Einsatz von Win XP noch empfehlenswert?

KingJoshii1000

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
Hallo,
ich habe mir heute Windows XP Professional SP3 auf meinen Lenovo SL510 gespielt, da der Laptop mit Windows 7 garnicht geht. Also garnicht nicht im Sinne von funktioniert nicht, aber er brauchte ewig zum booten,wenn ich Firefox öffnen wollte, ist der Prozess erstmal abgestürzt bzw keine Rückmeldung und nach 1 Minute öffnete sich dann die Seite.
Der Laptop war auch nicht vollgemüllt, da ich ihn meiner Freizeit doch meinen PC bevozuge ;).

Jedenfalls gibt es ja für XP soweit ich weiß keine Updates mehr, ist es dennoch empfehlenswert XP zu verwenden? Als Sicherheitssoftware nutze ich das aktuelle Kaspersky.
Wie gesagt der Laptop wird nur für Office benutzt, nicht für Spiele oder im Internet surfen.

MFG
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.875
Hi,

es gibt für XP noch Sicherheitsupdates bis April 2014. Es spricht also nichts dagegen den Laptop damit zu betreiben.

MfG
 

someoneatsome

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.395
Es würde gehen und auch kein größeres Problem sein.

Davon mal abgesehen wird der SL510 aber mit Windows 7 ausgeliefert! Installier den mal ordentlich, dann läuft er auch sauber und zuverlässiger.
 

Matze051185

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.597
sicher gibt es noch updates bis 2014 soweit ich weiß
 

MasterWinne

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
992
für einen reinen office rechner ist xp genauso zu empfehlen wie win7.
 

KingJoshii1000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
Hallo,
also das Problem habe aber nicht nur ich alleine, dass der Laptop mit Windows 7 langsam ist. Dieses Problem haben auch meine Mitschüler (Wir sind in einer Laptopklasse). Da brauchen manche Notebooks bis zu 5 Minuten für's booten.
Aber mit XP ist der Laptop echt überraschend schnell :-).

Gut dann hat sich meine Frage geklärt.

Danke an euch

MFG
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
XP+alle Designs/Schnickschnack ausschalten und sich über den Speed freuen ;)
 

|***AC!D***|

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.302
XP ist immer noch ein bewährtes und stabiles System.
Ist auch einer der Gründe, weshalb viele Firmen darauf setzen. (abgesehen von der teilweise bescheidenen Unterstürtzung spezieller Software für andere Systeme :D)

Kaspersky ist genauso eine absolut zuverlässige und vernünftige Software ;)
Hab es auch und bisher noch nie ein Problem gehabt ;)

MfG

|***AC!D***|
 

BlackCore900

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.674
@someoneatsome : Falsch , es wird nicht mit Windows 7 ausgeliefert , sondern mit Windows Vista.
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.389
wundert mich schon n bisschen, dass Win7 da so schlecht läuft...
Ich hab hier nen fast 7 Jahre Jahre alten Toshiba Laptop, auf dem rennt Win7 genauso schnell und sauber wie XP.
Hast du ne saubere Win7 Installation versucht (keine von Werk aus zugemüllte Recovery Version) und ohne groß an der Installation rum zu fuschen (Antispy, Codec Packs, angebliche System Optimierer etc)?
 

someoneatsome

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.395
@BlackCore900:
http://geizhals.at/de/634118
http://geizhals.at/de/548362
http://geizhals.at/eu/512035
http://geizhals.at/eu/583064
usw ;-)

Außerdem ist es ja unabhängig davon, wie er damit läuft. Bei den Leistungsdaten sollte er mit Win7 eigentlich richtig gut rennen.
Und dass ihr eine Laptopklasse seid, hat überhaupt nichts zu sagen. Wie oft habe ich schon schöne ThinkPads völlig verhunzt gesehen und nachdem sie einmal vernünftig installiert wurden, waren alle begeistert, wie schnell die sein können.
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Lieber Win 7 oder Ubuntu.
Sitze gerade an einer XP Maschine und ärger mich, weil das arbeiten einfach länger dauert, weil überall viel mehr Klicks nötig sind.
 

QUAD4

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
583
nutze immernoch xp als hauptsystem. hab zwar auch win 7 finds aber nicht so doll. xp läuft einfach schneller und zickt nicht rum. man muss einfach zu viel deaktivieren damit win7 so läuft wie man es will. selbst dann gibt ein paar sachen die mir an xp besser gefallen.

wenn das system gut eingestellt ist dann sollte alles schenll laufen. vieleicht ist die festplatte zu lahm. am besten ssd oder zumindest eine mit 7200rpm nutzen. defragmentieren ab und zu sollte man auch. ich mach das 1xmonatlich. wenn man weiss wie braucht man auch keinen virenscanner. aus meiner sicht und erfahrung, ist nur ne trügerische sicherheit.
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.057
wenn XP nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt wird würde ich weiter nutzen. Gutes Firewall und Antivir Programm draufpacken und einfach weiter nutzen!
 

KingJoshii1000

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
879
Hallo,

Also ich habe einmal auf meinem Laptop Windows 7 installiert (Keine Recovery) und nur die nötigsten Treiber und Software installiert und trotdem war er etwas langsam. Also ich kann es mir auch nicht erklären.
Aber Windows XP läuft top :-)

MFG
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Für Windows XP gibt es noch, wie schon richtig angemerkt hier, bis April 2014 Updates.

Wenn ich mich aber richtig erinner aber nur noch für XP mit SP3.
 

hm74

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
362
Bei mir wurde Win XP SP1 über einen UDP Port manipulieren und gesteuert. Trotz Trojaner/Virenfrei und Sicherheitssoftware Antivir & Sygate Personal Firewall.. in HiJackThis war auch nichts fremdes zu sehen.
Das XP Grundsystem ist zu manipulierbar. Das lässt sich nicht wegpatchen..
Naja,was soll's.. Ich benutze es gerade auch. Wichtige Daten speichere ich nur noch auf offline Rechner.
 

Ralfii

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
963
Wenn XP richtig eingerichtet ist (eingeschränktes Konto, Passwörter usw.) ist es schon halbwegs sicher.


Ich habe aber auch das Problem, das Win7 sich auf meinem Laptop (Dell Latitude E6400, Intel C2D P8700, 2,54GHz 3MB Cache, 4GB Ram) schon etwas zäh anfühlt.

Ich habe auch XP installiert, habe extra eine SP3-XP-CD mit AHCI treibern erstellt, und XP bootet in der halben Zeit

WinXP 30 sek, Win7 braucht 60 sekunden, jeweils mit BIOS und bis zum Desktop.

Aber früher oder später müssen wir uns von XP verabschieden, es hat uns aber gute 10 Jahre lang gute Dienste geleistet....


Wenn man nur nach Geschwindigkeit schauen würde, müsste man ja Win98-SE installieren, das war damals auf einem ordentlichen Rechner auch ganz flott....
 
Top