Extremer Zocker PC bis ende nächster Woche

HolyDreamz

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
676
Hab mal den 1500€ Rechner aus den FAQ modifiziert:


CPU: Intel Core 2 Duo E6400
Soll luftgekühlt übertaktet werden, daher passendes MoBo und RAM notwendig

Mainboard: ASUS P5B Deluxe
Sollte als OC Basis seine Arbeit gut machen

Grafikkarte: ASUS EN8800GTX/GTS
Nirgendwo verfügbar, Infos zur Lieferbarkeit?

Ram: G.Skill DIMM Kit 2048MB
Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB
Preis sollte die 270€ nicht sprengen und das OC mitmachen

Netzteil: Seasonic S12 500W ATX 2.2 retail
Soll ja eines der leisesten sein...

Festplatte: schnellste 250GB
400GB ist zuviel Speicher, lieber ne schnellere HD, obwohl die 400GB ja schneller als
vergleichbaren 250GB Versionen sein sollen...
Da bräuchte ich nochmal paar Hinweise...

Laufwerk: Samsung SH-D163
Laufwerk: Samsung SH-W163A
egal, wird eh wenig genutzt, je nach lieferbarkeit beim Shop

Gehäuse sucht er sich grad aus bis 100€ ohne NT (werde aber auf Luftzirkulation achten müssen)
Weitere Peripherie vorhanden

Gesamt: ~1650€

TFT wird bei Prad recherchiert, für Vorschläge ebenfalls offen.
Somit wäre die Frage inwieweit CPU-MoBo-RAM zusammenspielen und auch gut abgehen.
 

Rasemann

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Was soll da jetzt extrem sein?
1. zwei Festplatten im Raid 0, ca. 80% schneller als eine Singleplatte.
2. Quadcore!? aber zumindest 6600erter, doppelter Cache.
3. ÜBERTAKTEN BRINGT NICHTS! Was bringen 5-15% Mehrleistung beim Prozessor, der sowieso immer unterbeschäftigt ist.......
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.433
Was soll da jetzt extrem sein?
1. zwei Festplatten im Raid 0, ca. 80% schneller als eine Singleplatte.
2. Quadcore!? aber zumindest 6600erter, doppelter Cache.
3. ÜBERTAKTEN BRINGT NICHTS! Was bringen 5-15% Mehrleistung beim Prozessor, der sowieso immer unterbeschäftigt ist.......
1. Falsch. Zugriffszeiten usw ändern sich durch Raid auch net, dh die theoretischen 80% mehr schafft man nur beim kopieren großer datenblöcke was beim normalen gebrauch aber nie der fall ist.
2. klar ne 1000€cpu bei nem gesamtlimit von 1650 ist schon sehr sinnvoll - der mehr cache vom 6600 bringt in etwa gar nix und den takt holt er ja durch OC rein.
3. hm doch er spart sich den 6600er ^^ und mit ner 8800gtx wird die cpu schon beschäftigt bei entsprechenden games.
 

strixXx

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
215
In den meisten Games wird mit einer 8800 GTX die Cpu limitieren! Ich habe meine C2D 6600 auf 3200 mHz getatktet und meine 8800 GTS wird schon meistens ausgebremst!
 

Jonas_13

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
613
Ihr immer mit übertakten bringt nichts selbst bei 10% merkst du in spielen schon nen unterschied oder diversen benchmarkpogrammen außerdem kann man den auch mit einer guten lukü etwas mehr als 15% übertakten!
 

HolyDreamz

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
676
Was soll da jetzt extrem sein?
1. zwei Festplatten im Raid 0, ca. 80% schneller als eine Singleplatte.
2. Quadcore!? aber zumindest 6600erter, doppelter Cache.
3. ÜBERTAKTEN BRINGT NICHTS! Was bringen 5-15% Mehrleistung beim Prozessor, der sowieso immer unterbeschäftigt ist.......
Was soll ich er beim Zocken mit RAID, wenn ich sogar sage, dass die Festplatte mit 250GB reicht, aber die schnellste oder eine der schnellsten sein sollte?
Wozu Quadcore, P/L schlecht und Softwareunterstützung ebenfalls.
Prozessor unterbeschäftigt bei 1280x1024 bzw. 1680x1050 und 4xAA/16xAF wage ich zu bezweifeln.
Weiterhin solltest du vor so einem Beitrag die Preisdifferenz zwischen dem E6400 und dem E6700 , der mal eben ~250€/15% des Limits beträgt, nicht vergessen.

Weiterhin sollten mal einige den Begriff "Extrem" nicht immer mit Schwanzvergleich assoziieren, P/L steht meist im Vordergrund.
Für den Schwanzvergleich: Ne ASUS EN8800GTX ist extrem da High-End.
Bitte keine Diskussionen darüber, danke.

Wenn jemand konstruktive Beiträge zu meinen Fragen hat immer her damit, ansonsten bitte lassen,danke.
strixXx Signatur hilft mir bisher am meisten weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.433
zu den HDs: ja die 400/500GB platten sind normal schneller da diese in der Regel mit perpendicular recording arbeiten -> höhere datendichte -> bei selber umdrehungsgescwindigkeit kommen mehr daten unterm lesekopf durch.
Beeinflusst aber wie gesagt auch wieder nur den maximalen durchsatz, zugriffszeiten jedoch nicht.

Nur deswegen rendiert sich aber keine 400er platte von der dann nur 150GB genutzt werden.
WD2500KS bzw WD3200KS sind ziemlich fix und auch ansonsten top die wären die platten meiner wahl.
 
Top