Festplatte wird im S3 Modus ausgeworfen

zork

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
43
Hallo,

Meine Adata SSD, die ich als nicht System Partition an einem Marvel Port an meinem P7p55d-e p55 s1156 atx von asus angeschlossen habe wird im Schlafmodus ausgeworfen. Ich vermute, dass sie sich im Schlafmodus ganz ausschaltet. Dadurch stürzt aber die virtuelle Maschine ab, deren Festplatten Abbild auf der SSD liegt. Wie kann ich verhindern, dass sich die Festplatte im S3 ausschaltet?
Ich nutze Win7 als BS.

Vielen Dank,
zork
 

zork

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
43
@david:Nein, aber das ist eine gute Idee. Der Treiber Download dauert leider ewig. Ich sag bescheid, ob es klappt.

Thx,
zork
 

itm

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.817
Schliesse die SSD bitte mal am Intel Port an, habe ich bei meinen beiden SSDs (PNY XLR 240 GB / System und ADATA S511 128 GB / Produktiv Anwendungen) auch so gemacht, da die Marvel Treiber bei mir (sowohl unter 7 als auch unter 8 rumgezickt haben an meinem P7P55D-E LX).


tmkoeln
 

zork

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
43
Hallo,

Also zuerst eine Warnung an alle, die ihren Adata Treiber updaten: Das Programmm fährt ohne Nachfrage das System herunter, selbst bei noch nicht gespeicherten Dokumenten.
Die Treiber wurder erfolgreich installiert, aber es kommt eine Windows Meldung:
Serieller ATA-Controller ---- Fehlgeschlagen

Ich habe eben getestet, ob die Platte im S3 ausgeworfen wird und es ist nichts passiert, aber ich probiere es weiter um sicher zu gehen.
 

zork

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
43
Die Situation hat sich verschlechtern. Nun kann ich die Festplatte zwar noch unter den Festplatten sehen, allerdings kann ich nicht mehr auf sie zugreifen. Vorher wurde sie zumindest wieder automatisch eingebunden, wenn sie ausgefallen war.
Hat das etwas mit der Meldung über den Controller zu tun?
Ergänzung ()

@tmkoeln: Hab ich ausprobiert. Läuft.
Ich werde ab jetzt bei Boards auf Marvell Controller nach Möglichkeit verzichten. Die machen nur ärger.

Danke,
zork
Ergänzung ()

Hmm, der Fehler tritt sporadisch weiterhin auf, auch an den anderen Controllern.
 

zork

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
43
Hallo,

Nach etwas längerer Pause hatte ich wieder die Motivation weiterzuprobieren. Und zwar habe ich den Marvell Treiber einfach deinstalliert. Nun scheine ich keine Probleme mehr zu haben. Die Motivation kam daher, dass der PC nach suspend to disk sporadisch wieder hochfuhr (manchmal direkt danach, manchmal eine Stunde später, also mitten in der Nacht). Unter der Ereignisanzeige stand dann beim startereignis irgendetwas mit MarXXX was mich darauf gebracht hat.

zork
 
Top