Fieses Grafikclipping mit nagelneuer 3850

darky1982

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
10
Hi zusammen,
ich habe mir heute eine Saphire HD3850 zugelegt. Einbau und Installation verliefen problemlos, nur treten in allen Games krasse Clippingfehler auf.
In Hellgate:London flimmern permanent grüne, weiße und gelbe Streifen übers Bild.
In Bioshock sind einige Shadertexturen (oder wie die Überlagerungen fürs Lighting heißen) grünrot kariert, zB der Schraubenschlüssel und viele Wasserpfützen.
In der Crysis-Demo ziehen sich Texturen in die Länge, clippen durch die Gegend und ganze Abschnitte des Levels sind einfach schwarz.
Viele gerenderte Intro- und Zwischensequenzen in allen Games ruckeln, haben Artefakte, die fast das ganze Bild einnehmen, etc...
Im Windowsbetrieb habe ich keinerlei Probleme.
Installiert ist der neueste Catalyst, heute nachmittag von der ATI-Page (bzw. AMD) gezogen.

Meiner Meinung nach riecht das nach einem defekten Speicherbaustein, da das Prop erst mit der neuen Graka aufgetreten ist. Die Geforce 6600GT davor lief reibungslos.

Was sagt ihr dazu, kann mir einer helfen?
 

BLACK !

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
895
neuster treiber drauf ? treiber mal neu installieren, wie siehts mit der temp aus übertaktet oder sonst was ?
 

darky1982

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
10
Neuester Catalyst-Treiber 8.1, heute von der offiziellen Seite gezogen.
Treiber schon dreimal neu installiert, sogar probeweise von einem anderen Server gezogen (einmal bei ATI/AMD, einmal bei Sapphire).
Keinerlei Übertaktung, GPU-Temperatur auch beim zocken nicht über 70 Grad...
 

darky1982

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
10
So, lag wohl am Asrock Bios. Nach dem Flash auf die aktuellste Version läuft alles reibungslos.
 
Top