Elefantengedächtnis - beim Update-Reboot?

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.860
Moin!

Ich schaue routinemäßig nach ob da ein update ist, das vielleicht einen Reboot möchte. Sieh an, es ist. Also tue ich das was ich bei solchen Gelegenheiten immer tue. Ich schließe alle Anwendungen (und Explorerfenster) bis nur noch das mit «Neustart erforderlich» offen ist (den ›Systray‹ lasse ich aber in Ruhe).

So rebootet das System und zum meinem Erstaunen öffnen sich 2 Word-Fenster wieder und auch der IE.

Wohlgemerkt, nicht das Runterfahren mit offenen Fenstern - alles zu und der offizielle Neustart aus den Einstellungen. Was geht da vor?

CN8
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Vermute, dass da ein Process noch unsichtbar im Hintergrund läuft obwohl die GUI schon zu ist. Veilleicht ists aber auch eine Art Cache, der sich die letzten Fenster merkt und mit dem aufräumen nicht nachkommt.
Das passiert bei mir auch hin und wieder, ausschließlich mit Microsoftprogrammen btw
 

NJay

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.784
Einfach über Alt + F4 neustarten, dann ist es ein wirklicher neustart.
 

blackbirdone

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
820
Das halt mit widows 10 so das er nie wirklich runter fährt. Wird fast alles aus Hybernate Boot gemacht.
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
Kann man deaktivieren wenn man

Schnellstart deaktiviert und unter Konten -> Anmeldeoptionen unter Datenschutz "Meine blabla und meine Apps erneut zu öffnen"

Spart zudem Arbeitsspeicher
 

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.860
Ich habe…
Alles geschlossen und dann erst nach gewisser Zeit wie ich es immer tat über das Neustarten im Update-Dialog neu gestartet.

Kein hängender Prozess (→ ich habe nicht bequem mit dem Neustart Anwendungen geschlossen), natürlich nicht Alt+F4 und der Schnellstart ist schon ewig aus.

Allenfalls… Office hatte sich vorher selbst upgedatet - in Excel, wobei Dialoge schneller als meine Augen waren nach denen potenziell erst besagte Word-Instanzen (logischer Rückschluss) geschlossen werden müssen damit Update voran kommt.
Aber dass das in diesen Wiedererweckungsmechanismus auf diese Weise eindringt??!

CN8
 
Top