Fehler C019003 beim WindowsUpdate KB3000850

Sponny

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
976
Hallo liebe Community,

bei mir hat heute das Windows-Update beim KB3000850 nicht wie gewohnt funktioniert. Deshalb habe ich alle anderen Updates installiert und das KB3000850 manuell runtergeladen. Nach der installation aller Updates ausser(KB3000850) habe ich einen Systemwiderherstellungspunkt erstellt und danach das KB3000850 manuell zu installieren versucht.
Leider ohne Erfolg. Das Update bricht immer bei 7% mit dem im Titel genannten Fehler ab.
Ich habe Windows-Defender und keine extrige Virensoftware auf dem PC. Desweiteren nutze ich auch keine Cleaner-Tools(halte nicht viel von denen).

Im Internet habe ich schon gelesen das das Update nicht zu vernachlässigen ist, deshalb bitte ich euch mir zu helfen. :)
Meine Hardware steht in der Signatur.

LG
Sponny
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.352
das ist doch nurn Updatepaket was alle vorherigen Updates beinhaltet, also wenn du bis November 2014 alles immer installiert hattest ist das Update hinfällig.
 

Sponny

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
976
das ist doch nurn Updatepaket was alle vorherigen Updates beinhaltet, also wenn du bis November 2014 alles immer installiert hattest ist das Update hinfällig.
Dann habe ich wohl nicht alle installiert, oder wird das update immer angezeigt?
Soll ich es dann eifnach ausblenden bzw. vernachlässigen?

Gibt es eine Liste, anhand der ich überprüfen kann, ob alle Updates installiert sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.401
ist aber auch keine tolle idee sich auf den Windows Defender zu verlassen.
Ist wie Schwimmflügel im Auto zu tragen, wenn man keinen Airbag hat ;)
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.352
Quark, benutz seit Jahren nichts anderes als den Defender weil alles andere zu penetrant war. Alle paar Monate scan ich mal mit ner Kaspersky LiveCD, hatte nicht einen Virus in der Zeit. Brain.exe hilft meistens nämlich ;)
 

Sponny

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
976
Quark, benutz seit Jahren nichts anderes als den Defender weil alles andere zu penetrant war. Alle paar Monate scan ich mal mit ner Kaspersky LiveCD, hatte nicht einen Virus in der Zeit. Brain.exe hilft meistens nämlich ;)
Da kann ich mich dir nur anschließen. =)

Btw. nochmal zurück zum Update. Besteht da nicht die Möglichkeit das noch zu installieren :)?
 
Zuletzt bearbeitet:

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.352
mach dir einfach keinen Kopf, ist ja sowieso nur ein optionales Update. Es enthält:

Dieses Updaterollup enthält die folgenden neuen Funktionen und Verbesserungen:
Sprachpakete aktualisiert
Defense in Depth und-Absicherung Schannel
Unterstützung für neuere Hardware (Boot Reihenfolge Berücksichtigung, SD Karten-Verbesserungen, USB-Fehlerbeseitigung)
Verbesserter Web Services for Devices (WSD) Druckersupport während Netzwerkwechseln
Verbesserungen bei Leistung und Zuverlässigkeit in geschäftskritischen Umgebungen von virtuellen Clustercomputer
Verbesserte Verwaltbarkeit
Unterstützung zusätzlicher Hardware (Geräte, die eine Verschlüsselungssoftware von Drittanbietern aktiviert haben, können jetzt einfacher auf Windows 8.1 aktualisiert werden.)
Dieses Updaterollup November enthält alle vorherigen Updates seit dem vorherigen Update im April 2014.
also nichts weltbewegendes und die vorherigen Updates wirst du ja alles schon gehabt haben
 

mae1cum77

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
357
Würde mal die Systemdatei-Integrität checken.

Code:
sfc /scannow
Desweiteren bei Win 8.1 den Component Store analysieren/reparieren:

Code:
dism /online /cleanup-image /scanhealth
dism /online /cleanup-image /restorehealth
 

Sponny

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
976
sfc /scannow habe ich schon ausgeführt. Es wurden keine Fehler gefunden. Die beiden anderen Kommandos mache ich gleich noch.

Edit:
Bei dism /online /cleanup-image /restorehealth stand dabei: Die Beschädigung des Komponentenspeichers wurde repariert.

Anbei auch noch das CBS.log (kenne mich damit leider nicht so gut aus.)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.401
Quark, benutz seit Jahren nichts anderes als den Defender weil alles andere zu penetrant war. Alle paar Monate scan ich mal mit ner Kaspersky LiveCD, hatte nicht einen Virus in der Zeit. Brain.exe hilft meistens nämlich ;)
Leicht gesagt, aber 90% der user nutzen diese extension eben nicht so umfangreich. Von dem her ist ein pauschales abraten von einer AV-Software sicher nicht die richtige Lösung
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.352
und was ist der Defender (bzw vor Win8 Security Essentials) denn bitte? Natürlich keine AV-Software, natürlich nicht.... einfach mal bitte aufhören hier rumzutrollen in zig Threads, danke!
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.401
laber du nicht hier rum. die erkennungsraten bei frischen Viren und Malware sind weit unter der einer guten software wie Kaspersky oder Sophos.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.401
@Sponny: Ich spame hier nicht, sonder spreche nur aus meiner Erfahrung. Außerdem ist das AV-Thema ja von dir selbst im Threadanfang eingebracht worden und dazu wollte ich was sagen, was auch m.M.n. gerechtfertigt ist.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.352
ja meine Fresse die Erkennungsraten sind in Tests niedriger als z.B. bei KOSTENPFLICHTIGER Software wie Kaspersky. Defender ist gratis und bietet einen mehr als ausreichenden Schutz wenn man nicht dämlich ist, wird übrigens zwei mal täglich auch mit neuen Definitionen versorgt und das wichtigste ist: Es nervt nicht rum mit Popups oder versaut dein System mit aufgeblähtem Quatsch wie ner extra Firewall oder sonstigem Unsinn noch.

Du kannst gerne Geld ausgeben für einen Placeboschutz oder halt einen Schutz weil du nicht in der Lage bist nicht jede Tittenmail zu öffnen. Und selbst da kann auch ein Kaspersky oder sonst was nichts mehr retten wenn du als Anwender Schadsoftware direkt ausführst
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.401
und wo ist jetzt das Problem mit kostenpflichtiger Software?

ich klinke mich jetzt hier aus, weil mir das zu dämlich wird. Man kann argumentieren aber diese Aggressivität ohne wirkliche Argumente ist mir ernsthaft zu blöd ^^
 

Sponny

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
976
Was mir trotzdem ein schlechtes Bauchgefühl macht, ist die Tatsache, dass sich das Update nicht installieren lässt.

Weiß jemand woran das liegt?
 

Opa Hermie

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.577
Ich hol' das mal aus der Versenkung.......

Mir wird das Update angeboten, es kann aber nicht installiert werden - es ist exakt das gleiche, hier beschriebene Verhalten. Sogar die 7% passen. :cool_alt:

Hast Du mal die beschriebenen Tipps versucht?

Bei mir führt kein Vorschlag zum Erfolg, ich würde es gerne installieren, denn einerseits wird es mittlerweile als "wichtig" eingestuft und es ist mal keines, dass eine Windows 10-Vorbereistung enthält.
 

Sponny

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
976
Sorry für die etwas späte Antwort. Nein ich habe Ihn dann auf der alten Version belassen... :freak::freak:
 
Top