Firefox unter Lubuntu

mschrak

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.007
Hallo zusammen,

ich habe mir auf einem älteren Rechner zum Ressourcenschonen "Lubuntu" installiert und wollte dann Firefox nachinstallieren.

Leider lässt sich FF nicht starten. Installation über Paketmanager hatte zuvor keine Probleme angezeigt.

Gibt es da bekannte Probleme oder Abhängigkeiten, die er nicht automatisch erstellt?


Ich freue mich über Eure Hilfe.

Martin
 

---Smily---

Newbie
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4
Hallo,

das gleiche habe ich auch schon gemacht, unter Lubuntu den Firefox installiert und es hat ohne Probleme funktioniert.

Wenn du es über den Paketmanager installiert hast, müssten auch alle abhängigkeiten installiert werden.

Bekommst irgendwelche Fehlermeldungen beim Starten?
Du erhällst viele Melgunden wenn du Firefox im Terminal ausführst, einfach firefox eingeben.
Es könnte auch helfen wenn manuel ein Profile für Firefox erstellst, im Terminal "firefox -P" eingeben.

Viel erfolg noch.
 

mschrak

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.007
Muss ich denn vorher noch besondere Repos freigeben, oder ist der FF in den bereits aktivierten vorhanden?
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Wäre ohne wohl kaum über den Paketmanager zu installieren gewesen und einen Auszug der Konsole hast du ebenfalls noch nicht gebracht.

Wenn du Hilfe brauchst dann tu auch bitte was dafür vor allem das was man dir Rät ansonsten bringt das hier alles nichts.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.897
Seit wann gibt es Probleme unter Linux ? (Ähhh, ich meine seit man nicht mehr eine Bibliothek von Befehlen mit sich rumschleppen muss) ;)
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Das ist kein Problem sondern ein Feature. ;)
Im ernst ... Was machst du wenn du das Problem unter Windows hättest?
Linux bietet eben eine Möglichkeit gut zu sehen wo das Problem liegt, nutzen muss man es nicht.

Edit: Da er ziemlich schnell den Mut verloren hat poste ich den Fehler aus dem Terminal mal hier.
Vorschläge hab ich schon ein paar gemacht aber evt. weiß ja direkt jemand mehr ansonsten such ich mal wenn ich wieder etwas wacher bin.

 
Zuletzt bearbeitet:
Top