FireFox/Kaspersky

thunder1

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
218
Hallo, beisammen,

ich habe festgestellt, daß der Browsew Firefox den ich schon ewig nutze immer sehr langsam startet.
Eigentlich schon extrem langsam.
MAnchmal bis zu einer Minute. Auch habe ich mit Firetune und den bekannten Einstellungen "prefetch:1" schon experimentiert. Vielleicht ein kleines bischen besser.
Nun habe ich das Problem endeckt. Sobald der Hintergrundwächter von Kaspersky inaktiv oder kurzeitig aus ist gehts rasend schnell. Was tun? Ich möchte ja den Schutz und die normale Ladegeschwindigkeit. HAbt Ihr vielleicht einen brauchbaren Tipp?

Gruß an alle Forenteilnehmer.

thunder1
 

dD1210

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
352
Welche Version von Kaspersky benutzt du denn?

Denn die neue 5er ist relativ schnell beim Scannen und hat mein System nicht wirklich viel ausgebremst (Firefox hat vielleicht 5 Sekunden länger gebraucht, geschätzt).

Was für einen PC benutzt du überhaupt?

Auf langsameren Rechnern kann so ein Virenscanner doch schon ganz schön ausbremsen.

MfG dD
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
also ich benutz firefox 1.0.2 und kaspersky 5 und es funzt auch einwandfrei
firefox brauch vielleicht 3 sekunden zum starten

ich stimm dD1210 zu und poste du mal dein sys
auf meinem alten P3 600 kommts auch zu kleineren verzögerungen
 

thunder1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
218
Hi,

also ich hab nen Barton 2500@3200, NForce2Board Epox 8RDA3+, 1GB-RAM, GPU 9700pro...
Also eigentlich sollte das nicht ausbremsen auch wenns nicht mehr so neu ist.
Achja benutze den KAV 4.5.94 mit den FreeKeys von der CT oder chip.
Evtl liegts an meinen Einstellungen von KAV die ich sehr "scharf" eingestellt hab.
Da kam auch ne Meldung, daß das das System teils stark beeinträchtigen würde.
Habe mal nen foto von den Einstellungen beigefügt von dem KAV-Monitor.
Evtl. ist es mit der 5er ja besser.

Gruß
thunder1
 

Anhänge

  • kav.jpg
    kav.jpg
    32,1 KB · Aufrufe: 179

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
ich würd da mal krass vorschlagen "entschärfe" mal deine einstellungen
und probiers danach nohmal
wenn firefox dann schneller startet weißte worans liegt
 

thunder1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
218
Hi,
ja, klar. Das habe ich ja schon gesagt.
Wenn ich den Hintergrundwächter mal deaktiviere geht alles rasend schnell. Es ist schon klar, daß es der KAV ist; aber die Frage ist kann ich sonst noch was tun (ausser die Sicherheit runterzufahren)?
Gruß
thunder1
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
also mir fällt gerade nix besseres ein
wenn der hintergrundwächter auf grund deiner sicherheitseinstellungen so viel systemleistung verbraucht, dass das starten von programmen verzögert wird, dann kann ich dir nur empfehlen, die sicherheitseinstellungen zu entschärfen

warum sind die bei dir überhaupt so hoch eingestellt?
gibts dafür nen grund?
und dauert das starten von anderen programmen auch so lange?
wenn nicht, musste ma schaun, ob du firefox irgendwo freigeben kannst
vll untersagt kaspersky ja firefox den zugriff ins internet irgendwie
ähnlich einer firewall
musste ma schaun
 

thunder1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
218
Hallo,

paradoxerweise geschieht dieser extrem langsame ladevorgang nur bei Thunderbird und Firefox!?
Daher wollte ich auch auf die zusätzliche Sicherheit nicht verzichten, da es das System sonst nicht merklich berührt.
Vielleicht noch der Grund warum ich die Einstellungen so "scharf" habe.
Vor einger Zeit habe ich mal auf www.eicar.org die Virenscanner Tests gemacht und der KAV ist bei zweien durchgefallen.
Mit diesen einstellungen jedoch schlägt er bei jedem der Tests Alarm und das war Grund genug für mich jede evtl. Bedrohung mit diesen Einstellung möglichst gut im Griff zu haben.

Gruß

thunder1
 

thunder1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
218
HAllo nochmals,

hat sonst keiner gleiches Problem oder einen anderen Vorschlag, da es sich ja nur um den Firefox sowie den Thunderbird handelt? Komisch ist ja dass der IE das Verhalten nicht zeigt.

Gruß

thunder1
 

thunder1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
218
Schade,

bei sovielen Mitgliedern keiner ein ähnliches Problem und /oder einen sonstigen Vorschlag?
Naja macht nichts. Kommt Zeit , kommt Rat.

Gruß
thunder1
 

thunder1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
218
Hi nochmals,

was ich aber komisch finde, ist die Tatsache, daß der IE und Outlock in keinster Weise davon betroffen sind.
Nur der Thunderbird und der Firefox laden unendlich langsam in Kombination mit dem KAV und den vorher beschriebenen Einstellungen. Das muss doch irgendwie zu lösen sein?

Güße an alle Forumsteilnehmer und ein schönes Wochenende.

thunder1
 

thunder1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
218
Ich denke,

ich habe die Lösung gefunden.
Nur für die als Tipp die evtl. ähnliche Probleme haben.
HAbe auf dieser Seite folgenden Text gefunden, der die Sache (zwar bei Opera erklärt, aber gleiches Problem).

-- Opera (ein Browser) braucht mit obigen Einstellungen immer noch sehr lange zum Starten. Das liegt daran, dass die opera.exe (die Start bzw. Programmdatei von Opera) ziemlich groß ist und mit ASPack (einem exe-Packer) gepackt wurde.
Diese muss also vom On Access Scanner erst wieder entpackt werden, damit KAV 4.0 es "durchleuchten" kann. Dies merkt man zum Beispiel auch, wenn man die opera.exe mit dem On Demand Scanner checkt. Selbst dort benötigt es einige Sekunden.
Das zweite Problem ist, dass KAV 4.0 die opera.exe (bei einer Online Session) mehrmals entpackt und scannt. So kommt es mit Opera zu erheblichen Geschwindigkeitsproblemen.

Um dies zu verhindern hat man zwei Möglichkeiten:

Elegante bzw. empfehlenswerte Variante:
Sie entfernen einfach, nachdem Sie im On Access Scanner Einstellungsmenü auf die opera.exe (im Opera Installationsverzeichnis) geklickt haben, den Haken bei Verbundene Objekte folgender Typen scannen. (Siehe folgender Screenshot)
D.h., dass die opera.exe nun nicht mehr von der KAV 4 Unpack-Engine entpackt wird. Dies gilt aber nur für diese eine Datei. Alle anderen Dateien werden auch weiterhin entpackt und durchleuchtet.

KAV_Opera


Zweite (weniger empfehlenswerte) Variante:
Sie entfernen einfach den Haken der vor der opera.exe steht. (Siehe zweiter Screenshot) Damit wird die Datei allerdings gänzlich ausgeschlossen. D.h., dass diese Datei überhaupt nicht mehr vom On Access Scanner gescannt wird.
Ich bevorzugte erstere Lösung.
KAV_Opera

Beide Verfahren sollten natürlich auch bei allen anderen Programmen funktionieren.--

Hier noch der Link zu dieser hilfreichen Seite und damit man auch die Bilder sehen kann: http://www.x-nightwolf.de/c_tipps_kav.html

Ich hoffe, daß ich nicht gegen eine Regel damit verstoße.

Grüße

thunder1
 
Top