News Ein Jahr danach: Mega startet durch

fethomm

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Auf den Tag ein Jahr nach der Zerschlagung von Megaupload startet Kim Dotcom Schmitz seinen neuen Service, der nicht nur vom Namen Mega her Ähnlichkeiten aufweist. Unter anderen durfte die Seite Torrentfreak einen Tag vor dem Start einen genaueren Blick auf den neuen Dienst und hinter die Kulissen werfen.

Zur News: Ein Jahr danach: Mega startet durch
 

McTheRipper

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
567
Na, mit der Begrenzung des Traffics sorgt man ja dafür, dass die Dateien nicht beliebig oft heruntergeladen werden können, das ist ja schonmal was ^^
 

NoiprocS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.327
Megaupload soll für ein Viertel des gesamten Internetverkehrs verantwortlich gewesen sein? Im Megaupload-Song heisst es 4% . 25% erscheint mir dann doch utopisch.
 

Augenringmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
440
Ich finde das so lustig :D
Man kann von Megaupload, den Behörden oder der "wirklichen" Intention von Mega halten was man will...

Aber diese Selbstinszenierung ist genauso lächerlich wie sie Medienwirksam ist :D
 

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.803
Aber diese Selbstinszenierung ist genauso lächerlich wie sie Medienwirksam ist :D
Warst du schon mal in den USA und weißt wie die da neue Produkte anpreisen? Die gehen da ab wie Schmitz Katz und bejubeln ihr jeweils neues Produkt als den Messias unter den Produkten. Als Europäer greift man sich dort gerne an den Kopf und fragt sich was für Stoff die da immer rauchen...

In diesem Zusammenhang ist das was der Schmitz macht noch gemässigte Werbung ;)
 

Alex2005

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.326
Gild die Bandbreite für Up und Downlaod? Wenn ja ist das wohl für die HD-Fraktion eher sinnlos
 

gman32

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
767
Gild die Bandbreite für Up und Downlaod? Wenn ja ist das wohl für die HD-Fraktion eher sinnlos
Die HD-Fraktion holt sich dann einen günstigen 1TB Traffic Account. :) Wenn schon eine Blu Ray soviel kostet, denke ich, dass die das wohl aufwenden können. ^^

MEGA ist ja auch erst ab morgen verfügbar. Genau 1 Jahr nach Zerschlagung Megauploads. :)
 

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.435
Auf dem Button stand der 19.1 und wir haben den 19.1 ... in Neuseeland ist es auch schon der 19.
 

Mortal

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
231
Ich befürchte Bandwidth bezieht sich auf den Traffic der eigenen Dateien - das würde dem Rapidshare Modell ähneln - denke nicht dass das erfolgreich sein kann.
 

gman32

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
767
Auf dem Button stand der 19.1 und wir haben den 19.1 ... in Neuseeland ist es auch schon der 19.
Hwuups. Dann lassen die sich wohl noch ein wenig Zeit. Nur Geduld. Wenn man so lange auf MEGA gewartet hat, kann man noch ein paar Stunden länger warten oder die Seite ist grade einfach überlastet oder jemand hat vergessen sie ordentlich freizuschalten. :D
 

Alex2005

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.326
Die HD-Fraktion holt sich dann einen günstigen 1TB Traffic Account. :) Wenn schon eine Blu Ray soviel kostet, denke ich, dass die das wohl aufwenden können. ^^
Danke setzen sechs :)
Ich hab geschrieben, ob das für Up UND Download gilt. Wenn ja kann man mit einem Acc. nicht wirklich was bereitstellen. Wenn es nur für Dl gilt ist 1TB mehr als genug
 

EMkaEL

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
978

S3cret

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
205
Der Dienst startet heute Abend gegen 18:47 deutscher Zeit! Das sagt jedenfalls der Countdown auf kim.com...
Der im Artikel genannte 20. Januar bezieht sich auf Neuseeland. Da das aber nicht im Artikel steht, war die Verwirrung natürlich vorprogrammiert.
Der Button auf mega.co.nz mit dem 19. Januar bezieht sich wiederum nicht auf neuseeländische Zeit...
 

Hot Dog

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
674
Befremdlich auch der Satz: „Jegliche persönliche Information, die mit den Daten auf unsere Systeme hochgeladen wird, [wird gespeichert], inklusive, aber nicht limitiert auf die Anmeldedaten.“ Noch obskurer erscheint eine Formulierung zur Kreditwürdigkeit: „Wir können jegliche Information, die wir über Sie als Nutzer haben, verwenden und an jeden anderen zur Einschätzung der Kreditwürdigkeit oder zum Ziel der Beitreibung von Verbindlichkeiten weitergeben“. Andererseits reicht zur Registrierung ein Pseudonym und eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort, eine weitere Überprüfung der Daten findet angeblich nicht statt.
Ja also. Was wollen die also großartig speichern?
Wie wollen die von einem Fake-Account auf die Kreditwürdigkeit einer real existierenden Person schließen?
Wer so doof ist, seinen Realnamen anzugeben (genau wie bei FB), der hat eben selbst Schuld.
Ip-Adresse? ;) Is bei mir eh nicht statisch, Proxy sei dank. :D
Wird also wohl meine neue Cloud werden und dank Verschlüsselung sogar ne recht angenehme.
 
Zuletzt bearbeitet:

xerox18

Captain
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.079
Man kann ja halten was man will von Kim Schmitz aber es ist schon erstaunlich das der Kerl immer wieder auf die Beine kommt.

Viel Glück braucht man ihm wohl nicht wünschen weil er wohl weiß wo man es kaufen kann.
 

ich-halt

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
Mann sollte aber auch wissen, dass auf Megaupload nicht nur illegale Dateien zu finden waren. Viele user aus dem xda forum haben z. B. ihre selbst erstellten roms dort gehosted. Wenn man dann jeden tag eine neue version runterläd kann dass schon mal sein, dass man als einzelner user in einem Monat 4GB Traffic verursacht. Deshalb wäre es viel interessanter zu wissen, wie viel von den 4% letztendlich illegal waren.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
177
Ich frage mich auch wie sicher der Hoster überhaupt ist. Wenn der RSA Schlüssel bei Mega erstellt
wird, kann man denen nur Vertrauen, das Sie den Schlüssel nicht auch auf ihren Systemen speichern
und bei eventuellen Nachfragen dritter, ihn nicht weitergeben.
 
Top