Fehler beim Aufspielen eines Systemabbildes / USB-Platte wird nicht erkannt

Alcarhon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
260
Hallo zusammen,

ich möchte mein System mit einem damals erstellten Abbild von einer externen USB-Festplatte erneut installieren. Ich habe dazu von der Win7 DVD gebootet und die entsprechende Auswahl bestätigt. Leider wird mir die USB-Festplatte nicht angezeigt. Es handelt sich um eine WD MyPassport mit 1 TB.

Ich vermute, dass lediglich der USB-Treiber nicht installiert ist. Mein Versuch wäre nun, diesen auf CD zu brennen und dann nachzuinstallieren (ein entsprechender Dialog wird ja dazu angezeigt). Nur - Wo finde ich einen passenden Treiber (ohne die komplette Win7-DVD durchforsten zu müssen)? Das müsste ja eigentlich nur ein generischer USB-Treiber sein, richtig? Kennt jemand den betreffenden Datei-Pfad auf der Win7-DVD? Gibt es bessere Lösungswege?

Danke & Gruß

Jens
 

Alcarhon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
260
Die Platte kann USB 3.0, hängt aber an einem USB 2.0 Anschluss (eines alten Notebooks). Ist das problematisch? Das ist doch eigentlich abwärtskompatibel, nur halt ne Ecke langsamer, oder?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.657

Alcarhon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
260
Das Problem kenn ich von der PS3, als ich so eine Platte zur Datensicherung nutzen wollte und diese nicht erkannt wurde. Im vorliegenden Fall hatte ich aber genau diese Platte an genau diesem Notebook unter Windows 7 zur Erstellung des Abbilds verwendet. Daher glaube (hoffe!) ich, dass es nicht an der Stromversorgung liegt. Es sei denn, die ist im Bootmodus eine andere als im laufenden System...?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.657
Hörst Du denn die HDD anlaufen? Wenn sie zu wenig Strom bekommt, dann hört man sie eben nicht anlaufen. Oder sie versucht es, schafft es aber nicht. Das hört man dann auch. Immer wiederkehrende, gleiche Geräusche.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alcarhon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
260
Die Platte bekommt durchaus Strom, aber vielleicht nicht genug (so war das bei der PS3, da surrte sie auch, tat aber sonst nix). Ich glaube aber eher, dass der USB-Treiber fehlt. Nur finde ich auf den Seiten von WD keinen Treiber dazu.

Fällt mir jetzt erst ein...Ich kann natürlich mal testen, ob ein kleiner USB-Stick erkannt wird. Das kann ich aber erst heute Abend ausprobieren, wenn ich wieder zu Hause bin. O.k., danke schonmal. Melde mich!
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.657
Was für einen USB Treiber denn? Natürlich gibts da bei WD nichts. Das ist Aufgabe des Betriebssystems / des USB Chipsatzherstellers.

Und wenn Du nur USB 2.0 Ports hast, dann bringt Win 7 die Treiber schon mit. Mit USB 3 sähe das dann anders aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alcarhon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
260
O.k., vorhin konnte ich auf einmal ohne Probleme auf die Festplatte zugreifen, nur ließ sich kein Backup starten. Das wird immer merkwürdiger. Ich denke ich werde zunächst etwas herumexperimentieren, bevor ich hier weiter eure Zeit in Anspruch nehme. Danke trotzdem!
Gruß
AL
 
Top