Firmenwebsite erstellen

M--G

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
664
Hallo zusammen,
für (m)eine Freundin, die sich vor einem Jahr selbstständig mit ihrer Automationsfirma gemacht hat, möchte ich gerne etwas unterstützten. Visitenkarten schonmal designt und nun ist die nächsten Wochen das nächste größere Projekt dran, eine eigene Firmenwebsite.

Deswegen an euch die Frage, da ich bisher immer sehr kompetent hier beraten wurde, welche Technologie/Toolset würdet ihr empfehlen? Gibt es irgendwo interessante Sachen darüber nachzulesen?

Anforderungen:
- sollte skalieren, denn Webseiten, welche nur für 1024 px gemacht sind, sehen einfach nur unprofessionell aus.
- einfaches Toolset und robust
- Eine Navigationsleiste
- Einbindung von Bildern und YouTube-Videos möglich

Ich glaube das war es auch schon :D habt ihr sonst noch Empfehlungen, worauf man achten müsste?
p.s. können beide programmieren, aber wenn es mit einer einfachen Oberfläche geht, wäre dies wohl besser.
Ach und sind in der Schweiz, falls das einen Unterschied macht :D

Vielen lieben Dank schonmal für Tipps und Rat :)
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.016
Guck dir mal Wordpress an und Seiten wie Themeforest.
Theme Avada ist eine gute Wahl.

Das Wort das du oben suchst zum Thema Smartphone optimiert und nicht 1024 feste Pixel bezeichnet unter anderem Responsive.
 

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.892
Das ist nicht so einfach wie man sich das Vorstellt.
Abgesehen vom Aussehen und Funktionsumfang müssen da auch noch bestimmte Aspekte wie, Datenschutzgesetze / Richtlinien , AGB´s , Impressum etc. beachtet werden.

Was sie/du alles zu beachten hab sollte ein Anwalt wissen, der kann und sollte gleich auch zeitnach die AGB´s , datenschutz, impressum etc. erstellen .

Deswegen würde ich die Seite eher in Auftrag geben, wobei da schnell viel Geld weg sein kann.
Also vorher Angebot(e) einholen und so genau wie möglich aufzeigen was gebraucht wird z.B kundenshop , Kommentare, forum, Einbindung von Videos etc..
Am besten auch gleich Livebeispiele zeigen lassen und die Seite(n) genaustens anschauen / ausprobieren um evtl. Fehler zu sehen bzw. dinge die einem gefallen / nicht gefallen aufzuzeigen.
 

eXenZ

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
86

M--G

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
664
Impressum ist ja relativ einfach?! Und da es nur um einen professionellen Auftritt der Firma geht, keine Shop nichts.... kann ich mir nicht vorstellen dass es so schwierig wird?!

Einfach nur: Wir sind und machen xyz, bieten Dienstleistung auf den Systemen xyz an. Kontaktadresse+ Telefonnummer. Und eventuell noch Kundenreferenzen + Fotos (letzteres muss natürlich einvernehmlich besprochen sein, aber ohne das sollte das ganze ja nicht so kritisch sein, oder bin ich einfach naiv?)
 

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.892
NAIV trifft es gut, es geht nicht darum ob es einfach ist oder nicht. Sondern welche rahmenbedingunegn herrschen.

In dem fall (firmenwebseite) muss da alles Pico bello sein, Rechtlich wie auch Grammatisch, DSVGO etc.

Ein einfacherfehler kann dich viel Geld und oder Aufwand kosten.
Desweiteren möchte so eine Seite auch betreut werden bzw. ab und zu gepflegt werden,
was wiederum mit aufwand und Zeit sowie kosten verbunden ist.
Hast man aber im Vorfeld ein, nennen wir es "wartungsvertrag Webseite" gemacht so ist man da aussen vor bzw. weiß was man Bezahlt und dafür bekommt (bekommen sollte).

Vorallem Rechtlich sollte man sich absichern!
 
Zuletzt bearbeitet:

snaxilian

Captain
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.520
Wordpress oder ein anderes CMS für die Gestaltung und den Inhalt. Dazu ein Webhosting-Paket, eine Domain und ein Hoster mit Let's Encrypt Unterstützung für ein kostenloses Zertifikat.
Cookies auf ein Minimum reduzieren, so wenig bis gar keine Plugins nutzen, auto-updater für Wordpress aktivieren. Impressum und Datenschutzerklärung entsprechend setzen.
 
Top