Erfahrungen mit TFT Acer AL2416Ws ?

Heimwerker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
457
Hallo,
will mir demnächst den AL2416Ws Kaufen da er jetzt bereits ab 450,- angeboten wird und die Technischen Parameter einfach nur Super sind. Nur kann man diesem Schnäppchen auch glauben schenken?

Daher würde mich Interessieren, ob irgend jemand irgend etwas aus Erfahrung an diesem Monitor bemängeln kann.
 

Heimwerker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
457
kann man darauf verzichten?
Mir wäre nur wichtig, dass auf 1920*1200 kleinste Zahlen gestochen scharf angezeigt werden, so wie auf meinem Notebook mit der selben Auflösung. Bei mein 22" Röhrenmonitor verschwimmt es etwas unter 1600*1200.
 

Bloodie24

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.868
Der DVI Anschluss soll für eine verlustfreie Übertragung sorgen. Ich hab noch einen CRT und damit keine Erfahrung, nur oft gelesen, dass die Schärfe beim Anaologanschluss leidet.
Klingt auch logisch, der PC hat ein digitales SIgnal, wandelt dies in ein analoges um, schickt es zum Monitor, der ändert es wieder in ein digitales Signal, dass dort Verluste auftreten kann ich nachvollziehen.
 

Iceman48

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
306
Hallo, was für eine Grafikkarte hast du verbaut?
Solltest du schon über einen DVI Anschluss verfügen, dann würde ich dir eher zum Acer AL2423W raten.
Ist aber ca. 200€ teurer.
Es lohnt sich aber, habe selbst einen und bin vollkommen zufrieden.
 

Iceman48

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
306
Den Acer 24" LCD AL2416WB bekommst du auch schon für 399€ bei "KOMPLETT.DE"
 

Heimwerker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
457
Habe an den Rechner an den der Monitor laufen sollte auch DVI

Dass die Qualität etwas schlechter ist leuchtet ein, aber um wie viel? Würde es wirklich so viel schlechter sein, dass ich 200 Euro mehr zahlen sollte? Da bin ich ebend echt ein Geizhals.

@Iceman48
Danke für den Tipp mit KOMPLETT.DE da ists ja wirklich viel günstiger. :)

übrigens soll es sowie so nur mein zweit Monitor werden (Zweitwohnung). Der richtige soll 26 oder 27 Zoll sein, aber erst ende des Jahres.
 
Zuletzt bearbeitet:

Iceman48

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
306
Moin, also wie gross der Unterschied zu ersehen ist, das kann ich dir leider auch nicht sagen.
Wenn er aber annähernd an den 2423W kommt, dann denke ich ist er OK.
Ist aber auch so eine Sache mit dem VGA Anschluss.
Wie lange wird die Schnittstelle noch an neuen Grafikkarten zu Verfügung stehen?
Für den Preis, denke ich, kannst du nicht viel verkehrt machen.
Also bestellen!
 

Heimwerker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
457
Kann mich jemand von dem Kauf abbringen? ;-)

Hat denn keiner diesen Monitor?

Dann werde ich Ihn wohl Kaufen.


edit: Habe nochmal über DVI und VGA Anschluss nachgedacht.
Könnte es nicht sein, dass es gar kein Verlust gibt, da das Signal von Digital in Analog und dann im Monitor wieder zurück in Digital gewandelt wird und somit ja wieder ein unverfälschten Signal ist. Ähnlich wie früher mit Analogmodem nur viel schneller. Oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Heimwerker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
457
he he
GEIL :)
 

Heimwerker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
457
Habe den Monitor noch Freitags 11 Uhr bei Amazon Bestellt und Montag kurz vor 9 Uhr bekommen. Das kann keiner Toppen. Den Monitor kann ich wermstens weiter empfehlen. Bin voll zufrieden. :)

Es ist allerdings nicht der AL2416Ws sondern AL2416WB welcher ein Display mit 160 Grad Blickwinkel besitz!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top