Fertigungssteuerer, CAD-Konstrukteur oder Kalkulator?

amfibi

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
148
Hallo liebe Community,

ich habe gestern Abend drei zusagen bekommen und nun sollte ich mich so früh wie möglich entscheiden..

1. CAD-Konstrukteur
2. Fertigungssteuerer
3. Kalkulator

Was meint ihr, welches ist zukunftsreicher / abwechslungsreicher? Für mich spielt das Gehalt auch natürlich eine große Rolle.. Bitte helft mir beim Entscheidungstreffen..

Zu meiner Person:

Wohnort: BW
Alter/Geschlecht: 26/Männlich
Ausbildung: Zerspanungsmechaniker in Fachrichtung Frästechnik, Berufserfahrung ca. 4 Jahre
Weiterbildung: Staatlich geprüfter Techniker in Fachrichtung Maschinentechnik, Endet am 15.05.2013

Zusätzlich habe ich während meiner Tätigkeit die berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation gemäß § 4 Abs. 1 der Ausbilder-Eignungsverordnung erworben. Ich bin sehr diszipliniert und verantwortungsvoll, habe großes Interesse an neuen Aufgaben und Herausforderungen. Sowohl die Teamfähigkeit als auch das eigenständige Arbeiten gehören zu meinen Stärken.

Ich würde mich für jeden rat freuen!
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.214
Das kommt in erster Linie auf das Unternehmen an.
In einem kleinen bzw. Mittelständischen Unternehmen dürfte alle 3 Bereiche abwechslungsreicher sein.
Wie groß ist der Betrieb, welche Branche, wie ist das Verhältnis gewerbliche / nicht-gewerbliche Mitarbeiter.
 

amfibi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
148
Nach langem hin und her überlegen, habe ich mich für Fertigungssteuerer entschieden.


Ein paar Firmen-Daten:


Ort: Baden Württemberg
Größe: ca. 560MA
Branche: Werkzeugbau & Karosseriebau für Automobilindustrie
Vergütung: Tarifangelehnt


Meine Aufgaben:

  • Ermittlung der Abrufzahlen unter Plausibilitätsprüfung
  • Pflege der Abrufdaten und Beschaffung von Ressourcen
  • Überwachung der Eingänge von Ressourcen
  • Planung und Festlegung von Maschinenbelegungsdaten
  • Kommunikation der Fertigungssteuerung an beteiligte Bereiche
  • Planung und Abstimmung von Produktionsvorläufen
  • Abstimmung von Kennzahlen
  • Abstimmung Anlagenplanung und Personalplanung



Wieviel Gehalt kann ich verlangen?
 

Hirschwolf

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.899
48k sicher nicht im rahmen, das bekommt man nicht mal als fertiger Maschinenbau Master.

setzt lieber mal so was von 35k bis 38,5k an (sind so 3-3,2k im Monat)
 
Top