Festnetztelefon und die Möglichkeit zur Alternative

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.788
Laut erstem Beitrag hat er den HomeSpot Tarif Unlimited für 39,99. https://www.o2online.de/dsl-festnetz/o2-homespot/
Das steht zwar, dass das ohne Telefonie wäre, aber in den FAQ steht,
Kann ich mit den O2 HomeSpot Tarifen auch telefonieren? Klassische Telefonate sind nicht möglich. Die O2 HomeSpot Tarife unterstützen jedoch Telefonate über Datenverbindungen (z. B. Skype).
So ganz eindeutig ist das nicht. In erster Linie bietet o2 keine Telefonie im Tarif. Ob nun Sipgate geht...

Hast du das ausprobiert? Ich gehe davon aus. (;)) Und wenn ja, womit?
 

Hayda Ministral

Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
2.954
Tatsächlich, mein Fehler. Ich hatte "Homespot" als LTE-Router abgelegt und nicht wirklich gelesen.
@TE: Sorry!
 

daniel2086

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
11
Ich bin ja kein Promoter von Sipgate, aber du kannst jetzt schon VoIP mit Sipgate kostenfrei ausprobieren und herum tüfteln.
https://app.sipgatebasic.de/signup

Siemens Gigaset und Adapter? Was hat das Telefon denn für einen Anschluss? Einfach TAE sollte die Fritzbox an der Seite haben, RJ11 hinten. Laut Beschreibung liegt ein RJ11/TAE Adapter bei. Wenn dein Gigaset jetzt mit TAE-Stecker in einer TAE-Dose funktioniert, wird es das auch an der Fritzbox.

Wenn das Gigaset ein DECT Telefon ist, kannst du es vielleicht auch einfach an der Fritzbox anmelden. Dann ist die Fritzbox die DECT-Basis und nicht mehr die des Gigaset. Das ist dann nur noch Ladeschale.
Guten Morgen,

dann werde ich mich mal anmelden und das mit Sipgate kostenlos testen, ob das funktioniert und möglich ist. Weil Hayda Ministral meinte ja wieder, dass das nicht funktioniert? Hast Du auch o2 "Home Spot unlimited"? Weil ich war gestern extra nochmal in dem Shop und hatte dort mit dem Filialleiter gesprochen und dieser meinte ausdrücklich, dass von seitens o2 hier nichts geblockt wird.

Ich habe das Siemens Gigaset SL565. Anbei mal ein Bild aus dem Netz. Ich vermute mal, dass das ein DECT-Telefon ist und ich das somit an der FRITZ!Box verwenden kann?
siemens_gigaset_sl565.jpg
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.788
Das Telefon scheint DECT und GAP, aber kein Cat-Iq zu können. Grundlegend solltest du das Mobilteil aber an der DECT-Basis der Fritzbox anmelden können. Noch einfacher, du meldest das Mobilteil an der SL565-Basis an und steckst diese Basis per Telefonstecker in die Seite der Fritzbox. Wenn du die VoIP/SIP-Nummer in der Fritzbox eingerichtet hast, legst du die Rufnummer auf Fon 1 bzw. Fon 2. Je nachdem, wie die seitliche Buchse heißt.

Bei "Homespot" denke ich zuerst auch immer an einen LTE-Router. 🙂
 

Hayda Ministral

Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
2.954
Und ich lag doch richtig, der Tarif heißt "o2 data spot".

Diesen Forenbeiträgen zufolge kann SIPGate funktionieren. Ohne öffentliche IPv6 (was üblich aber hier nicht bestätigt ist) und hinter einem Carrier Grade NAT würde ich das aber keinem raten.

Tante Edit weist mich auf folgendes hin: Hier gibt es weitergehende Infos.
 

daniel2086

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
11
Ganz herzlich möchte ich mich für Eure schnellen und hilfreichen Tipps bedanken! Wie ich schon sagte, wenn man noch die Meinungen von anderen einholen kann, dann ist die Entscheidungsfindung doch noch um einiges leichter. - Da mir hier einfach Vorschläge angeboten wurden, von denen ich noch gar nix wusste.

Ich werde das auf jeden Fall mit Sipgate machen. Wenn mein Telekom Festnetzvertrag im Januar ausläuft, werde ich meine Festnetzrufnummer zu Sipgate portieren lassen. Eventuell lasse ich das erstmal ohne Flat laufen - dann spare ich mir die 10 €/Monat - weil Telefonieren kann ich immer über meine Handyflat. Auf der anderen Seite kann ich dann aber trotzdem weiterhin über meine Festnetznummer angerufen werden. Ich denke, das ist eine gute Lösung :)

Telefon: Entweder versuche ich, mein altes Siemens Gigaset zu benutzen oder ich werde mir ein neues FRITZ!Fon holen.

Eventuell werde ich mir vorher schon mal anschauen und das mit Sipgate testen, indem ich mir eine "neue" Festnetznummer zum Testen geben lassen.

Aber sobald mein Telekom-Festnetzvertrag ausläuft, werde ich das auf jeden Fall mit meiner bisherigen Festnetznummer nutzen. Wenn ich dennoch irgendwann über das Festnetz telefonieren möchte, kann ich mir zu einem späteren Zeitpunkt ja immer noch diese Flat für 10 €/Monat holen :)
 

Hayda Ministral

Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
2.954
Wäre toll wenn Du Dir einen Merker setzen und in einem viertel- bis halben Jahr nochmal berichtest.SIP über Mobilfunkanschluß war in der Vergangenheit wie Sex unter Jugendlichen (alle reden davon, die wenigsten tun es, viele die es tun haben Probleme damit), ich bin noch nicht soweit unbesehen zu glauben dass das nun nicht mehr so ist.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.788
Ja, nichts zu blocken hat o2 ja "versprochen". Wie es letztlich dauerhaft im Alltag läuft steht auf einem anderen Blatt. Hast du an deinem Standort wenigstens dauerhaft Bandbreite? Damit ist nicht die Empfangsstärke gemeint, sondern ob tatsächlich Daten flott fließen oder auch mal tröpfeln.
Entweder versuche ich, mein altes Siemens Gigaset zu benutzen oder ich werde mir ein neues FRITZ!Fon holen.
Ich habe mir mal ein Fritzfon gekauft, nach dem Motto, wenn schon Fritzbox, dann auch Fritzfon. Ich nutze es noch, finde aber mein Gigaset CL660HX besser. Das Fritzfon hat einen Wackelkontakt am Akku, den ich mit Taschentuch gestrafft habe und manchmal hört man ein Echo. Bei dem Gigaset ist das nicht der Fall, von den AAA Akkus mal abgesehen. Es gibt noch andere Gigaset mit dem Kürzel HX. https://geizhals.de/?cat=phonw&asuch=HX&asd=on&v=e&hloc=de&filter=aktualisieren&sort=p&bl1_id=30&xf=1712_Gigaset
 

daniel2086

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
11
Ja, hier habe ich Bandbreite. Speedtest immer zwischen 15-22 MB/s. Irgendwo in diesem Bereich liegt das.

Aber ich habe mir jetzt eine LTE Richtantenne bestellt und wenn diese morgen kommt, werde ich mal testen, ob ich mehr erreiche. Was ich eigentlich schon hoffe. Sichtverbindung zum Sendemast besteht sogar. Wenn dem so ist, dann wird diese auf meinem Dach an den Satellitenmasten angebracht.
 
Top