Einstellungen/Partitionsgrösse für RAID-0 Wind XP installation

Ralfii

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
991
Hallo

Welche Einstellungen sind denn sinnvoll bei einer neuinstallation ?

Clustergrösse ?

Kann / Soll / muss ich partitionen machen auf den RAID Platten ?

Meist nutze ich eine Systempartition von ca 20GB für WinXP und programme (ich Zocke nicht)

Ist es sinnvoll, eine kleinere partition zu machen, damit die daten "enger" zusammenliegen ?

Was muss ich sonst noch beachten


Besten Dank !
 
Zuletzt bearbeitet: (push!)

Silent-Bobb

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
100
Ich denke 20 GB für Windows und die Programme ist die ideale Grösse.

Zum RAID muss ich sagen das ich da nicht so grosse Kenntnisse habe, aber die Standart einstellungen sind meist recht gut gewählt.

Die Clustergrösse kommt auf die grösse der Dateien an die du auf die Festplatten schreibst (glaube ich zumindest). Also wenn du viele grosse Dateien hast kannst du sie grösser machen dann geht das kopieren schneller (die grössen kenne ich nicht ausswendig).

Und partitionieren musst du glaube ich nicht. Das macht Windows bei der Installation selber. Du musst einfach für die Installation einen Treiber bereithalten.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Falls ich etwas falsch Beschrieben habe entschuldige ich mich dafür. Aber es werden sich sicher noch andere Leute dieses Thema ansehen.
 

Ralfii

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
991
Sagen wir so:

Bringt es vor- oder nachteile, wenn ich ein Raid-0 mit zwei Raptoren partitioniere ?
 

Silent-Bobb

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
100
Da bin ich überfragt.

Aber ich denke das es schlussendlich auf dassselbe hinausläuft.
Ausser du kopierst ständig Daten zwischen den Partitionen im RAID selber dann wäre eine grosse Partition sinvoller. Aber ich denke das ist Geschmackssache.
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
Es bringrt den Vorteil das du dann 2 Partitionen hast ;)

Das kommt auf deine Bedürfnisse an. Prinzipiell ist es nie schlecht das System von den Daten zu trennen, sprich eine Parttion für dein System (also C: ) und (zumindest) eine für Daten und Kram...
Wirkliche nachteile sollten im RAID dadurch nicht enstehen.
 

Ralfii

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
991
Die Daten werden sowieso auf anderen Platten gelagert.

Die schnelleren Platten sind nur für Windows und Programme da

Also ist es egal ?
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
Wieso denn schnellere Platten? Er hat doch nur eine, oder hab ich da was nicht richtig verstanden?

Edit: ach so, du bist ja der Threadsteller... :)
Nee, dann würd ich keine Partitionen anlegen.
Wie groß ist denn die Platte? Da soll also nur das BS und Progs drauf?
20 Gig is schonmal annehmbar. Hab das bei meinem System daheim auch so. Die is zwar jetzt voll (nur XP und Progs 10 Gig, Half Life 2 auch 10 gig... soviel zu Steam und Valve... da hatte ich bei der installation gepatzt und nicht auf meine Zock partition installiert... und jetzt ist das voll aufgequollen. Anfangs warens nur 4 Gig...) und meine anderen Partitionenn auch, aber bald gibts weitere 300 Gig, und dann wird die C partition kurzerhand vergrössert...
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.814
Nee, dann würd ich keine Partitionen anlegen.
Wie groß ist denn die Platte? Da soll also nur das BS und Progs drauf?
20 Gig is schonmal annehmbar.
Das widerspricht sich doch, entweder mache ich Partitionen und lege fest wie gross die sein sollen (20GB) oder mache keine Partitionen, ein Zwischending gibt es nicht.
@Ralfii
Ob Du nun die Raptoren partitionierst oder nicht, macht bei der Geschwindigkeit nicht viel Unterschied. Für die Systemwiederherstellung mit einem Image macht es natürlich Sinn nicht die ganze Platte zu nutzen, da man ja den Speicherplatz der gesamten Platte auch irgendwo als Image sichern muss, wenn da dann einiges drauf ist, gehen schon einige DVDs drauf.
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
Viellicht ist die platte ja nur 20 Gig groß. War so gemeint.
Wenns sich hiuer jetzt allerdings um ne 200 Gig Platte oder so dreht, würd ich da schon partitionieren, denn ne 200 Gig sys part halt ich für überrissen :)
 

Ralfii

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
991
In den Rechner sollen zwei SATA-Raptoren mit Raid-0 und noch ca 500GB IDE Platten

Auf die schnelleren Platten komtm das OS und einige Temporäre Daten drauf.

Ist es überhaupt möglich ein Image mit Ghost vom RAID auf eine andere IDE Platte zumachen ?

Welche Clustergrösse empfiehlt sich denn für eine normale XP installation ?

Schau mer mal, was meine Boot CD mir so anbietet, die Platten und das neue Board sind ja hoffentlich bald da....
 
Top