Frage an Experten zur GTX 275 von KFA²

.-MagnuM-.

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
67
Hallo,

bin gerade kurz davor einen neuen Rechner zu bestellen. Leider ist es bisher immer an der Graka gescheitert, weil ich mich nicht entscheiden konnte :D

Bin jetzt bei der KFA² GTX 275 mit den Arctic Cooling Lüfter hängen geblieben. Habe einen 22" Monitor (1680*1050) und lege großen Wert auf die Lautstärke.

Habe gesehen, dass Asus eine GTX 275 mit besonders hochwertigen Teilen rausgebracht hat (Überspannungsschutz, Low RDS(on) MOSFETs), die besonders übertaktfreudig und Stromsparend sein sollen.

Erhalte ich mit der KFA-Karte eine gleichwertige Karte zur Asus?
Kann man die Karte auch undervolten etc (Vgl. Palit)

Danke für euere Hilfe !
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.438
Also als gleichwertig würde ich die KFA nicht bezeichnen, schließlich sind ja bei den Asus Karten grad die hochwertigeren Bauteile das Besondere.

Der verbaute Acclero ist durchaus leise, wenn man ihn selber mit Rivatuner regelt. Die Frage ist, was für Spawakühler drauf sind oder ob überhaupt welche drauf sind. Darum muss man sich ja selber kümmern, wenn man sich den Accelero einzeln kauft.

Undervolting und OC ist immer Glückssache.
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.345
Also wenn ASUS mit solchen Spezifikationen wirbt, dann ist sicherlich auch was dran. Frage ist nur in welchen Rahmen sich das ganze bewegt, denn allzudeutlich sollte der Unterschied zwischen ASUS und KFA² nicht ausfallen.

E: Wenn der ASUS Chip selektiert ist, ist der Unterschied schon spürbar .
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.910
ich würde die KFA² als mindestens gleichwertig sehen....durch den verbauten volterachip und diversen modifikationen ist sie mit abstand die beste GTX275

Guck mal im Hardwareluxx forum....da gibts viele projekte mit der karte....klick mich hart
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.438
ASUS ist doch schon lange nicht mehr die hochwertige Marke die sie mal war...
Ahja deswegen gibts auch bei Asus die wenigsten prozentualen Ausfälle? :freak:
Keine Frage, die KFA ist auf jeden Fall eine sehr interessante Karte und so wie man in Philz Link sehen kann, sind auch separate Spawa-Kühler drauf. Aber deine Aussage so ist einfach falsch. Keiner kennt die Ausfallraten von Galaxy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.927
Ahja deswegen gibts auch bei Asus die wenigsten prozentualen Ausfälle? :freak:
Würde mich mal interessieren woher dieses Wissen stammt, also wo ich noch im Hardwareshop um die Ecke jobbte, da war Asus die mit abstand schlimmste Marke, wurde sogar kurzerhand aus dem Angebot genommen.

Dank des Joint Venture mit Gigabyte hat sich da erst so richtig was getan, hoffen wir das es so bleibt, aber wirkliche Top-Ware hat nen anderes Logo drauf ;)
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.438

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.438
Was verstehst du unter Qualität einer Grafikkarte?
 

.-MagnuM-.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
67
Danke euch.

Also ist die Karte empfehlenswert und verfügt auch über 2 Bios, über die man die Spannung verändern kann. Außerdem noch mit nativem HDMI-Port.
Ich glaube mit der Karte werde ich glücklich :D

Jetzt muss ich mich noch zwischen Intel/ Amd entscheiden... :(
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.438
Klar, mit der KFA wirst du auf jeden Fall glücklich! ;-)
 
Top