Erfahrungen: WQHD-Monitor an PS4 Pro?

Marcus Hax0rway

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.471
Hallo,

ich habe mir vor Kurzem eine PS4 Pro zugelegt, um auch endlich in den Genuss von Exklusivtiteln zu kommen.

Mal abgesehen davon, dass ich mich über WLAN nicht mit dem PSN verbinden kann und jetzt erstmal ein LAN-Kabel quer durch den Raum verlegen musste, habe ich gerade das Problem, dass ich keinen gescheiten Monitor habe, um auf Konsole spielen zu können.

Momentan habe ich die PS4 an einem 1080p-TN-Panel angeschlossen, was mir mit 24 Zoll zu klein ist und natürlich auch nicht besonders toll aussieht. Da ich sowieso einen neuen Monitor mit den Spezifikationen 27 Zoll, WQHD, 144 Hz, IPS/VA suche, wäre es natürlich naheliegend, den auch für die PS4 zu verwenden.

So, jetzt die Frage aller Fragen: Wie sieht das Ganze dann letztendlich aus? Wahrscheinlich wird die PS4 ja nur 1080p darstellen können, wenn man einen 1440p-Monitor anschließt. Ist das (für Konsolenverhältnisse :D) annehmbar oder sollte man sich lieber extra einen 4K-Monitor separat für die PS4 zulegen (was ich nur sehr ungern tun würde)? Wenn möglich, würde ich gerne ein und denselben Monitor für Konsole und PC verwenden.

Fernseher ist übrigens keine Option, da es für mich persönlich angenehmer ist, wenn ich sehr nah am Bildschirm sitze und dieser auch nicht zu groß ist.


Mit freundlichen Grüßen

Marcus Hax0rway
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.284
Soweit ich weis funktioniert das nicht.
Die PS4 Pro rendert zwar lustig die auflösung hoch und runter, skaliert aber immer auf eine konstante.

Also UHD oder FHD.
 

Marcus Hax0rway

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.471
@Shelung Na ja, den Monitor wird man schon nutzen können, nur wird dann wahrscheinlich alles in Full HD angezeigt. Frage ist halt, ob das für Konsolenverhältnisse so in Ordnung geht oder sich noch eine zusätzliche Investition in einen 4K-Monitor für ein paar Exklusivtitel lohnt.
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.284
DIe PS4 Pro wird den Monitor einfach als FHD ansteuern. Das Funktioniert schon, sieht aber bescheiden aus.

FHD skaliert sauber in 4k, WQHD skaliert gut in 4k.
FHD skaliert richtig schlecht in WQHD.
 

Marcus Hax0rway

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.471
Kann man da eventuell mittels der Supersampling-Option der PS4 Pro ein wenig Abhilfe schaffen?
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.284
Nein, das sampling ist für niedrig auflösende Spiele, die angesteurte Monitor Auflösung bleibt ja gleich.
 

Marcus Hax0rway

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.471
Ich glaube, du verwechselst das mit dem "Boost-Modus". Die Supersampling-Option ist extra für niedrigauflösende Fernseher gedacht.
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.644
Also wenn schon eine Pro. dann auch inkl. 4K Monitor/TV.

Oder für 1000€ den 4K 100Hz Monitor kaufen und dein WQHD abschieben.

WQHD auf UHD geht da auch noch i.O und sieht deutlich besser aus als auf FullHD skaliert..
 

KuroSamurai117

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
555
Pro an WQHD sieht jetzt nicht so berauschend aus. Da die meisten Monitore zudem nicht gerade toll von 1080p skalieren.
Lediglich die One X kann auch 1440p ausgeben und von höherer Auflösung Downsampeln.
Die Pro nur auf Full HD.
Daher muss man schon mit einem Schärfeverlust auf WQHD leben wenn man keinen UHD Bildschirm einsetzen will.
Für ein LAN war es mal bei mir okay für Battlefield. Aber jeder UHD oder Full HD Bildschirm nativ befeuert sah besser aus.
 

Marcus Hax0rway

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.471
Die Xbox One X ist auch definitiv die bessere Konsole. Die Exklusivtitel fand ich jedoch nicht so berauschend.
 
Top