Fahrstunden

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
HY
Da ich gerade dabei bin,meinen Führerschein zu machen,wollte ich mal wissen,wieviele Fahrstunden ihr so hattet.
Mein Fahrlehrer will mich nämlich gerade derbe verarschen...bei 13 Stunden will er plötzlich mit den Pflichtstunden anfangen,obwohl ich die schon alle hatte.Außer Nachtfahrt...und das kommt mich teuer mit 30 oder mehr Fahrstunden...und man bedenke,nur AUTO!!!!
Und ich kann das eigentlich alles....meinte er ja auch selber...nach der 10.Stunde hatte er mich bereits bei der Prüfung gesehen:confused_alt:....
Ich glaube,der braucht einfach nur Geld...bei nem Kollegen ist das gleiche Thema :utpulsegun:
Scorb
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
also wenn du deine Sonderfahrten schon weg hast, brauchst du die natürlich nicht nochmal machen

ich hab vor 8 Jahren (als ich 18 war) so um die 16/17 Fahrstunden á 90 Miunten gebraucht, dazu kamen dann noch die 10 Sonderfahrten (5x Überland, 3x Autobahn, 2x Nacht)
heute mußt du 12 Sonderfahrten über dich ergehen lassen

ich mache selber gerade zusätzlich noch den Motorrad-Führerschein (Klasse A unbeschränkt :D)

wenn du in einer anständigen Verbandsfahrschule bist solltest du ein Heft besitzen, wo dein Fahrlehrer deine Fahrstunden immer einträgt
anhand dieses Heftes solltest du beweisen können, das du die Sonderfahrten schon gemacht hast
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Yo, mein Fahrleherer hatte so ein Heft, da gabs nach jeder Fahrstunde ne Unterschrift von mir rein, so konnte da schon mal nichts gehen.
Ich hatte damals, wenn ich mich noch richtig erinnere ca. 7x45 min + 10 Pflichst-Std. + Sonderfahrten fürs Auto.
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
Moin:cool_alt:
Lang ist es her als ich den Lappen gemacht hatte 9 Std Auto 1 fürs Bike. Dann Prüfung. Das war ne Aktion damals von 5 Wch und hat glaub ich 400 Piepen gekostet (1975). 1989 dann noch mal Kl 2 gemacht das waren ingesamt 15 Std inkl Pflichtstunden. Hat dann auch richtig Kohle gekostet 2500 mußte ich berappen.
Doggi:p
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
man habt ihr verdammt wenig Fahrstunden gehabt

jetzt wundert mich auch nicht mehr, wieso die "Kollegen von Land" auch mit dem Verkehr bei uns vollkommen überfordert sind

hab wenigstens in der Hälft meiner Fahrstunden nur Grundlagen geübt (Einparken, wenden .....) det haste niemals in soo wenig Fahrstunden perfekt drauf

naja, wenn ick sehe wie manche parken, dann weiß ich jetzt wenigsten das sie nicht Schuld sind - sie haben´s halt nie richtig gelernt ;)
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Die einen könnens - Die anderen müssens für teures Geld lernen ;)
 
E

elmex

Gast
Wer hat mehr

Moin
Ich schieß bestimmt den Vogel ab
Hatte 42 x 45 Minuten und einmal durchgefallen
Durchgefallen bin ich, weil ich beim Rückwertsparken, zu dicht am Nebenwagen stand und ich durfte nicht nochmal nachsetzen um den Wagen gerade zu parken
Fand ich eigendlich ne Frechheit, weil wenn man nicht bescheid sagt das man mit dem Parken fertig ist, hat man normalerweise noch 3 Anläufe dafür und die habe ich nicht bekommen!!!
Satte 1700 DM hat mir der Führeschein im Jahre 1981 gekostet

Theorie =0 Fehler
War ja auch das billigste vom Führerschein




Gruss elmex
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
Ich hatte als ick 16Lenze war schon den 1b-Führerschein gemacht (hatte noch so ne schicke SIMSON rumstehen, die wollte genutzt werden) und da ich genug Platz zu Hause hatte konnte ich vorher schon ganz gut üben, daher habe ich meinen für meinen 1b-Schein nur die Pflichtfahrten absolviert+1Fahrstunde, in der mir mein Fahrlehrer, der gute Dirk, alle fiesen Stellen der Stadt gezeigt hat! Prüfung war kein Problem, so konnte ich dann an meinem 16Geburtstag stolz die SIMSON(Typ S51-B1) rausholen und los ging die wilde Fahrt ... in den Graben!! :lol: Kein Witz musste einem BMW ausweichen, der mir die Vorfahrt genommen hatte!
2Jahre später und ohne Probezeit, der 1b-Schein wird ja angerechnet, machte ich mich dann an das Unternehmen Klasse1a+3 und muss agen auch das ging sehr flott, da ich nur noch ca. die Hälfte der Sonderfahrten machen musste, der Rest wurde vom 1b-Schein anerkannt!
Hab mir jetzt kürzlich den Euroführerschein geholt, da ich eh endlich meinen Schein von Klasse1(ohne Beschränkung) erweitern lassen wollte!
Biken rockz! Aber bitte nicht so ne Plastikschüssel!!
 

