Flash Player u.a.: mal flüssig, mal nicht

W

WLibero

Gast
Hi,

kurze Historie vorab:

Ich konnte sonst nie Flash-Videos im Browser im Vollbild ansehen weil das eine reine Dia-Show (1-2 FPS) war. Ob mit oder "Hardwarebeschlenigung aktivieren". Erst nach Aktivierung der "AGP Fast Writes" war es immer richtig flüssig.

Der Ablauf war nun flüssig, jedoch blieb das Bild manchmal einfach stehen (Ton lief weiter). Beim Zurückschalten in den Fenstermodus lief es weiter, auch nach Zurückschalten ins Vollbild. Dennoch war der nächste Hänger nur eine Frage der Zeit. Mit einem der letzten Updates des Adobe Flash Players war das Problem dann endlich behoben.


Was ich mich nun frage, ist, warum ich auf manchen Webseiten Videos flüssig im Vollbild schaun kann, auf anderen Webseiten aber nicht, obwohl es von der Übertragungsrate bzw Komprimierung her eigentlich nicht erklärbar ist. Beispiel: Youtube-Videos kann ich in 720p flüssig wiedergeben. Selbst wenn meine DSL-Verbindung nicht schnell genug ist. Dann lasse ich eben puffern und setze fort, sobald der Puffer ausreichend voll ist. Auf anderen Seiten hingegen, z.B. hier sind es nur geschätzte 10 FPS.

Festgestellt habe ich auch, dass es auf manchen Seiten plötzlich behoben war. Z.B. waren die Videos von www.bunch.tv/played sonst immer sehr zäh. Dieses läuft jetzt flüssig, ohne dass ich hier etwas geändert habe.

Das hier :love: ist auch mit sehr niedrigen FPS. Im Fenster läuft's natürlich flüssig, d.h. es liegt nicht an der Videoqualität selbst.

Gibt es denn verschiedene Player neben dem Adobe Flash Player? Wenn ich nämlich wie oben bei "Insert Coin", das Kontextmenü öffne, ist der erste Eintrag "About Elementz Player". Was hat es damit auf sich? Was ist das für ein Player? Als einziges PlugIn ist der Adobe Flash Player installiert und aktiviert.

Das Verhalten ist Browser-unabhängig.

Danke für's Lesen! :) Gegen Antworten mit Argumenten abseits von "dein Rechner ist zu alt" habe ich nichts einzuwenden. Wie gesagt, Musik-Videos (mit vielen Bildänderungen) auf Youtube in 720p laufen flüssig. Ich will auch keine Videos runterladen oder so.
 
M

MC BigMac

Gast
Nutzt du den Firefox? Der hat seit einigen Versionen eine separate Exe die bei jedem Flash Video mit läuft. Da habe ich auch schon meine Probleme gehabt.
 

Kowa

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.105
Ganz klar: Deine Grafikkarte ist zu alt :)
Ich habe auch so einen Methusalem mit intel-Onboard-Grafik. Der Flashplayer ist generell ein furchtbares Stück Software, VLC etc. haben ja auch keine Probleme. Das Dekodieren lastet bei mir schon die ganze CPU aus. Aber da es im Fenster flüssig ist, aber Fullscreen ruckelt, gehe ich davon aus, dass die Hardware einfach den Datendurchsatz nicht schafft. Was bei dem Flashplayer die "Hardwarebeschleunigung" macht ist mir auch ein Rätsel, womöglich verwenden die dann nur einen Zusätzlichen Beschleunigungsbefehl, der schon 10 Jahre alt ist.
Unterschiede sehe ich in der gelieferten Datenmenge. Wenn sich das Bild enorm verändert. Flash hat scheinbar keine Bewegungskompensation und dadurch große Probleme, wackelige Videos oder Kameraschwenks zu komprimieren.
Ergänzung ()

Was mir noch einfällt: Probier mal mit der PCI-Latency herum. Die Zahl gibt an, nach wieviel Takten einem Gerät (z.B. einer TV-Karte) die Buskontrolle entzogen wird. Hat ein Gerät lange Zeit die Kontrolle, steigen geringfügig die Transferraten (z.B. der Platte), aber Videos ruckeln dann. Früher wurde für die Hauppauge ein sehr niedriger Wert von 32 empfohlen. Damit bekommt der Videotransfer regelmäßiger einen Timeslot.
 
W

WLibero

Gast
Aber da es im Fenster flüssig ist, aber Fullscreen ruckelt, gehe ich davon aus, dass die Hardware einfach den Datendurchsatz nicht schafft.
Auf youtube verwende ich dieselbe Hardware. Beispiel (wie oben nachträglich ergänzt): Das hier in 720p läuft absolut flüssig. Andere Videos auf anderen Webseiten mit niedrigerer Datenrate, die auch den Adobe Flash Player nutzen, werden mit niedrigeren FPS abgespielt.
 
Zuletzt bearbeitet:

luky37

Captain
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.418
Auf Youtube wurde aber alles extremst optimiert für die Wiedergabe durch Flash. Weder bunch.tv noch myvideo.de haben solche Möglichkeiten, deswegen kann es dabei schlechterer Hardware eher zu Problemen führen wie bei Youtube.
 
W

WLibero

Gast
Auf Youtube wurde aber alles extremst optimiert für die Wiedergabe durch Flash. Weder bunch.tv noch myvideo.de haben solche Möglichkeiten, deswegen kann es dabei schlechterer Hardware eher zu Problemen führen wie bei Youtube.
Aha, das wusste ich noch nicht. Aber der Unterschied ist schon echt krass. Wobei es auf bunch.tv jetzt auch flüssig läuft. Ich suche mal ne ältere Folge raus und vergleiche... Vielleicht haben die jetzt neuerdings auch nur optimiert. Ich werde berichten. Kannst du was zum "Elementz player" - andere Bezeichungen habe ich auch schon gesehen - sagen? Keinen Link auf deren Webseite, sondern warum da nicht überall Adobe Flash Player steht. Oder wurde das Video damit erstellt? Ich weiß es nicht.
Ergänzung ()

Nein, auch ältere Play'd Folgen laufen flüssig. Früher nicht. Das wirst du vielleicht auf die aktuellere Flash-Version schieben. An der Flash-Optimierung kann es auch nicht liegen, denn ich glaube nicht, dass sie die alten Folgen nochmal optimiert hochgeladen haben. Trotzdem läuft "Insert Coin" immer noch "low-FPS".

Kann denn die von dir genannte Flash-Optimierung um den Faktor 3 beschleunigen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top