Ersatz für Xonar U7 möglichst mit Mic-Eingang

cube413

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
65
Guten Abend an alle freundlichen Helfer,

mir ist vor ein paar Tagen meine Asus Xonar U7 abgeraucht (Sie startet erst nach 5-20 Minuten, ist wohl ein bekannter Fehler).
Also bin ich jetzt auf der Suche nach einem Ersatz um meine Sennheiser HD 598 und AntLion ModMic V4 anständig zu betreiben.
Derzeit nutze ich den Onboard Sound von meinem MSI X470 Gaming Plus, bin damit aber nicht ganz zufrieden, weil es zu leise ist und etwas dumpf klingt.
Ich hatte mich damals für die U7 entschieden, weil ich eine externe Soundkarte brauchte, die auch einen Mikrofon-Eingang hat, weil mein altes Mainboard störgeräusche auf dem Mikrofoneingang hatte. Aus Bequemlichkeit weil ich sonst das Mikro-Kabel verlängern muss, hätte ich das eigentlich gerne wieder so. So weit ich das überblicke gibt es externe Soundkarten aber fast nur von Asus oder Creative. Nach vielen Softwareproblemen mit meiner alten U7 möchte ich auf keinen fall wieder eine von Asus, also bleibt nur eine von Creative. Den Amazon Rezensionen nach haben die aber auch Probleme mit der Software oder dem Mikrofoneingang.

Deshalb wüsste ich gerne was für Erfahrungen ihr mit externen Creative Soundkarten (Omni Surround oder BlasterX G5) gemacht habt oder ob ich doch lieber einen DAC wie den FiiO E10K nutzen sollte.

Preislich würde ich gerne unter 100€ bleiben. Etwas mehr, wenn es wirklich lohnt.

Zu meiner Nutzung: Hauptsächlich daddeln (Rainbow 6, Forza Horizon 4 zur Zeit), Musik/Spotify und Youtube
 

evilnear

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.665
also einmal muss man seit windows 10 nicht mehr die asus software nutzen für die u7. keine funktion die wichtig ist fehlt.
außerdem schaust du in den falschen kategorien nach ersatz. weder reiner dac, kopfhörerverstärker noch usb soundkarte lösen deine probleme sondern audio interfaces:
https://geizhals.de/?cat=djaudioi&xf=994_USB

hab selbst ein behringer aber die sind so die unterste schublade. bin damit aber schon zufrieden, nutze es aber nur für mein mic. die kopfhörer sind weiter an der u7 die ich auch nach so einem fehler habe tauschen lassen. hab mir jedenfalls sagen lassen das focusrite ordentlich sein soll.
 

cube413

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
65
Vllt habe ich mich nicht ganz deutlich ausgedrückt. Ich suche schon nach einem DAC oder einer Soundkarte um primär die Kopfhörer zu betreiben. Mein Mikro möchte ich nur nach Möglichkeit auch an einer externen Soundkarte betreiben, muss aber nicht, das kann notfalls auch ans Mainboard ran.

Die U7 ist auf jedenfall defekt und Garantie ist auch schon vorbei.
 

evilnear

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.665
dann wäre das e10k eine option. ansonsten wüsste ich nicht was gegen ein audio interface spricht. entspricht perfekt deinen anforderungen
 

cube413

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
65
ich hatte bis eben keine ahnung, dass es sowas gibt :rolleyes: muss mich da mal neu einlesen und gucken was gut ist
 
Top