Frage, alle Cookies im Chrome mit Ausnahmen löschen

Domi83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.225
Hallo Leute, ich habe da mal eine kleine Frage zum Google Chrome... es geht um das leidige Thema Cookies, dazu hatte ich hier schon etwas gefunden.

Da wird allerdings beschrieben wie man generell Cookies blockieren und Ausnahmen hinzufügen kann. Ich möchte aber nicht generell alle Cookies blockieren, da ich die Cookies von diversen Seiten aus diversen Gründen brauche, aber am Ende einer Sitzung möchte das sie verschwinden. Im Firefox habe ich eingestellt das Cookies so lange behalten werden, bis er geschlossen wurde. Alle erlaubten Ausnahmen wurden sogar weiterhin behalten.

Chrome hat die Option "Lokale Daten nach schließen des Browsers löschen" was ich sogar aktiviert habe. Allerdings hab ich heute mal in die Cookies Liste geschaut und gesehen das da Cookies drin sind, die NICHT gelöscht worden sind. Also entweder scheint diese Funktion nicht korrekt zu funktionieren oder es ist irgendwo anders der Wurm drin.

Hat jemand seinen Chrome so eingestellt wie ich und kann mir sagen was er gemacht hat? Ich habe jetzt einmal alle Cookies sowie die Inhalts-Einstellungen gelöscht und von null angefangen. Computerbase ist jetzt eine Ausnahme, Cookes sollen nach dem schließen des Browsers gelöscht werden und ich hoffe mal es klappt.

Falls das doch falsch war und jemand weiß aus dem Handumdrehen wie man das besser einstellt, bin ich für Tipps dankbar.

Gruß, Domi
 

cbtestarossa

Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.716
Zuletzt bearbeitet:

Oli_P

Captain
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
3.445
@Gidra: Danke für den Hinweis zum Vanilla Cookie Manager für Chrome. Ich hab mir den nun für Chromium installiert. Sowas fehlte mir noch :)

Allerdings wird die Erweiterung schon eine ganze Weile lang nicht mehr weiterentwickelt. Letztes Update 2014? Aber gut, wenns funktioniert...

Man darf halt nun nicht mehr mit Chrome/Chromium selber die Cookies löschen lassen. Ich hab mir manchmal die Mühe gemacht, im Chrome Cookie Manager von Hand ungewollte Cookies zu löschen. Ist aber bequemer mit so einer Erweiterung. Einfach alle Seiten, die ich häuftig nutze auf die White-List gesetzt und dann mit der Erweiterung die sogenannten ungewollten Cookies gelöscht. Dann noch die automatische Löschung aktiviert und die Erweiterung im Hintergrund laufen lassen. Hab auch das Icon in der Erweiterungsleiste ausgeblendet. So einfach kanns sein :)
 
Zuletzt bearbeitet:

gidra

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.229
Keine der Erweiterungen funktioniert anscheinend richtig. Es bleibt immer was über. Werde auch mal nach einer Lösung suchen.

Batch Datei mit dem Inhalt erstellen und die Pfade anpassen. Ich benutze portablen Cent Browser.

@echo offxcopy "C:\cent\Cookies" "C:\cent\User Data\Default\Cookies" /y
Start C:\cent\chrome.exe
exit
"Cookies" ist die Datei mit Cookies, die unter im Chrome Ordner unter (User Data\Default) liegt. Die erstmal löschen und danach Browser starten. Die wird automatisch neu erstellt. Auf jede gewünschte Webseite gehen wo man eingeloggt sein möchte und anmelden. Anschliessend Browser schliessen und die "Cookies" Datei sichern. Ich habe die einfach im Browser Ordner abgelegt (C:\cent\Cookies). Bei jedem Browser start dann halt die batch datei anklicken statt wie ursprünglich auf Browserverknüpfung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Domi83

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.225
Es ist ja nun schon ein wenig her, dass ich das Thema angestoßen habe... wollte aber auch mal berichten. Also der erwähnte "Vanilla Cookie Manager" scheint das zu tun was gewünscht / gewollt ist. Man muss allerdings im Chrome selbst die Einstellung heraus nehmen das er auch versucht, Cookies zu löschen wenn Chrome geschlossen wird.

Was ich allerdings noch nicht verstanden habe im Chrome, er differenziert und vielleicht kann mir das jemand relativ simple erklären. Wenn ich mir die Cookies anschaue, gibt es da Einträge mit folgenden Bezeichnungen...
-> Kanal-ID
-> Cache-Speicher
-> Dateisystem
-> Datenbankspeicher
-> Lokaler-Speicher
-> Service Workers

Für was sind diese? Denn so wie ich das sehe entfernt Chrome in der Standardeinstellung (Lokale Cookies beim beenden löschen) nicht alle und Vanilla Cookie Manager ebenfalls nicht. Cookies selbst scheint er wirklich zu entfernen, aber die restlichen genannten Teile bleiben da. Für was sind diese und wieso werden sie nicht gelöscht?

Gruß, Domi
 

Oli_P

Captain
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
3.445
Wofür die Einträge genau stehen, weiß ich auch nicht. Diese werden auf jeden Fall von Webseiten erstellt die du aufrufst. Man kann das zumindest von Hand löschen, denn Vanilla tut das nicht wie du schon gemerkt hast. Aber wenn du diese Webseiten wieder aufrufst, dann sind auch wieder die Einträge da.
 
Zuletzt bearbeitet:

Domi83

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.225
Moin, ich gehe mal stark davon aus das Vanilla Cookie Manager diese nicht löscht, weil es wohl keine Cookies sind. Nun wäre halt nur noch interessant was das für Daten sind... Das hab ich so noch nicht heraus gefunden. Aber primär scheint es seinen Dienst zu tun, denn Cookies die nicht in der Whitelist sind, werden entfernt.
 

Oli_P

Captain
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
3.445
Webseiten legen auch andere Daten im Browser ab als Cookies. Ich hab das mal getestet. Wenn ich alle Einträge von Hand lösche und die entsprechenden Seiten wieder aufrufe, dann sind die Einträge auch wieder da. Ob diese Einträge jetzt problematisch sind (also wegen Datenschutz), kann ich so nicht sagen.
Ich hab mich übrigens von Vanilla Cookie Manager verabschiedet und nutze jetzt Cookie AutoDelete. Vanilla wird seit 2014 nicht mehr aktualisiert, wollte mal was aktuelles haben :) Aber im Grunde tut Cookie AutoDelete nix anders und hat auch nicht übermäßig Funktionen an Bord. Man kann dort allerdings sagen, daß beim Browser-Start auch die Cookies der angehefteten Tabs gelöscht werden. Ich glaub, das konnte Vanilla nicht.
Mein Ziel war es, daß beim Beenden des Browsers alle Cookies (bis auf wenige selbsdefinierte Ausnahmen, wie z.B. Computerbase) gelöscht werden. Die Tabs die angeheftet sind werden beim beenden des Browsers nicht geschlossen und beim Browser-Start wieder geöffnet, aber die Cookies bleiben bestehen. Mit Cookie AutoDelete ist auch jetzt das Geschichte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top