ein externes Gehäuse für eine 3.5"-Festplatte (IDE) mit e-sata und USB-2-Anschluss

flot_MC

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
17
schönen guten Tag!


Ich habe mir vor kurzem einen DVD-Player mit USB-Anschluss angeschafft. Damit muss ich meine Filme und meine Musik nicht brennen um sie am TV zu verwenden. Von meinem alten PC besitze ich noch eine 3.5"-IDE-Festplatte (Maxtor) mit 120GB, welche ich mittels einem Festplattengehäuse als externe Festplatte verwenden möchte.
Nun meine Frage:

Gibt es eine Gehäuse, welches meine IDE-Festplatte beherbergen kann und dieses via e-sata sowie USB-2 an meinen PC resp. meinen DVD-Player anschliessen kann?

Auf meiner Suche habe ich nur Gehäüse mit e-sata Ausgängen gefunden, welche eine S-ATA-Festplatte vermitteln.

Dann sofort die nächste Frage:

Kann ich ein solches Gespann überhaupt an meinen DVD-Player anschliessen, nur schon vom Strom her?
Die externen Festplattengehäuse besitzen fast alle einen Trafo für den Strom aus der Steckdose. Reicht so was?
 

Interlink

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.799
Das geht nur mit einem Umsetzer IDE<-->SATA, weshalb externe Festplattengehäuse für ATA - Festplatten und (e)SATA-Schnittstelle selten angeboten werden (kenne nur eine Ausnahme).
http://geizhals.at/deutschland/?fs=IB-360AStUS

Eine Stromversorgung des externen Laufwerkes über die USB - Schnittstelle des DVD-Players würde ich erst gar nicht versuchen, auch nicht mit einem externen 2,5" - Laufwerk. Ein USB-Host kann maximal 5V 0,5A liefern, es gibt aber auch solche, die mehr oder weniger deutlich weniger Strom liefern können.
Damit kann man maximal ein 2,5" - Laufwerk versorgen, da 3,5" - Laufwerke auch 12V (bis zu über 2A beim Anlaufen) benötigen.
Aber selbst diverse 2,5" - Platte genehmigen sich zumindest etliche Millisekunden lang Ströme oberhalb 0,5A. Daher gleich ein externes Netzteil nehmen.

P.S.: Mit externen Festplattengehäusen mit eingebautem Netzteil machen solche Multimedia-Gerätschaften übrigens gelegentlich Probleme.
 

flot_MC

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
17
Vielen Dank für die Hilfe! Ich schau mir dieses Gehäuse mal genauer an...
 

Interlink

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.799
Habe das Datenblatt noch mal genau durchgelesen. Die SATA-Schnittstelle des Raidsonic IB-360AStUS funktioniert nur, wenn eine SATA-Festplatte montiert wird. Wird eine ATA - Platte reingeschraubt, ist nur der Betrieb über USB möglich.
Sorry.
 
Top