Fernseher mit PC verbinden über WLAN möglich?!

bamzulli

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
54
Grüße euch,

Vorweg: Tut mir leid, ich habe auf dem Gebiet wenig Erfahrung und weiß nicht ob das hier überhaupt das richitge Forum dafür ist.. aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem helfen. :)

habe mir einen TV bestellt den Sony KDL-52Ex705 und möchte diesen nun mit meinem PC (Win7, 2x DVI, keinen HDMI) verbinden. Einfachste Möglichkeit wäre natürlich über ein HDMI (mit Adapter) kabel.
Ich suche jedoch nach einer anderen Möglichkeit.

Es gibt ja diese Wlan dongles für Fernseher. Weiß jemand was die bringen? Hat man dann nur Zugriff auf eine vorgefährtigte Benutzeroberfläche oder kann man dann den Fernseher dann aus dem Ganzen netzwerk Ansprechen?

Sonst habe ich mir überlegt, sowas wie Apple TV oder so zu verwenden, da man damit ja den Ferneher über Wlan ansprechen kann..

mhhh habe echt keine Ahnung.. bitte um Hilfe

Gruß
Bamzulli
 

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.314
Also mir wärs neu wenns über Wlan geht. Ich würd echt über HDMI gehen alleine der Qualität und Verzögerung wegen ;)
 

Nico25394

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
541
also wlan hast hald des problem bei großen daten mengen ;) du wirst so keine filme auf hd schaun können oder insgesamt in ner höheren qualität (zu große datenmengen)
 

MistaJack

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
249
Also der Sony KDL-52Ex705 sollte laut Sony-Webseite sogar WLAN an Bord haben. Und DLNA kann er auch.
Das bedeutet, dass Du über WLAN im Internet rumbrowsen kannst, soweit dies durch die Firmware erlaubt ist (bei manchen gibt es vorgefertigte Seiten, die man besuchen darf).
Andererseits kannst Du im lokalen Netzwerk einen DLNA-kompatiblen Streamserver starten, ich glaube, der Mediaplayer von Windows 7 kann das sogar von sich aus. Diesen Stream kann der TV dann auffangen und anzeigen.
Das Transportieren der aktuellen Anzeige über WLAN klingt zwar machbar, jedoch ist mir nicht bekannt, dass das bereits funktionert.
Aber Filme gucken übers WLAN sollte in jedem Fall gehen, aber nicht in allerhöchster Qualität, wie mein Vorredner schon feststellte.
 

bamzulli

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
54
Vielen Dank für die Antworten. Grad das gesagte von MistaJack war mir neu! :)
Er ist leider nur WLAN-Ready müsste mir da also noch für 60€ nen WLAN-Dongle zubestellen. Aber das man einen eigenen DLNA Server starten kann klingt klasse! Ich werd mich mal in die Richtung weiterinformieren.
Besten Dank
 

MistaJack

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
249
Zitat von bamzulli:
Vielen Dank für die Antworten. Grad das gesagte von MistaJack war mir neu! :)
Er ist leider nur WLAN-Ready müsste mir da also noch für 60€ nen WLAN-Dongle zubestellen. Aber das man einen eigenen DLNA Server starten kann klingt klasse! Ich werd mich mal in die Richtung weiterinformieren.
Besten Dank

Oh sorry, das hat sich mir aus den technischen Daten nicht erschlossen, was das WLAN-ready bedeutet und dass man noch was hinzukaufen muss. Zumindest stand bei DLNA ein "JA" dabei, also sollte das ohne "Zukauf" funktionieren. :)
Bei meinem LCD-TV war der "Twonky Media Server" dabei, der genau für solche Zwecke gedacht ist. Aber wie gesagt - der Media-Player von Windows 7 hat einiges an DLNA zu bieten. Google einfach mal nach.
Falls Dir alles nicht zusagt - es gibt auch Hardware für Streaming und Wiedergabe - z.B. von Western Digital die WD Live Box, die natürlich auch HD wiedergeben kann. Man kann dort sogar einen WLAN-Stick anschließen und ist damit WLAN-fähig. Ansonsten geht das auch mit USB-Stick, USB-Festplatte oder per Netzwerk angebundenes NAS bzw. PC-Netzlaufwerk.
Aber immer im Hinterkopf behalten - WLAN könnte für HD-Material zu langsam sein.
 
Top