News Enermax LiqTech TR4 240/360: AiO-Wasserkühlung deckt Threadripper komplett ab

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.425

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.325
In Aussicht gestellte Luftkühler von Arctic, Noctua und Cooler Master erscheinen nach aktuellem Kenntnisstand erst später. Noctua verkündete offiziell, dass es erst Ende August soweit sein soll – die Serienproduktion ist erst dieser Tage angelaufen.
Kann mir mal einer erklären, warum um alles in der Welt Noctua ihren mit Abstand besten Kühler, den NH-D15, (zumindest bis jetzt noch) nicht für Threadripper adaptiert hat? Ich mein im direkten Vergleich sind der NH-U9, der NH-U12S und der NH-U14S doch Spielzeug...
 

engineer123

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.125
^^vielleicht reicht ihnen nicht die potentielle Zahl der Käuferschaft...

was nicht überraschend wäre, zumindest für mich nicht, da Ripper-Hype ungleich Massenverkäufe (wissen aber einige nicht, wenn man die comments betrachtet)
 

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
990
Die drei Noctua Kühler für Sockel TR4 sollen in ca. einer Woche erhältich sein.
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.065
Aber dann bitte die Wärmeleitpaste korrekt verteilen, und nicht so wie im Video nen Haufen in die Mitte klecksen. Ansonsten ist der Vorteil der "kompletten Abdeckung" durch den Kühlerboden wieder dahin. :rolleyes:

 

von Schnitzel

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.708
Sind die AiOs von Enermax zu gebrauchen, oder eher schlecht als recht?
Kenn mich mit Waküs nicht so aus...

@Jenergy
Beide Methoden haben Ihre Vor- und Nachteile.
Ich persönlich bevorzuge auch die Klecks-in-der-Mitte-Methode.
 
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.325
Ich denke bei den Threadripper-CPUs machts am meisten Sinn, vier Kleckse im Rechteck aufzutragen und zwar dort, wo ungefähr die Dies liegen.

EDIT

Gibts eig mittlerweile AiO WaKüs mit Pumpen, die einem nicht den letzten Nerv rauben? Weil was nützt mir die beste Kühlleistung, wenn sie im Betrieb von einem permanenten Sirren begleitet wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

.fF

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
988
So bekommst du nur Lufteinschlüsse. Der Klecks macht schon Sinn.
 

von Schnitzel

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.708

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.065

dark destiny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
686

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Gibts eig mittlerweile AiO WaKüs mit Pumpen, die einem nicht den letzten Nerv rauben? Weil was nützt mir die beste Kühlleistung, wenn sie im Betrieb von einem permanenten Sirren begleitet wird...
Klar, sofern man bereit ist etwas mehr Geld auszugeben

@Topic
Enermax? Nein danke der Zusammenbau der Liqmax II 240 war schon Horror und für ne 1x Nutzung gedacht
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.325

von Schnitzel

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.708
Würde mich auch interessieren.
Bei einem System, das schon über 2,5T€ kostet, fällt das nicht mehr wirklich ins Gewicht.

@dark destiny
Thx für das Video. Demnach sollte man wohl ein X mit zusätzlichen Punkten bilden um die gesamte CPU abzudecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Siehe Signatur :) guck dir mal die in den silent loop verbauten reverse-flow pumpe von bequiet an.

Meine alte corsair h100i hat man raushören können, wenn man will. Mit der aktuellen silent loop höre ich absolut nichts bei offenem case.

Ob das jetzt an der reverse-flow "Technik" liegt oder bequit einfach ne ordentliche pumpe verbaut hat weiß ich nicht. Das schöne ist aber das man den Radiator in eine custom umbauen könnte und man das Ding nachfüllen kann (hätte ich mir sehr gewünscht bei corsair)
 

Serphiel

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
199
Ich habe einen Silent Loop und auch da ist nicht alles toll. Gibt genug Berichte über Probleme mit der Pumpe bei bequiet!
Angeblich sei das Problem ja behoben… ich kann es nicht bestätigen. Hab meine Monate nach dem ja "alles okay" sein soll gekauft und im Grunde müsste ich meine Einschicken bin aber einfach zu faul den Rechner deswegen umzubauen.
Meistens ist sie unhöhrbar aber gelegentlich ist sie leicht hörbar durch so ein ganz leichtes tickern im Hintergrund und ab und zu knattert sie für eine Minute vor sich hin, dass sie wirklich alles im Raum übertönt. Dann macht es klack und man kann sie nicht mehr wahrnehmen bis es halt wieder irgendwann auftritt…

Ich dachte daran vielleicht den ekwb Block (ich sag mal 100€ wird der auch kosten) der ja kommen soll mit dem Radi der Silent Loop zu verwenden dazu halt noch eine D5 Pumpe mit Reservoir (140€) aber so ist man auch schnell bei 300€ wenn man Fittings, Schlauch und Kühlmittel dazurechnet (30€ Fittinge, 15€ Schlauch, 10€ Kühlmittel).

Oder ich nehme meine H110 die ich noch habe und scheiß drauf...
 
Top