Fensteranimationen in Zeitlupe

chris-76

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
32
#1
Hallo zusammen,

ich hoffe es hat hier jemand ne Idee zu folgendem Problem.

Zeitweise ist der Animationseffekt beim Öffnen und Schließen von FEnstern stark verlangsamt. Dies trifft allerding nur auf Firefox, Win Explorer und Office-Programme zu. Alle anderen Fenster verhalten sich zeitgleich völlig normal.
Ein Reboot sorgt meist dafür, dass wieder alles flüssig läuft.

Temps sind im Normbereich, ebenso ist keine sonderliche CPU Auslastung zu beobachten.

Ideen?


das System:

MSI z68a gd65 (g3)
i5 2500k @ 3,3
2 * 4gb corsair ddr3 (1600)
radeon hd 6870
adata s511 120gb
win7 64 (sp1)

Danke und VG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
567
#2
Hey,

genau das selbe Problem habe ich auch.

Es tritt nur sehr seltend auf und nach einen Neustart isses auch schon wieder weg.
Ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte.
 

chris-76

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
32
#3
Ja, wie gesagt, Reboot löst das Problem, allerdings finde ich das als Problemlösung indiskutabel...
 

chris-76

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
32
#5
Alle Treiber sind auf dem aktuellsten Stand.
Ergänzung ()

Nach erneutem Dauer-Googlen...

Offenbar führt der Dienst "AMD External Event Utility" auf manchen Systemen zu Instabilität...
Laut weiteren Berichten kann man diesen Dienst getrost deaktivieren.

Gesagt getan und bislang ist das eigentliche Problem Geschichte. Da das Problem allerdings nur sehr sporadisch auftrat werde ich weiter beobachten und wenn es trotzdem wieder auftauchen sollte diese Empfehlung hier korrigieren!

In diesem Sinne...
 
Zuletzt bearbeitet:

chris-76

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
32
#7
Hallo,

der Fehler ist wieder da, also lag es trotz der Hoffnung nicht am Dienst.
Merkwürdigerweise ist das Öffnen der Fenster nun jedoch nicht so langsam wie zuvor.
Sprich nach dem gerade erfolgten Bootvorgang öffnen die Fenster wieder langsamer als zuvor jedoch nicht in dem Maße wie vorher...

Seit dem Abschalten des Dienstes sind - bis auf ein Patch für SWTOR - keine Veränderungen erfolgt.

Jetzt seid ihr wieder gefragt. Hat jemand eine Idee?
 

chris-76

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
32
#10
Hab CCC inzwischen gar nicht mehr drauf...

Ist doch zum Mäuse melken! Auch per Google ist nichts adäquates zu finden...
Zumal die Leistung des Systems ja nicht einbricht, also auch in den Anwendungen mit der entsprechenden Problematik läuft alles andere normal zügig...
 

chris-76

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
32
#12
Das kann ich dir nicht sagen, denn ein Neustart an sich behebt das Problem schon.
Wie oben geschildert. In acht von zehn Fällen startet der Rechner und alles ist wie gewollt und in zwei Fällen tritt dieses Problem auf.
Währenddessen ist auch nach wie vor nichts weiteres Ungewöhnliches zu beobachten...

Das ist ja das seltsame.
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1
#13
habe das selbe Problem mit dem langsamen öffnen und schließen der Fenster. Bei mir kommt zu dem Effekt noch hinzu, dass zB Lieder per VLC Player nicht mehr abgespielt werden können. (lied wird auch wie in Zeitlupe abgespielt). Hört sich an als ob ne Schallplatte hängt.
Gerät: Sony Vaio c.a. 6 wochen alt, i7, Radeon Grafikkarte...
 

Apoxid

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
61
#16
Habe ebenfalls das Problem. Im Microsoft-Forum wird folgendes Hilfsmittel empfohlen.
starte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit Adminrechten und führe das hier aus:

net stop uxsms

net start uxsms

Damit wird der Sitzungs-Manager für Desktopfenster-Manager neu gestartet.
Ob's funktioniert, habe ich noch nicht prüfen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

wertasd

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2013
Beiträge
14
#17
Hab das Selbe Problem, allerdings mit einer Nvidia Grafikkarte (Treiber auf dem Neuesten Stand) kann also nicht an AMD liegen.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
238
#18
Hat schon jemand eine Lösung gefunden? Hatte ne Zeit lang Ruhe aber letztens Windows neu aufgesetzt und seitdem wieder das Problem. Meistens tritt es aber auf nachdem der Rechner für eine längere Zeit ausgeschaltet war.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.800
#19
So das liegta n 2 dingen, ram und flash sowie die software die Ram reserviert und windows diesen auslagert auf die HDD
lösung flash neuinstallieren sowie java und eine anderen browser nehmen. ältere version von FF oder alle addons überprüfen ob diese aktuell sind.
Werbe toolbars abschalten, add locker installieren
 
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
696
#20
versuch mal rechtsklick auf den desktop -> bildschirmauflösung -> erweiterte einstellungen -> grafikkarte -> eigenschaften -> treiber -> deaktivieren -> ok und danach wieder aktivieren. behebt das das problem?
 
Top