MfG, Thomas

EDIT: Yesss! 1000 und 1 Beitrag! :D

EDIT2: Wieivel Ahnung hast Du von Netzwerk, wenn ich fragen darf? weil einen Winserver direkt ans Netz klinken ohne Firewall kann derbe ins Auge gehen. Ich habe ein paar effiziente Programme, die können eventuell helfen... (zB richtiger Regel-Editor für die Windows-Firewall, die dann sogar zumindest brauchbar ist)
 
Zuletzt bearbeitet: (1001ster Beitrag!)

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
ich habe auch auf 2 rechnern webmin, das funzt an sich ganz gut, eignet sich aber nicht, sofern man die hälfte händisch konfiguriert

es gibt das recht simple programm ANALOGX proxy, das ist freeware und ist nicht mehr als ein ganz simpler windows proxy fuer http / ftp email usw.
 
Top