Scorb

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
aha....naja, er hat zwar ein Zettel,wo drinnen steht,dass man gefahren ist,aber nicht,dass man die Plichtsunden hat.Das macht er so nebenbei.... und das ist ganz schön ätzend.....:utpulsegun:

Scorb
 

"Q"

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
94
Hatte Glück

hi,

tja ich verdammten Dussel gehabt,beim Barras ist einer von unsere Kompanie ausgefallen und ich durfte als Zeitsoldat dann nachrücken!!:daumen:

Das Umschreiben hat mir gerade mal 25,.Muck gekostet,heute müß man ja die Prüfungen im Zivilen bereich nochmal machen,wenn ich mich nicht irre!!

Gruß

"Q"
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
Original erstellt von Bombwurzel
man habt ihr verdammt wenig Fahrstunden gehabt

jetzt wundert mich auch nicht mehr, wieso die "Kollegen von Land" auch mit dem Verkehr bei uns vollkommen überfordert sind

hab wenigstens in der Hälft meiner Fahrstunden nur Grundlagen geübt (Einparken, wenden .....) det haste niemals in soo wenig Fahrstunden perfekt drauf

naja, wenn ick sehe wie manche parken, dann weiß ich jetzt wenigsten das sie nicht Schuld sind - sie haben´s halt nie richtig gelernt ;)
moin moin Bomber...

Tja, es gibt solche, und...solche Fahrschüler...ick hab *nur* 8 Fahrstunden *gebraucht*...;) h e h e....weil ick vorher immer beim Bauern TRECKER gefahren bin...und dann gibt es noch die Sorte, die beim einparken die Hälfte der Fahrstunden verprasst....Juut, dass Du dette beim Moped nich brauchst ;) ;) ;)
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Original erstellt von TeddyBiker
...ick hab *nur* 8 Fahrstunden *gebraucht*...;) h e h e....
Das war ja auch kurz nach dem Krieg, da musste man nur aufpassen das man auf seiner Seite bleibt. Und soviel Verkehr wie heute gabs da auch noch nicht. :p zumindest nicht auf der Strasse. Ja ja, früher war alles einfacher......
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
Original erstellt von Stewi
Das war ja auch kurz nach dem Krieg, da musste man nur aufpassen das man auf seiner Seite bleibt. Und soviel Verkehr wie heute gabs da auch noch nicht. :p zumindest nicht auf der Strasse. Ja ja, früher war alles einfacher......
richtig Stewi, nach dem 6 Tage Krieg...nämlich 1976...;)
 

Scorb

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
werde jetet wohl @30 fs kommen.:(
egal,mom zahlt:)
und vorm gebzrstag hab ich ihn auch noch:)
 

Sigma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
295
Pflichtfahrstunden ? Was ist das ?

Moin @ll

Ich habe 1971 den Lappen gemacht. Dafür brauchte ich 4 Fahrstunden á 30 Minuten und 5 Minuten Fahrprüfung beim TÜV.
Das ganze hat meine Mama knapp 200,- DM gekostet.

Waren das noch Zeiten !?

Heute wird doch nur noch abgezockt.

Sigma
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
naja Abzocke würd ich das nicht nennen

also du benötigst für den Auto-Führerschein imo 10 Pflichtstunden á 45 min
die musst du machen

damit wollen die klarstellen, das du auch wirklich im Verkehr klar kommst
in Großstädten wie z.B. Berlin reichen die aber niemals aus, wenn du noch nie vorher gefahren bist
wohingegen auf´m Dorf die 10 Stunden wohl etwas zu viel sind, so fahren die Leute dann aber auch in Berlin - TOTAL ÜBERFORDERT

dazu kommen noch 12 Sonderfahrten
- 5x 45min Landstrasse
- 4x 45min Autobahn
- 3x 45min Nachtfahrt (davon wenigstens die Hälfte Landstraße)

dieses soll das Fahren in Extremsituationen schulen
deshalb soll auf der Autobahn z.B. hauptsächlich Auf- und Abfahren und überholen geübt werden - geradeausfahren konnte ich schon nach der 1. Fahrstunde ;)
bei der NAchtfahrt sollst du mit der Verkehrsstittuation bei Dunkelheit konfrontiert werden, damit du auf blendende Autos und schlechte Sicht vorbereitet bist
die Tour auf der Landstraße soll dich auch auf die dort gegebenen Sicht und Verkehrsverhältinsse vorbereiten, bei uns in Brandenburg ist das ne sehr wichtige und schöne Sache, da hier noch Bäume wachsen (für die unwissenden unter euch, das sind die hohen grünen Dinger die der Biber in der Detagard-Werbung umhaut)

alles in allem eigentlich ein sehr gutes System - aber teuer - unsere Sicherheit sollte uns aber schon ein paar Scheine wert sein
 

Scorb

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Dann sollte ich eventuell anmerken,dass sich im Raum Hambrug geprüft werde...
Scorb
 

Beckz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.764
Ich hatte 21 h vor 2 1/2 Jahren (inkl. Sonderstunden 10h) :cool_alt:
Leider habe ich diesen neuen Euro kack mit nur B und ML Erlaubnis :(
Keinen Anhänger keine 7,5 t :( :( :(
 

Scorb

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Original erstellt von Beckz
Ich hatte 21 h vor 2 1/2 Jahren (inkl. Sonderstunden 10h) :cool_alt:
Leider habe ich diesen neuen Euro kack mit nur B und ML Erlaubnis :(
Keinen Anhänger keine 7,5 t :( :( :(
Ja,warum wird denn mein Führerschein so teuer?! weil ich auch noch c1e und be mache...plus a,was ichaber nicht @euroFR schieben kann:)

Scorb
 
Top