Ereignisanzeige - DCOM Fehler - Nr. 10005

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.522
Hi Leute. Habe folgenden Feher in der Ereignisanzeige:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: DCOM
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 10005
Datum: 26.02.2006
Zeit: 21:20:03
Benutzer:
Computer:
Beschreibung:
Bei DCOM ist der Fehler "Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden. " aufgetreten, als der Dienst "MDM" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
{0C0A3666-30C9-11D0-8F20-00805F2CD064}

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


Den Fehler hätte ich gerne weg. Nicht weil ich deswegen PC Probleme hätte, alles läuft normale. Aber es ist schlecht für mein Ego :evillol:.
Der Fehler kommt immer mal so, ich kann kein Ereignis mit dem Fehlerzeitpunkt verbinden. Kommt einfach so.
Also habe ich mich auf die Suche gemacht und auch was gefunden:

Zitat von Giantursus:
na dann schalt DCOM einfach aus!!

in der Computerverwaltung unter Komponentendienste
nochmals unter Komponentendienste den Ordner "Computer" öffnen
dann "rechte" Maustaste auf Arbeitsplatz und unter dem Karteireiter "Standardeigenschaften"
den Haken für DCOM wegmachen.

Ich hab dadurch bis jetzt noch keine Einschränkungen gehabt.
nur die Fehlermeldungen waren danach weg

So, jetzt meine Fragen:
1. Was ist das für ein Fehler? Warum komt er, wo sind seine Ursachen und wie bekommt man die Ursache weg?
2. Was ist DCOM? Werde im Internet nicht schlau draus.
3. Ich weiß ja dank Giantursus wie man DCOM auscchaltet. Nur was kommt dann? Der Fehler ist dann weg, aber ist auch die Ursache beseitigt? Wohl kaum, oder?
4. Was passiert wenn ich DCOM ausschalte? Was hängt alles an diesem DCOM dran? Irgendwas wichtiges? Passiert was wenn ich ihn ausschalte? Denn mein PC läuft ja recht gut, nicht das ich durch diese Sache mehr schade als nutze.


Danke an alle die das hier lesen und noch mehr danke an alle die eine Lösung wissen.


Gruß
Smily
 

Smily

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.522
Danke, nur das bringt mir nicht viel. Ich weiß immer noch nicht was der Fehler zu bedeuten hat, wie ich ihn behebe und was passiert wenn ich DCOM einfach ausschalte.
 

Giantursus

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
956
Was nun tut DCOM für Sie?

Hmm, mal sehen... es lockt Internet-Würmer an und erlaubt es bösartigen Hackern, Ihr System zu kompromittieren. Darüber hinaus hat es keinem anderen Nutzen, außer, dass sich Microsoft es sich auf die "Wir-haben-es-auch-Fahne" schreiben kann. Vielleicht gibt es tatsächlich den einen oder anderen Entwickler, der es in eine Software integrieren konnte, aber das ist sicher die Ausnahme. Wie auch immer, man findet es in Windows - das COBRA der Mitbewerber hingegen nicht.



Ich wusste das DCOM sinnlos ist. also weg mit dem Mist!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

HANS (LSP)

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
168
Also ...wenn ich DCOM mit dem Proggi DCOMbob versuche zu deaktivieren kommt die Meldung
das dieses Programm nicht mit Service Pack 2 kompatibel sei...ich habe übrigens SP3 drauf.

Dann wenn ich es in den Diensten von Hand deaktiviere geht mein i-Net nicht mehr.
I-Net Treiber ist der RASPPPOE von Robert Schlabbach mit T-Online.

Weiß einer Rat wie ich DCOM trotzdem deaktivieren oder sogar ganz aussachalten kann ?

lg
Hans
 

olympiakos

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.946
Wenn Du jeden Fehler in der Ereignisanzeige nachgehst, brauchst Du nichts anderes mehr zu tun.

Wenn alles funktioniert, ignoriere einfach die Fehlermeldung.
 
Top